2020 Woche 06 - Ohne Zusammenhang / Without Any Context / Deutsch / English

avatar
(Edited)

Diese Seite soll die Möglichkeit bieten, Fragen und Nachrichten zu hinterlassen, die sonst nirgendwo gut hinpassen würden.

This Page Shall Provide the Opportunity to Leave Questions and Messages which Would Not Fit Well in Any Other Context.

 


Bild mit Dank von pixabay

 
Dear English-speaking Steemit Friends,

If you scroll down, you will find in the right column a text explaining why this page was created and what it should be good for. I don't translate the weekly introductory text, which now follows in German, into English any more, because for a long time there was very little feedback from English-speaking Steemians. I wish you a good time!


Liebe Steemit Freundinnen,
liebe Steemit Freunde,
liebe Stammgäste,

heute, mit dem 02.02.2020 haben wir ein besonderes Datum; nämlich ein "palindromisches". Das bedeutet, dass man die Zeichenfolge sowohl vorwärts wie rückwärts lesen kann. Das letzte Mal kam so etwas vor 909 Jahren vor. Das nächste Mal wird es in über 100 Jahren mit dem 12.12.2121 und das übernächste Mal in fast 1000 Jahren mit dem 03.03.3030 sein.

Und, was bringt uns das? Nix.
Ich wollte einfach mal ein bisschen protzen ;-)

PS: Und eben, kurz vor Kneipenöffnung habe ich gelesen: Das stimmt alles nicht, was ich oben geschrieben habe. Es gibt noch häufigere Vorkommen. Aber jetzt hab' ich keine Zeit mehr, den Text noch zu korrigieren. Außerdem ist es für mich ein schönes Beispiel, dass ich zu schnell etwas geglaubt hatte, was in einem Artikel stand. Man scheint ja wirklich alles überprüfen zu müssen :(

Ich werde nacher mal eine Frage in der Kategorie 1) stellen.
Die könnt ihr euch ja bitte mal anschauen.

Wir haben hier eine neue Gast-Frau. Die @ditsch hat den Accound von dem @ditsch übernommen und hat sich in die Liste mit den Links zu den Vorstellungs-Posts eintragen lassen. Also, der Name bieb gleich, aber die Person ist nun eine Frau und heißt Siola. Siola, dein Bildchen, da es direkt über meinem ist, verpasst mir nun in der Liste einen wunderschönen Heiligenschein ;-) Sieht super aus ;-)

Leider werden wir heute von @chriddi keine Empfehlung in der Kategorie 3) Literarisches Quartett lesen können, denn @chriddi wir heute nicht da sein können. Aber vielleicht befleißigt sich ja mal jemand anderes ;-)

@vieanna (liebe, nette und treue Gast-Frau der ersten Stunde) wird leider auch nicht kommen. Sie macht eine Steemit-Pause, zu der ich ihr alles Gute wünsche. Aber irgendwann möchte sie uns hier wieder begrüßen.
Es soll also kein Abschied für immer sein.

Letzten Sonntag haben wir einen Sprung auf eine runde Zahl gemacht. Wir waren zum 60. Mal auf dem 1. Platz auf der Seite "steemitboard" in
der Kategorie "DAILY TOP COMMENTED".

https://steemitboard.com/@double-u

DAILY TOP COMMENTED

Da ich das folgende Thema sehr wichtig finde, greife ich es heute erneut auf. Ich hatte letzte Woche schon darüber berichtet.

Wer, wie ich, die Verkürzung der Power-Down-Zeit von 13 Wochen auf
4 Wochen nicht gut findet, sollte noch entsprechend abstimmen und kommentieren, wenn er es nicht schon getan hat.

"Nur" noch 3,2 Mio. SP fehlen dem Proposal "Vote AGAINST Reducing Power Down Period to 4 Weeks" zu dem Proposal "Vote to Reduce Power Down Period to 4 Weeks". Es hat sich also schon etwas bewegt.

Hier noch mal die Daten von letzter Woche:

In diesem Post wird mitgeteilt, dass es nun das Proposal gibt, mit dem man gegen die Verkürzung stimmen kann:
https://steemit.com/steemdao/@thecryptodrive/hf-proposal-vote-against-reducing-power-down-period-to-4-weeks

Und mit diesem Link geht's zur entsprechenden Abstimmung in den Steem-Proposals:
https://steemproposals.com/proposal/71

@steemitblog hat einen Post "Feedback Wanted: 4 Week Power Down" veröffentlicht.
Hier geht's zu diesem Artikel:
https://steemit.com/steem/@steemitblog/feedback-wanted-4-week-power-down#@double-u/q4kju4
In diesem Artikel wird aufgefordert, einen Kommentar zu hinterlassen, wenn man gegen diese Verkürzung ist.

Bitte resteemed diesen Artikel auch:
https://steemit.com/steemdao/@thecryptodrive/hf-proposal-vote-against-reducing-power-down-period-to-4-weeks

Einen tollen Abend wünsch' ich euch mit vielen netten Gästen und angenehmen und interessanten Gesprächen. Vielleicht lernen sich ja auch heute wieder einzelne Gäste neu kennen. Das freut den Kneipier immer besonders.

Und alles Gute für die nächste Woche!

Liebe Grüße, euer @double-u

Signatur_400x75.png

 

Liste von Links zu Vorstellungs-Posts

Meine Idee mit der Liste von Links zu den Vorstellungs-Posts wurde ja sehr positiv aufgenommen; vor allem bei neuen Steemians. Ich habe auch beobachten können, dass die Liste bereits benutzt wurde, um andere User noch besser kennen zu lernen.

In der Kategorie "Vorstellungs-Posts" werde ich diese Liste mit den Links zu euren Vorstellungs-Posts nun jede Woche wieder einfügen und sie mit neuen Einträgen fortführen.

Mit der Zeit wird hier dann bestimmt eine stattliche Sammlung von Links zu Vorstellungs-Posts entstehen. So kann man dann die Seite auch dazu nutzen, schnell mal einen Vorstellungs-Post zu finden, ohne lange im Blog des Steemians scrollen zu müssen.

Für diese Sammlung wäre es natürlich toll, wenn auch Steemians, die schon lange hier auf dieser Plattform sind, uns hier den Link zu ihrem Vorstellungs-Post einfügen würden. Gerade bei "älteren" Steemians hat man ja meistens keine Chance, in deren umfangreichen Blogs die Vorstellungs-Posts zu finden.

Wenn ich ein Bildchen vor euren Links einfügen darf, dann lasst mir einfach in euren Kommentaren eines zukommen. 200 Pixel Breite wäre optimal. Das muss aber nicht so sein. Ich kann ein Bild von euch ratzfatz auf diese Breite ändern und einfügen. Das ist kein Problem für mich. Mir gefällt es sehr gut, wenn es ein Portrait-Foto ist. Aber auch das muss nicht so sein. Ihr könnt auch eure Avatar-Bildchen dort einfügen lassen.

Gliederung

Nachher werde ich nach dem Posten wieder die bereits bekannten vier Kommentare als "Überschriften oder Kategorien" einfügen, damit wir ein bisschen leichter die Übersicht behalten können. Natürlich werde ich diese Kommentare auch wieder mit den weiter unten stehenden Überschriften verlinken. Untereinander werden die Kommentare dann auch wieder verlinkt, so dass ihr schnell von einer Kategorie zur anderen springen könnt. Dazu benötige ich nach dem Posten ein paar Minuten.

Ich glaube, diese Struktur hat sich ganz gut bewährt. Vor allem bei einer so hohen Anzahl von Kommentaren.

Vielen Dank!

Herzlich danken möchte ich auch wieder den Steemians, die mit ihrer etwas höheren STEEM-Power oft viele Kommentare von anderen Besuchern hier voten!

 

Hinweise an neue Besucher

Unten ist ein Text als Bild eingefügt. Dort könnt ihr lesen, warum diese Seite entstanden ist, und wofür sie gut sein soll.
Auch wenn diese Seite mittlerweile sehr den Charakter einer Kneipe angenommen hat, könnt ihr doch sicher sein, dass Fragen, die ihr hier zum praktischen Umgang mit Steemit stellt, beantwortet werden. Es sei denn, es weiß niemand eine Antwort.
Da die Anzahl der Kommentare so stark zugenommen hat, habe ich den eigenen Anspruch nun abgelegt, auf jeden Kommentar auch antworten zu wollen. Das kann ich bei dieser großen Menge leider nicht mehr schaffen. Zu einem Vote reicht‘s aber meistens ;-) Ihr habt ja meistens auch Feedback von anderen Besuchern. Und so soll es ja auch sein in einer „Kneipe“, in der sich die Gäste gut unterhalten. Wenn ich‘s nicht gepackt habe und möchte auf einen Kommentar noch reagieren, werde ich das bestimmt in den folgenden Tagen dann noch tun.
Natürlich könnt ihr auch diese Woche wieder einen Link zu eurem Vorstellungs-Post unter der entsprechenden Kategorie oder unter euren Kommentaren einfügen. Diese Idee wurde ja recht positiv aufgenommen.

Hier kommt die Gliederung

Bei den vielen Kommentaren, die in den letzten Wochen immer eingetroffen sind, wurde nun schon öfters die mangelnde Übersichtlichkeit bedauert. Ich werde heute wieder gleich nach dem Posten im Kommentarbereich mehrere Kommentare, sozusagen als Überschriften oder Kategorien, einfügen. Natürlich ist es nicht schlimm, wenn ihr euch vertut, und euer Kommentar woanders erscheint ;-) Ich habe mir das nicht so strikt vorgestellt sondern als grobes Gerüst.

Die folgenden Überschriften sind aktive Links, mit denen ihr direkt zu der entsprechenden Kategorie im Kommentarbereich springen könnt.

1. Ab hier bitte eure Fragen zu Steemit, Kryptowährungen und Computer-Wissen einfügen.

2. Ab hier kann die Unterhaltung losgehen.

3. Literarisches Quartett - Druckfrisch - kinokino - ttt titel, thesen, temperamente

4. Besprechung oder Vorstellung eurer Entwicklungen von Tools und Apps und Hinweise oder Werbung zu - eurer Meinung nach - unterstützenswerten Projekten oder Initiativen hier auf Steemit oder anderswo

5. Und ab hier ist Platz für die Links zu euren Vorstellungs-Posts.

Wenn ihr möchtet, könnt ihr diese Links natürlich auch zusätzlich unter euren normalen Kommentaren einfügen. Ich fände es toll, wenn nicht nur Newbies das machen, sondern auch Steemians, die schon lange hier auf der Plattform sind, uns den Link zu ihrem Vorstellungs-Post nennen würden. Dann muss man im Blog des Betreffenden nicht ewig scrollen, um mal schnell sehen zu können, wer das so ist.

 

Hier noch ein paar Empfehlungen

 
SteemWorld
Ein hervorragendes Tool von @steemchiller. Hier siehst du ganz viele Details, die du auf Steemit direkt nicht sehen kannst. Ohne die Nutzung der SteemWorld kann ich mir ein Agieren auf Steemit gar nicht mehr vorstellen.

Video-Tutorial-Reihe von @theaustrianguy
Eine Video-Tutorial-Reihe für Anfänger hat @theaustrianguy erstellt. Ich füge hier mal den Link zu seinem 15. Video ein. In diesem Artikel findet ihr auch einen Link, der zu einer Übersicht zu den vorigen 14 Videos führt.

Steemit Archiv
Eine Sammlung deutschsprachiger Anleitungen und Hilfstexte, gepflegt von @oliverschmid.

Der komplette Reiseführer für Steemit - Wie es funktioniert, und wie du deine ersten 30 Tage überlebst
Eine gut zu verstehende Einführung zu Steemit.
Sie wurde von @sco aus dem englischen Original von @theferalone übersetzt.

SteemWiki
Auch hier findet ihr Antworten auf eure Fragen. Das SteemWiki wird von @afrog gepflegt.

20 Fakten über Steemianer
Wenn ihr über einen bestimmten Steemian mehr erfahren möchtet, und dieser hat seinen Vorstellungs-Post nicht hier in der Kategorie 5) verlinkt, so könnt ihr ihn eventuell in der umfangreichen Liste, die @chriddi zu diesen "20-Fakten-Posts" erstellt hat, finden. Dort sind sehr originelle und interessante Vorstellungen von Steemians archiviert.

 
Bisher erschienen:

Mein Vorstellungs-Post: Nun stelle ich mich vor / Now I introduce myself

Wochenseiten: 2017-KW 29; 2017-KW 30; 2017-KW 31; 2017-KW 32; 2017-KW 33; 2017-KW 34; 2017-KW 35; 2017-KW 36; 2017-KW 37; 2017-KW 38; 2017-KW 39; 2017-KW 40; 2017-KW 41; 2017-KW 42; 2017-KW 43; 2017-KW 44; 2017-KW 45; 2017-KW 46; 2017-KW 47; 2017-KW 48; 2017-KW 49; 2017-KW 50; 2017-KW 51; 2017-KW 52; 2018-KW 01; 2018-KW 02; 2018-KW 03; 2018-KW 04

Kneipen-Geschichte: 2018-KW 05 Kneipen-Geschichte

Wochenseiten: 2018-KW 06; 2018-KW 07; 2018-KW 08; 2018-KW 09; 2018-KW 10; 2018-KW 11; 2018-KW 12; 2018-KW 13; 2018-KW 14; 2018-KW 15; 2018-KW 16; 2018-KW 17; 2018-KW 18; 2018-KW 19; 2018-KW 20; 2018-KW 21; 2018-KW 22; 2018-KW 23; 2018-KW 24; 2018-KW 25; 2018-KW 26; 2018-KW 27; 2018-KW 28; 2018-KW 29; 2018-KW 30; 2018-KW 31; 2018-KW 32; 2018-KW 33; 2018-KW 34; 2018-KW 35; 2018-KW 36; 2018-KW 37; 2018-KW 38; 2018-KW 39; 2018-KW 40; 2018-KW 41; 2018-KW 42; 2018-KW 43; 2018-KW 44; 2018-KW 45; 2018-KW 46; 2018-KW 47; 2018-KW 48; 2018-KW 49; 2018-KW 50; 2018-KW 51; 2018-KW 52; 2019-KW 01; 2019-KW 02; 2019-KW 03; 2019-KW 04; 2019-KW 05; 2019-KW 06; 2019-KW 07; 2019-KW 08; 2019-KW 09; 2019-KW 10; 2019-KW 11; 2019-KW 12; 2019-KW 13; 2019-KW 14; 2019-KW 15; 2019-KW 16; 2019-KW 17; 2019-KW 18; 2019-KW 19; 2019-KW 20; 2019-KW 21; 2019-KW 22; 2019-KW 23; 2019-KW 24; 2019-KW 25; 2019-KW 26; 2019-KW 27; 2019-KW 28; 2019-KW 29; 2019-KW 30; 2019-KW 31; 2019-KW 32; 2019-KW 33; 2019-KW 34; 2019-KW 35; 2019-KW 36; 2019-KW 37; 2019-KW 38; 2019-KW 39; 2019-KW 40; 2019-KW 41; 2019-KW 42; 2019-KW 43; 2019-KW 44; 2019-KW 45; 2019-KW 46; 2019-KW 47; 2019-KW 48; 2019-KW 49; 2019-KW 50; 2019-KW 51; 2019-KW 52; 2019-KW 53; 2020-KW 02; 2020-KW 03; 2020-KW 04; 2020-KW 05



0
0
0.000
418 comments
avatar

You have used the Hashtag #[CC] and can now reward 574.0 comments under your post with one CC.

More information about the Commentcoin-Project can be found on this account.
You can easily add an upvote to this post to support the project.
Thanks for using it.

Happy comments.
Your CC-Team:
@kristall97 ([Code-Designer])
@alucian ([Project-Designer])

0
0
0.000
avatar
avatar

In einem Kommentar von @mima2606 fand ich das Wort Payoutgrenze und hab nicht nachgefragt, ob das nur für Kommentare gilt. Es scheint mir auch irgendwie für Posrs auch so etwas zu geben, oder? Gibt es einen Wert, ab dem ein Post erst überhaupt ein Payout bekommt???

0
0
0.000
avatar

Hi Siola!

Alles ist immer für Posts und Kommentare gleich.

0
0
0.000
avatar

Hmm, das verstehe ich erst recht nicht. Ich kann nicht so viel voten wie ich will? Da ist eine Grenze? Und diese komische Kurve die ansteigt bei einem Post wenn man eine gewisse Grenze erreicht hat gibt es auch bei Kommentaren??? Aber zum Beispiel das Halbieren des Votewertes bei Kommentaren ist doch bei Posts nicht, oder????

0
0
0.000
avatar

;-) Nein, du kannst so viel voten, wie du möchtest.

@michelangelo3 hat vor 8 Tagen einen tollen Artikel über diese Payout-Grenze veröffentlicht:
https://steemit.com/deutsch/@michelangelo3/wo-liegt-aktuell-die-payoutgrenze

Das Thema "Halbierung des Votewertes" ist wieder ein ganz anderes.
Da kann ich später etwas dazu schreiben, falls es bis dahin nicht schon jemand anderes getan haben wird. Das war ein viel besprochenes Thema nach der letzten HF.
Ich muss nämlich jetzt erst mal kurz weg. Bis dann.

0
0
0.000
avatar
(Edited)

Ich glaube Posts und Kommentare sind,, was das angeht, gleichgestellt.

0
0
0.000
avatar

Moin, die Payoutgrenze (auf englisch auch "Dustmargin" genannt) liegt bei ca. 0,025 $ - wenn die Rewards darunter liegen, dann wird nicht ausgezahlt, sondern geht zurück in den Rewardpool. Deswegen sollte man als "kleiner Fisch" auch keine Kommentare voten, allzu oft hat da niemand etwas von.

Dagegen hilft bei Kommentaren z. B. @dustsweeper - da schickst du STEEM hin und es werden diejenigen deiner Kommentare gevotet, welche kurz vor Auszahlung noch unterhalb der Grenze sind. Man kommt da ziemlich auf +- 0 heraus, reich wird man damit nicht ;)

0
0
0.000
avatar

Grüß' dich!

... Deswegen sollte man als "kleiner Fisch" auch keine Kommentare voten, allzu oft hat da niemand etwas von.

Das finde ich zwar nicht, da ja auch noch weitere Voter hinterher kommen können.

Aber danke für die Info für @ditsch zur Payout-Grenze!

0
0
0.000
avatar

Ja das finde ich auch nicht. Das kann man so pauschal nicht sagen. Meistens stimmt das schon. Aber viele Arbeiten auch mit dem dustweeper und es können sowie Werner sagt auch immer noch votes dazukommen

0
0
0.000
avatar
(Edited)

Danke für deine Antwort, den Dustsweeper kenne ich noch nicht. Klingt sinnvoll. Aber die Payoutgrenze bezog sich auf Artikel. Weißt du da etwas? @mima ist glaube ich da, der wird hoffentlich wissen, was ich meine...

0
0
0.000
avatar

bezog sich doch auf Kommentare und Beiträge und da macht es keinen Unterschied. Die Grenze ist gleich. Viel zu hoch wie ich finde aber ist so. Soll Spam Schutz sein. Könnte man trotzdem geringer machen.

0
0
0.000
avatar

Ohweh, ich hatte es so verstanden:

Mima hatte geschrieben, dass seine Posts am Anfang nicht mal bis zur Payoutgrenze kamen. Oder heißt das etwa, er ist mit Artikeln nicht über 0.002 gekommen???? Ich bin verwöhnt, da ich ja gleich in einen Delphin springen konnte. 😎

0
0
0.000
avatar

Jetzt weiß ich was du meinst. Ja meine Beiträge kamen am Anfang nicht über die Payout Grenze.Bestimmt ein paar Monate lang

0
0
0.000
avatar

Haha, danke dir. Ich dachte schon ich bin völlig ab von der Spur 😎

0
0
0.000
avatar

Nee bist Du nicht! Grins

0
0
0.000
avatar

Na Gott sei Dank - in einer Kneipe weiß man ja nie! 😎

0
0
0.000
avatar

Dann hatte ich mich dem Discord Steem-Bootcampp angeschlossen bin ich durch @feuerelfe aufmerksam geworden und dann wurde ich schlauer und mir wurde geholfen. Vorher war ich Einzelkämpfer. Und Werners Kneipe ist elementar wichtig!!!!

0
0
0.000
avatar
(Edited)
Ich hatte das zu Beginn auch bei den meisten von meinen Beiträgen. Allerdings hatte ich das Glück mit meinen Handarbeits-Posts - es gibt den hashtag needleworkmonday. Das ist sozusagen ein virtuelles Häkelkränzchen, wo jeden Montag gezeigt wird, woran man arbeitet. Da gab es von Beginn an Rewards :)grafik.png

PS: Ich hab mal schnell geschaut zu meinen Anfangsposts bei Steemworld - hier sieht man wie das so ausschaut mit den Rewards.

0
0
0.000
avatar
(Edited)

Der dustweeper hebt die votes im Moment auf 0,023 an. Dann kann man davon ausgehen da da auch die Payoutgrenze liegt. @ditsch

0
0
0.000
avatar

Hab das diese Woche beobachtet, diesen Kommentar (zufällig bei dir :-) hatte ich mit 0.019 gevotet und er kam nicht über die Grenze. Hier hab ich noch nen Screenshot vom Vote:

Kommentare ab 0.02 STU wurden ausbezahlt. So war es in dieser Woche und ich bin mir nicht sicher, ob das grundsätzlich so ist. Denn die im Steem-Quellcode definierte Grenze liegt bei 0.02 SBD und wie man STU in SBD umrechnet konnte mir bisher keiner sagen.

ALSO vote ich wenn es geht mit 0.04x um drüber zu kommen. Außer hier, da hilft Werner immer nach :-)

Gleiches gilt für Post's.

0
0
0.000
avatar

Gleiches gilt für Post's.

Hä - da wird der Vote doch nicht halbiert!!!!!!!!!!!!
Die Payoutgrenze bezieht sich auf Artikel - Mima hatte geschrieben, dass seine Posts am Anfang nicht mal bis zur Payoutgrenze kamen. Oder heißt das etwa, er ist mit Artikeln nicht über 0.002 gekommen???? Ich bin verwöhnt, da ich ja gleich in einen Delphin springen konnte. 😎

0
0
0.000
avatar

Nicht mal über 0,02, also 2 Cent.
Das kann durchaus passieren. Mein Upvote ist auch gerade mal so 0,013 wert und es gibt viele, die noch darunter liegen, da kannst du auch schonmal 10 Votes haben und bist trotzdem unter der Grenze.

0
0
0.000
avatar

Ok, danke dir. Da bin ich aber froh, dass mein Einstieg ein bisschen anders war. 😎

0
0
0.000
avatar

Posts die unter der 0.02 Grenze liegen werden auch nicht ausbezahlt, das stimmt schon. Votes werden halbiert, bzw. reduziert - das liegt an der (aus meiner Sicht blöden) Rewardkurve die mit HF22 eingeführt wurde.

Bei Steemworld kannst es unter Sim.Payout ausprobieren wie dein Votewert steigt um so mehr der Post schon gevotet wurde.

image.png

Das eine ist die PayOutGrenze und das andere die Kurve, hier ist die Kurve dargestellt.

0
0
0.000
avatar

Danke dir! Auch für den Dustsweeper! 😎 Werde ich nachher gleich mal durchlesen, was der mir so schreibt in seinen FAQ. Wieder was zum Lernen!

0
0
0.000
avatar

Gerne :-)
Der Staubsauger funktioniert recht einfach, hier meine Notiz nachdem ich die FAQ vor einiger Zeit mal gelesen habe:

dustsweeper
- Voted automatisch Kommentare über die Auszahlungsgrenze von 0.02$
- Einzahlung einfach an dustsweeper
- Für wen anderes spenden: im Memo "to:" angeben, z.B. "to: danielsaori"

Notizen sind oft ganz nützlich, gerade für Dinge die man nicht so oft braucht.

0
0
0.000
avatar

Hui, du bist ja gewissenhaft! Das macht Sinn - jetzt brauch ich das nicht mehr zu lesen! Danke dir (wie passend, dass deine Schicht heute anders ist als letzte Woche 😎) Wieviel zahle ich ein?

0
0
0.000
avatar

Nein, nein, ich bin nicht gewissenhaft, ich bin nur vergesslich ;-)

Bei einer Einzahlung verdoppelt Dustweeper den Betrag, aus 1 Steem die ich geschickt habe wurden $0.37 die er jetzt nach und nach upvotet.
image.png
Screenshot Discord

Soweit ich weiß, votet er auch nur auf Kommentare die schon einen Vote haben und füllt dann auf. So gesehen macht also auch ein kleiner Vote bei Leuten die den Weeper laufen haben Sinn.

Wenn die 0.37 fast aufgebraucht sind schickt er dir einen Hinweis auf deine Wallet. Wie viel du dann einzahlst liegt bei dir, ich nehme da meistens nur ein paar Steem, das reicht schon eine Weile.

0
0
0.000
avatar

Genau, eigentlich ist der sehr genügsam.

Es gibt noch Dustbunny (was der englische Ausdruck für unsere Wollmäuse ist). Kann aber nicht genau sagen, wie der funktioniert.

0
0
0.000
avatar

Ach ja der Bunny, hab vor einiger Zeit bei einem Post von ihm einen Kommentar geschrieben. Glaub, mehr musste man nicht machen. Ab und zu kam noch ein schönes Vote, ist aber auch schon ein Weilchen her. Ob der noch aktiv ist und wie man heute auf seine Liste kommt weiß ich auch nicht.

0
0
0.000
avatar

Ich hab ein paar SP delegiert und bekomme ab + an einen Upvote für solche Kommentare mit zu niedrigem Reward. Ob es mehr wäre, wenn Dustsweeper nicht tätig wäre? Keine Ahnung.

0
0
0.000
avatar

Danke für deine Info und den Lacher!!!! 🤣 ("vergesslich") Hab gerade schon so gelacht, als Werner mir schrieb, dass ich meine 55.555 wohl locker schaffen werde und ich nachgucke und schon drüber bin! 🤣 Schade, weil 5 mal 5 wäre schon cool gewesen haha.

0
0
0.000
avatar

ja er votet auch Kommentare sofern sie ein vote haben, kein selfvote

0
0
0.000
avatar

Und das ist auch noch dazu der Mann mit Humor, von dem ich letzte Woche sprach. Anscheinend hat er mehrere Qualitäten ;-)

0
0
0.000
avatar

Wie du die Kurve gleich wieder gefunden und als Link hier eingefügt hast, wow, Respekt.

Jetzt sag' mal bitte, wie archivierst du denn das alles so schnell auffindbar?

0
0
0.000
avatar

Oh nein, den Link hab ich nicht irgendwo archiviert, wusste nur noch dass Chiller mal einen Post dazu gemacht hat. Zufallstreffer ;-)

0
0
0.000
avatar

Ich nutze Dustsweeper und schaue immer, auf welche Höhe da die Rewards bei Kommentaren gebracht wird. Ist der beste Anhaltspunkt ;) Dies ist der letze Kommentar von mir wo Dustsweeper aufgestockt hat - also sollte man mit 0,025 sicher sein.

grafik.png

0
0
0.000
avatar

Ja, da hast Recht! Auf 0.046 komm ich leider nur wenn meine VP im oberen Bereich ist und dann muss ich mit 100% voten - das geht nicht immer. Daher hat es mich interessiert, ob man auch drunter gehen kann. Und wie es aussieht, reichen 0.04. Besser ist natürlich man gibt etwas mehr, sonst wird's ein Schuss in den Ofen ;-)

0
0
0.000
avatar

... Außer hier, da hilft Werner immer nach :-)

Haha* ... wie schön ;-)

0
0
0.000
avatar
(Edited)

Hallo in die Runde, so wie ich das verstehe muss egal ob Kommentar oder Artikel über diese 0.02 kommen. Steht auch wenn man auf den Betrag klickt dabei. Ich denke allerdings das trotzdem der Vote dann nicht umsonst war wenn andere noch mitziehen da ja auch kleine Beträge diesen dann über die Auszahlungsgrenze doch anheben.
akt7zp.png
Hier mal ein Screenshot von den über mir.

0
0
0.000
avatar

Da hast du natürlich recht. Aber ich neige trotzdem dazu, dann eher einen Beitrag des Kommentierenden zu voten - sind ja auch nur zwei Klicks mehr.

0
0
0.000
avatar

Ja vielleicht bringt das ja dann auch mehr auf den Beitrag zu voten, ist vielleicht auch Ansichtssache was man lieber macht. Nach meinen Beobachtungen werden Kommentare weniger gevoted als Beiträge oder liege ich da falsch?

0
0
0.000
avatar

Das ist korrekt. Votes auf Kommentare sind eher die Ausnahme. Die kleinen Fische haben einfach nicht genug SP um "wirksam" zu voten. Und größere Accounts sind verständlicherweise zögerlich bei Votes zu Kommentaren, sonst müssen sie hinterher durch zig Kommentare mit "Guter Post" und so waten ;)

0
0
0.000
avatar

Ich habe den Eindruck, dass es solche Spam-Kommentare kaum noch gibt, nachdem so viele User diese downgevotet haben.

0
0
0.000
avatar

Wenn jemand auf einen Post votet, der schon mindestens 20 STEEM (nicht Dollar!) an Wert hat, dann greift die blöde neue Rewardkurve fast nicht mehr, und der Vote behält den vollen Wert.
Daher voten die User lieber die Posts.

Wenn du wissen möchtest, was die Rewardkurve ist, dann müssen wir den entsprechenden Post dazu suchen.

Kommentare, die schon 20 STEEM an Wert haben, finden sich halt keine. Daher greift da die Rewardkurve immer voll zu und halbiert praktisch den Vote-Wert.

Aber bei mir hilft das alles nichts. Ich vote hier massenhaft Kommentare.

Und, ich finde, User mit wenig SP sollten es auch tun, wenn ihnen ein Kommentar gefällt.

Du hast ja selbst richtig bemerkt: Es kann ja gut sein, dass noch weitere Voter den selben Kommentar danach voten.

0
0
0.000
avatar

Danke nur da kommt wie schon richtig vermutest die Frage nach reward sowie Kurve von dieser auf? Oder kann man das als Klickverhältniss sehen zu den Aufrufen des Artikels und den Votes?

0
0
0.000
avatar
(Edited)

Nein, das nichts mit Klicks zu tun.

@michelangelo3 hatte gerade hier auf der Seite den Link zu einem Artikel zu der Rewardkurve genannt.

Da muss ich also gar nicht suchen ;-)

Ist etwas kompliziert. Hier geht's dort hin:
https://steempeak.com/steemworld/@steemchiller/steemworld-update-managing-the-after-fork-effects

Steemit ist eine Wissenschaft!

Aber lass' dich nicht abschrecken. Eigentlich braucht man das alles nicht wissen.
Halte Kontakt, schreibe, sei freundlich und hilfsbereit und vote andere User.
Dann klappt das mit dem Steem.

Alles Fachwissen nützt dafür nichts, es sei denn, du möchtest anderen mit diesem Wissen helfen; dann nützt es schon etwas.

So, ich mach' gleich mal Feierabend ;-)

0
0
0.000
avatar

Na dann wünsche ich unseren Kneipenwirt schonmal schönen Feierabend. Kann ich mir noch ein Bierchen zapfen?
Da werde ich mir mal dann noch den Link zu gemüte führen. Danke

0
0
0.000
avatar

Schönen Feierabend und danke für den tollen Abend. Finde bestimmt noch ein paar Nachtschwärmer. @mima2606 bist Du noch da

0
0
0.000
avatar

Genau das kommt dann ja noch on top dazu!

0
0
0.000
avatar

Und, ich finde, User mit wenig SP sollten es auch tun, wenn ihnen ein Kommentar gefällt.

Ganz deiner Meinung!!
Nicht nur das, für mich ist das voten meiner reply die ich erhalte irgendwie eine Wertschätzung das er/sie/es mir einen Kommentar hinterlassen hat. (auch wenn ich nur kleine votes bei kommentaren hinterlasse, hat aber mit der beschräkten Zahl an vote Möglichkeien zu tun)

leider diese kleine Form einer Art Dankbarkeit stark nachgelassen, wenn man bei den verschiedensten User accounts unter den reply nachsieht, wie wenig sie die erhaltenen Kommentare voten.

lg und vielleicht a little bit of !BEER 🤠

0
0
0.000
avatar

Ja genau das finde ich mega wichtig. Diese Wertschätzung. Der User zeigt mir das er meinen Blog gelesen hat und sich Gedanken gemacht und diese in Form eines Kommentars wieder gibt!!!

0
0
0.000
avatar

Ja das ist so und der Ansatz von den Kommentierenden die Beiträge zu voten ist auch gut, aber wenn diese keine Beiträge habe in den letzten 7 Tagen ist der Plan auch dahin. Dann heisst es voten und hoffen das noch andere voten und das er vielleicht den dustweeper nutzt.

0
0
0.000
avatar

Das mache ich dann auch manchmal. Es bringt einfach mehr - nur finde ich manchmal auch keinen Artikel dort vor. 😎

0
0
0.000
avatar

Das mache ich auch eher! Doch ich Poste noch viel zu wenig. Yours Querdeneker

0
0
0.000
avatar

Danke! Genau so sehe ich das auch.

0
0
0.000
avatar

Mein Ansatz ist schon lange, immr rwieder mal möglichst viele Posts aus dem deutschsprachigen Bereich über die payout-Grenze und manchmal/oft eben auch deutlich darüber zu heben.
Geht leider nicht immer.
BGvB.

0
0
0.000
avatar

Hui, das ist ja mal nett. Dann bist du eher als Kurator hier unterwegs? Das ist echt eine bunt zusammen gewürfelte Gemeinschaft hier, aber diese Unterstützung über all ist schon genial. Irgendjemand schrieb mir, dass ich das Glück habe in der deutschen Community zu schreiben. Das merke ich auch wirklich an allen Ecken und Enden. Dann danke ich dir doch mal für deinen Einsatz!!! Oder gibt es hier irgendwo eine Dankesmöglichkeit? Lieben Gruß Siola

0
0
0.000
avatar

Alles gut, Dein Dank sind Deine Posts.
Bin schon länger vor allem Kurator, ab und an schreibe ich nochmal Hauptposts, leider ist es eine Zeitfrage, und zu vielenThemen (Reisen, Geschichten in der Geschichte, Geldsystem etc), die mir eigentlich liegen, komm ich nicht, ist aber nur aufgeschoben:).
Die deutschsprachige Community ist recht heterogen, und das ist auch gut so, "Streit" über Positionen gibts auch mal, und das ist auch normal, un dganz einfach bin ich sicher auch nicht.
Der Ton diesbezüglich hat sich über die 2 Jahre, seit ich dabei bin, jedoch sehr gemäßigt, nicht alles muss man gut finden, dann gibts halt kein upvote.
Und man muss es mit den in social media sonst üblichen Umgangsformen vergleichen, das steht die steem-blockchain doch ganz gut dar.
Von downvotes halte ich mich weitgehend fern, immer ging das auch nicht.
Erstmal wünsche ich gutes "Steem on"!
BGvB.

0
0
0.000
avatar

Danke dir. Ich habe das Gefühl schon ganz gut angekommen und angenommen zu sein. Es gefällt mir sehr und ist dem realen Leben viel ähnlicher als gedacht. Dir auch ein fröhliches Steem On, ob als Schreiber oder Kurator oder beides- egal!

0
0
0.000
avatar

Ich schliesse mich ditsch ihren Dank mal an und bedanke mich noch für deine upvotes.

0
0
0.000
avatar
(Edited)

Danke, meine Gedanken dazu habe ich an @ditsch geschrieben. weiter viel Spass hier, der Anfang ist sicher mühsam, und upvotes gerade am Beginn eher zäh, dauert alles eine Weile, und "reich" wird man hier sicher nicht akut.
Allerdings scheint mir eine gewisse kritische Phase der Blockchain"steem" vorbei, es ist recht stabil zuletzt, Tendenz steigend was den "Wert" des steems angeht.
Die chain funktioniert eigentlich einwandfrei, sie ist zensurfrei im Endeffekt, und Du bekommst Rewards für Deine Posts.
Das Kuratieren setzt etwas SP voraus, und der Kurator profitiert natürlich vom Kuratieren auch, sonst würden es ja nicht viele machen.
Persönlich kenne ich halt keine bessere Chain, und bin deswegen -durchaus mit Investition-ein sog. "Orca" über die Zeit geworden.
Aber das ist ja auch gut hier, wer investieren will, mag das tun, wer nur bloggen will, macht das eben auch, wer nur spielen will, spielt dann, etc.
Steem on.
BGvB.

0
0
0.000
avatar

Jup danke schonmal. Ich denke eben bei vielen Sachen macht der Ton die Musik. Klar ist man nicht immer der gleichen Meinung. Wäre in meinen Augen langweilig wenn es so wäre.

0
0
0.000
avatar

genau das hast Du schön auf den Punkt gebracht. Es ist für jeden was dabei!!! STEEM ON!!

0
0
0.000
avatar
(Edited)

Ja das ist Dein Ansatz. Das wissen wir alle. Balte ist füer mich und ich denke für viele die gute Steem Seele, die ich, wir kennen lernen durften ... Steem ON!

0
0
0.000
avatar

:)). Na, manchmal muss ich den eher Neueren sagen, was ich für ein toller Hecht bin:)).
Ein wenig eitel ist der balte auch ab und an, aber ich kann mir den eigeneninneren "Grinsezwinkersmiley" auch nicht ganz unterdrücken.
Steem on!
BGvB.

0
0
0.000
avatar

Zweite Frage - wegen der Übersichtlichkeit extra 😎 Im Kommentarwechsel mit @double-u ging es um die Aussage, dass es Sinn macht, nicht unter 80% mit der eigenen VP zu gehen, damit man am nächsten Tag wieder mit 100% starten kann. Mir leuchtet das irgendwie ein, konnte es aber irgendwie nicht richtig erklären. Deshalb hat Werner vorgeschlagen, die Frage hier noch einmal reinzustellen, weil hier viel Wissen zusammen kommt. Also, wer kann es schlüssig erklären oder widerlegen gegebenenfalls?

0
0
0.000
avatar

Oh, ich war noch am Verlinken der Kategorien.
Daher hab' ich nicht gesehen, dass du hier die Frage schon gestellt hast.
Ich hatte sie vorbereitet und kurz nach dir hier eingefügt.
Aber, macht nix ... doppelt gemoppelt hält besser! ;-)

0
0
0.000
avatar

Manchmal bin ich etwas voreilig 😎 aber das Doppeltgemoppelte hat auch was ...

0
0
0.000
avatar

Ich habe unter der anderen Frage was dazu geschrieben. Ich hoffe, das klingt nicht total wirr.

0
0
0.000
avatar

Ich versuche sogar, nicht viel unter 90% zu kommen. Allerdings habe ich auch automatische Votes und gehe zwei, drei Mal am Tag voten, also ist die Gefahr nicht hoch, dass ich plötzlich bei 100% bin. Allgemein gilt: Je höher die Prozentzahl, desto mehr wert ist der Vote. Bei kleinen Fischen macht es nicht viel aus, bei Accounts mit mehr SP schon.

0
0
0.000
avatar

Ja so sehe ich das auch. Danke dir. !invest_vote (das geht hier doch auch, oder?)

0
0
0.000
avatar

geht überall ist nur limitiert. Pro Post, Kommentar ich glaube 3 mal

0
0
0.000
avatar

Haha, ich meinte es zwar anders, aber danke für den Hinweis. Ich hab doch letztes Mal in der Kneipe mit den Giphys um mich geschmissen und das wird dann echt unübersichtlich. Deshalb die Frage, ob die unauffälligeren !invest_vote "gehen". Ich schreib aber auch manchmal missverständlich, da muss ich wohl mal mehr aufpassen. 😎

0
0
0.000
avatar

Ja die gehen immer, weil sie doch auch einen reward von 0,017 - 0,025 bringen (ca. hangt von der Kommentarlänge ab Zeichen) da regt sich natürlich niemand auf Grins

0
0
0.000
avatar

Was man auf jeden Fall sagen kann ist habe ich mich auf 80 % runtergevotet brauche ich genau 24 Stunden um wieder bei 100 % zu sein.

0
0
0.000
avatar

Genau! So einfach ist die Sache!
(Das meine ich ernst.)

0
0
0.000
avatar
(Edited)

Servus Siola,

erstmal grüße ich dich herzlich hier, da wir uns bisher noch nicht begegnet sind! Hier wurde heute schon viel richtiges, aber auch ein bisschen was falsches und ein paar Halbwahrheiten zu diesem komplexen, schwierigen Thema geschrieben. Und seit der letzten HF ist es durch die Rewardkurve noch komplexer geworden.

Da das immer wieder vorkam in den 29 Monaten, die ich hier bin, habe ich als Zahlenmensch vor langer Zeit eine umfangreiche Beitragsreihe zum Thema Upvotes (das auch für mich nach wie vor eine Herausforderung ist) gestartet und noch nicht beendet.

Hier geht's zum 1. Teil. Dort werden fast alle deiner Fragen ausführlich, anschaulich und detailliert beantwortet. Ich werde die Reihe aus diesem Anlass die nächsten Tage fortsetzen, zumal auch der @michelangelo3 offene Fragen dazu hat.

0
0
0.000
avatar

Danke für die nette Begrüßung und deinen Tipp! Wieder was zum Lernen - hier ist man damit wohl nie fertig, oder? 😎 Wie hältst du deine Beitragsreihe denn aktuell? Kannst du nachträglich doch noch was ändern? Ich mag ja Ordnung und Übersichtlichkeit, die muss ich hier (nicht in der Kneipe, die hat eine sehr gute Struktur!) oft suchen - zum Beispiel um meinen Blog mit allen Themenbereichen in eine Ordnung/Übersicht/Sammlung oder wie auch immer zu bekommen. Ich mag Zahlenmenschen, wenn ich auch nicht so eine Leuchte war in Mathe. Aber sie faszinieren mich schon sehr - Schnapszahlen zum Beispiel. Apropos, gibt es heute keine Getränke hier. Das habe ich noch nicht so ganz verstanden - virtuelles Trinken ist auch eine Herausforderung 😎

0
0
0.000
avatar
(Edited)

Wieder was zum Lernen - hier ist man damit wohl nie fertig, oder?

Kaum, da es eh schon sehr komplex ist und sich auch noch oft was ändert und dazu- oder wegkommt, nicht nur bei HF's. Ist halt wie im richtigen Leben.

Wie hältst du deine Beitragsreihe denn aktuell? Kannst du nachträglich doch noch was ändern?

Kleinere Änderungen mache ich direkt in den Beiträgen, da man ewig editieren kann (wie auch ewig kommentieren und antworten und sogar voten, mit Reward-Generierung aber nur mit Tricks). Bei größeren Änderungen schreibe ich einen Ergänzungsbeitrag und verweise im ursprünglichen darauf.

Zur Strukturierung im eigenen Blog fällt mir nichts besseres ein wie klar strukturierte Überschriften mit möglichst griffigen Begriffen, ggf. gestaffelt wie in meiner besagten Beitragsreihe.

Ich liebe Schnapszahlen und gratuliere dir noch zur 55,555, 5 mal die 5! Angefangen hat du mit 5² (äh, in deinem speziellen Fall nicht du, sondern dein Account-Vorgänger). Darauf noch ein !BEER und einen !COFFEEA und !Giphy twinumerals

PS: Das giphy sollte eigentlich zu Schnapszahlen sein.
PPS: Ups, jetzt sind's 2 geworden, und eine kurze 2-stellige Schnapszahl ist es doch noch geworden.

0
0
0.000
avatar
(Edited)

Ich liebe Schnapszahlen und gratuliere dir noch zur 55,555, 5 mal die 5!

Ich hab sie doch verpasst!!!! Das ging so schnell mit der 5. 5 dass ich zu spät war. Shit happens. Danke für deine Erläuterungen und die Getränke! !invest_vote

Edit: Ha, jetzt war ich schneller und will noch auf die Schnapszahl eingehen. Ich habs mir natürlich gedacht und hätten die beiden Herren jeweils ihre ganze Hand gezeigt (givt me five) hätte auch das gepasst!

0
0
0.000
avatar

Hallo schön das Du Dich sehen lässt. Freue mich immer von Dir zu hören!

0
0
0.000
avatar
(Edited)

Servus Michael, danke für deinen lieben Willkommensgruß! Bei diesem Thema wollte ich mich einbringen, nachdem ich mich damit schon intensiv auseinandergesetzt hatte. Allgemein habe ich aber immer noch wenig Lust, hier zu sein. Dir als Insider brauche ich das ja nicht zu erklären.

Es kommt noch dazu, dass auf mein Hiersein anscheinend von maßgeblicher Stelle kein Wert mehr gelegt wird, noch nicht einmal, wenn ich mich so ausgiebig wie gestern dem ursprünglichen Zweck dieser Wochenseite widme.

Vor gut 3 Wochen blieb ich dir leider eine Antwort schuldig, die ich hier nachreiche:

Welche resteems meinst Du die von Chiller seinen Blogs?

Ja, dass du die Beiträge vom Steemchiller bei dir nicht resteemst (das wäre Punkt 2 meiner 5 Punkte und du gabst an, die Punkte 1, 3 und 4 zu nutzen).

0
0
0.000
avatar

Ah jetzt verstehe ich! Habe bis jetzt wenig Wert auf resteems gelegt gerade bei mir bei mir die Reichweite fehlt . Habe das aber so in den letzten 2 - 3 Wochen geändert und resteeme jetzt mehr . Da stehtnjetzt Chiller natürlich an erster Stelle.bAlso kannst du Punkt 2 auch mit anhaken. LG Michael

Zu Deiner ersten Aussage schreibe ich Dir HEUTE Abend. LG Michael

0
0
0.000
avatar

Ja zu dem Thema habe ich jetzt noch mal eine Menge von Dir lernen können. Habe viel gelesen was Du datzu geschrieben hast. Schon 2018 ging das ja schon los. Wo der Chiller Dir schon ein gutes Feedback gegeben hat und Werner auch sehr aktiv mit upvotes dabei war.

Das von maßgeblicher Stelle keinen Wert auf Deine Anwesenheit gelegt wird kann ich nicht nachvollziehen. Habe nichts entdecken können was Du damit meinen könntest??? Liebe Grüße Michael

0
0
0.000
avatar

...Werner auch sehr aktiv mit upvotes dabei war.

Habe nichts entdecken können was Du damit meinen könntest???

Bingo! Nicht dass ich es darauf abgesehen habe oder hauptsächlich deswegen hier schreibe, aber es fiel und fällt mir halt auf. Und das ist halt meine Deutung dazu. Da ich bei gewissen sehr kritischen Äußerungen keinerlei Namen genannt habe, kann ich ihn auch nicht beleidigt haben, denk ich mir zumindest.

0
0
0.000
avatar

Und danke für deine lobenden Worte, hatte ich glatt vergessen, wie auch wieder mal !BEER und !COFFEEA!

0
0
0.000
avatar

Nun hab' ich auch mal eine Frage zu Steemit.
Es gibt ja einige unter euch, die gerne rechnen oder so etwas einfach wissen.

Es wird hier auf Steemit öfters die Empfehlung gegeben, man soll nicht unter 80% Votepower runter voten. Es ergab sich die Tage eine Unterhaltung mit unterschiedlichen Einschätzungen mit einer anderen Userin zu diesem Thema. Daher frage ich danach.

Mir war das fast schon immer egal, da ich die Einschätzung habe und meine, dergleichen auch schon von anderen gelesen zu haben, dass es vom finanziellen Aspekt her völlig egal ist, wenn man weiter runter votet. Es dauert einfach nur länger, bis man wieder 100% Votepower hat.

Beispiel 1
Ich vergebe am ersten Tag mit Anfangs-Stand 100% VP 10 Votes mit 100%
Am zweiten Tag kann ich wieder mit Anfangs-Stand 100% VP 10 Votes mit 100% vergeben.

Beispiel 2
Ich vergebe am ersten Tag mit Anfangs-Stand 100% VP 20 Votes mit 100%
Am dritten Tag kann ich wieder mit Anfangs-Stand 100% VP weiter voten.

Ich habe es nie ausgerechnet, aber meine Einschätzung ist, dass die Summe der Vote-Werte in $ für beide Beispiele gleich ist.

Natürlich ist vorausgesetzt, dass ich genügend STEEM-Power habe, so dass meine Votes bei 60% Vote-Power auch noch einen Votewert haben, der größer als $0.00 ist.

Danke schon mal für eure Antworten!
 

0
0
0.000
avatar
(Edited)

Ich bin da sicher kein Experte, aber ich versuche mal meine Sicht darzulegen. Ich habe ja lange Partiko genutzt und das zeigte immer den absoluten Wert meines Upvotes an. Wenn ich jetzt mehrere Votes nacheinander mit 100% ausgeführt habe, sah ich, wie der Wert immer weiter sank. Jeder 100% Vote war weniger wert, als der zuvor.
Wollte man immer das volle Potential eines Upvotes ausschöpfen, müsste man bei 100% sein, dann Voten und 2 Stunden warten bis zum nächsten.
Das ist natürlich total unrealistisch und sicher nicht zielführende, daher sind wohl die 80% ein sinnvoller Kompromiss, um nicht zu viel zu verschenken, aber auch zeitlich flexible zu sein.

0
0
0.000
avatar

zeigte immer den absoluten Wert meine Upvotes an.

Das vermisse ich auch beim Voten. Ich habe aber bei Steemworld entdeckt, dass ich da gucken kann, wo ich stehe. Dieser Kreis links oben gibt immer daneben auch die aktuellen % Werte an - also wie viel der 100 % Vote aktuell hat. Das ist ganz praktisch.

0
0
0.000
avatar

Ich preise mal wieder mein heißgeliebtes Steempeak-Frontend an, wo einem das auch angezeigt wird:

grafik.png

0
0
0.000
avatar

Da wird aber die Rewardkurve nicht berücksichtigt! Es wird also bis zum doppelten des realen Reward-Betrags angezeigt!

0
0
0.000
avatar
(Edited)

Das bezieht sich aber immer nur auf den Gesamt-Reward-Betrag des Beitrags, Kommentars oder der Antwort, den du in der SteemWorld über Sim. Payout einstellen kannst, wie es weiter oben @michelangelo3 dargestellt hat.

Da hast du auch den Schlüssel zu dem halben Reward bei gegebenem Upvote wegen der besagten Rewardkurve. Empfehlung: Stelle mal folgende $-Werte ein:

  • 0
  • 0,50
  • 3
  • 10
  • 25

Und noch ein Trick, den ich erst vor ein paar Tagen rausgefunden habe: Klicke auf den Betrag unter dem farbigen Kreis, dann springt die Anzeige für einige Sekunden auf 100 % VP und alle Reward-Beträge ändern sich entsprechend. Die Erklärung findest du in meinem verlinkten Beitrag.

0
0
0.000
avatar
(Edited)

Da hast du auch den Schlüssel zu dem halben Reward bei gegebenem Upvote wegen der besagten Rewardkurve. Empfehlung: Stelle mal folgende $-Werte ein:

0
0,50
3
10
25

Alle auf einmal oder teste ich einzeln? Was teste ich damit überhaupt? (Ich hab eben schon ewig gebraucht dieses sim payout zu finden - also bitte nachsichtig sein 😎 Ok ich hab entdeckt, dass ich einzelne Zahlen nehme und gar nicht ok klicken muss, sondern bereits die Änderung angezeigt wird. Aber jetzt bin ich am Ende. Was fange ich mit den Zahlen an???? Wofür hilft mir das?
Mit dem Kreis habe ich entdeckt, dass ich ziehe den grünen Streifen auf 100% ziehen kann und dann sehe die anderen Zahlen neben dem Kreis. Wie deine neue Idee funktioniert habe ich auch nicht verstanden - alles geht auf Null... Oh man ich will doch eigentlich nur schreiben haha 😎

0
0
0.000
avatar

Was fange ich mit den Zahlen an???? Wofür hilft mir das?

Es geht darum, die Unterschiede festzustellen, zu vergleichen und so eine Ahnung davon zu bekommen, wieviel der eigene Upvote bringt je nach Gesamt-Reward aller Kuratoren, egal ob der bereits besteht oder erst noch kommt.

Beispiel: Du erwartest, dass ein Beitrag, der jetzt bei 1 STU steht, noch auf 5 STU kommt. Wenn du in der SteemWorld die 1 einstellst, siehst du, welcher Reward vorerst generiert und in die Blockchain geschrieben wird, wenn du jetzt votest. Dann stellst du um auf 5 und siehst, wie sich dein Reward und somit auch dein Kuratoren-Anteil bis zum Payout erhöht, wenn es denn so kommt.

0
0
0.000
avatar

Danke, jetzt verstehe ich es besser. Solche Details sind mir noch im Moment zu hoch. Mit Rewards habe ich mich noch gar nicht befasst. Erst mal schreiben und voten und kommentieren - daaaaaas reicht mir schon. Aber wenn ich mal Fragen in solche Richtungen habe, werde ich mich an dich wenden. Du bist jetzt bei mir abgespeichert als Mundharmonika - Spiel mir das Lied vom... Steem! Das kann ich mir merken 😎 Danke für deine Ausdauer mit mir hier!!!

0
0
0.000
avatar

Erst mal schreiben und voten und kommentieren - daaaaaas reicht mir schon.

Sehr verständlich, da geht's wohl fast jedem Neuling so.

Aber wenn ich mal Fragen in solche Richtungen habe, werde ich mich an dich wenden.

Jederzeit sehr gern!

Du bist jetzt bei mir abgespeichert als Mundharmonika - Spiel mir das Lied vom... Steem!

😄😁 !giphy harmonica

Danke für deine Ausdauer mit mir hier!!!

Bitte, gern!

0
0
0.000
avatar

Mit dem Kreis habe ich entdeckt, dass ich ziehe den grünen Streifen auf 100% ziehen kann und dann sehe die anderen Zahlen neben dem Kreis. Wie deine neue Idee funktioniert habe ich auch nicht verstanden - alles geht auf Null... Oh man ich will doch eigentlich nur schreiben haha 😎

Darum geht's, die 100 % VP zu simulieren. Mein Tipp ist eine Alternative dazu, die vor allem auf dem Smartphone praktischer ist. Denn ziehen geht hier nicht, nur tippen. Und wenn ich im Kreis die 100-%-Stelle nicht treffe, springt es auf 99 % oder weniger.

Wenn ich auf den Betrag tippe, springt es immer auf 100 % - oder aber auf 0 %, worauf du mich gebracht hast. Denn es kommt drauf an, wo man auf die Zahl tippt (oder klickt):
linke Hälfte -> 0
rechte Hälfte -> 100
Ich hatte es zuvor zufällig immer richtig gemacht.

0
0
0.000
avatar

Ich hatte es zuvor zufällig immer richtig gemacht.

Haha, schon blöd so was - ich meine zufällig richtig, wer ahnt denn das. Danke für den Hinweis. Am Handy mach ich eigentlich gar nichts, ist mir einfach zu unbequehm. 😎

0
0
0.000
avatar

Danke!
Das mit den 2 Stunden als Erklärung war bis jetzt das Verständlichste!
Das leuchtet sofort ein.

0
0
0.000
avatar

Es freut mich, wenn das hilfreich war. Auch schön, mal was erklären zu können. :-)

0
0
0.000
avatar

60%? Ich bekomme schon Herzklabastern, wenn es auf die 80% zugeht ;)

0
0
0.000
avatar

Das geht mir ähnlich, aber manchmal passiert das im Eifer des Gefechts und steemworld ist auch manchmal langsam und zeigt später an (zu spät manchmal - dann warte ich eben am nächsten Tag etwas länger 😎)

0
0
0.000
avatar

das geht mir auch so...hab gerne 100% um für diejenigen,die ich upvote auch etwas rüberzusenden....

0
0
0.000
avatar
(Edited)

Hab ich grad bei Ivy schon geschrieben - bei Steemworld oben links kannst du sehen, was dein 100% Vote wert ist - der Wert sinkt je mehr du votest. Dann kannst du zwar mit 100% voten, die sind dann aber beispielsweise von 70% deiner Power, wenn du so weit runter bist und damit viel weniger wert. Mit diesem geringeren Wert könntest du bei voller 100% Power aber viel mehr Votes verteilen! Du verschenkst quasi Power.

0
0
0.000
avatar

Liebe Siola,
ich fühle zu dem Thema inzwischen wie du.
Du lagst richtig.
Gestern war mein Kopf zu voll und heute bis zum Essen auch.
Aber jetzt geht's wieder ;-)

0
0
0.000
avatar

Immer dieser Volle Kopf - das kenne ich auch zur Genüge - halt, kannte muss ich sagen, ich hab meinem Leben ja eine neue Wendung gegeben. Das Fühlen des Körpers hilft da oft (hab ich auch was zu geschrieben) - wie schön, dass es jetzt wieder besser geht und du hoffentlich deine Kneipe auch genießen kannst! Ich hatte schon 2 Schnäpse! Für dich einen kleinen Aberlour 10 zum Genießen...

0
0
0.000
avatar
(Edited)

Danke!
Leider hatte ich immer noch nicht die Zeit, deine Posts zu lesen :(
Werde ich aber noch.

0
0
0.000
avatar

Haha, gibt es hier eine Lesepflicht? Nur kein Stress - die laufen außerdem nicht weg, oder? 😎

0
0
0.000
avatar

Erfahrungsgemäß ist es ziemlich stressig, immer mit einem Auge auf die Votingpower zu schielen. Das kann ganz schön den Elan nehmen. Wenn Du es mal eine Woche ausprobierst, wirst Du sofort verstehen, was und wie ich meine. ;-)

0
0
0.000
avatar

Hi Andy!
Ich achte ja nicht drauf.
War ne Frage für jemand anderes.

0
0
0.000
avatar

Ohje, das habe ich wohl nicht richtig kapiert. ;-)
Asche über mein Haupt....
Ich war auch etwas verwundert, würde es Dein Kneipenkozept schon sehr über den Haufen schmeißen - frei nach dem Motto: "tut mir Leid, sie werden im Moment nicht bedient, meine VP ist erst in 2h wieder über 80%". ;-) ;-)

0
0
0.000
avatar

Macht nichts, nicht schlimm!

Haha ... da musste ich jetzt ballern ;-)

Einer, der mich versteht ... was ein Glück!

0
0
0.000
avatar
(Edited)

Allerbesten Dank, lieber Werner, ich habe mich wirklich sehr darüber gefreut!!! (tue ich übrigens immer, wenn jemand mich und / oder meinen Blog (und / oder meine Arbeit als Musikschaffender) hier (und auch anderswo) fördert)
Ich werde auch versuchen - in Anlehnung an meinen vorherigen Kommentar - so gut wie möglich zurückzuvoten. Soweit es mir mit meinen bescheidenen Mitteln halt möglich ist. Ich resteeme schon mal.... ;-)

0
0
0.000
avatar

... Ich werde auch versuchen - in Anlehnung an meinen vorherigen Kommentar - so gut wie möglich zurückzuvoten. Soweit es mir mit meinen bescheidenen Mitteln halt möglich ist. Ich resteeme schon mal.... ;-)

Lieber Andy,

nein, nein, bei dir weiß ich doch, dass du dich nicht "blind" auf dem Steem bewegst.

Es ging in meinem anderen Kommentar wirklich nur darum; um die vermisste Geste von Leuten, die so "blind" auf dem Steem agieren.

0
0
0.000
avatar

Keine Sorge, Werner, dein Statement hatte ich korrekt verstanden und nicht auf mich bezogen. ( Es reicht ja schon, daß ich das mit den 80% gestern nicht gleich kapiert hatte ;-) ;-) ;-) - mehr als 1 Aussetzer am Tag ist bei mir selten ;-) )

Ich wollte dir mit meiner Ausführung v.a. beipflichten. Steemit ist ja Belohnungssystem aus Geben und Nehmen.

0
0
0.000
avatar

Lieber Andy, hallo erstmal! 😉 Also ich weiß inzwischen dass es 20 100% Votes sind, die ich verteilen kann. Wenn ich splitte, kann ich mehr accounts voten. Also gucke ich so nach 30 Votes nach, wo ich stehe. Ohne Stress 😎

0
0
0.000
avatar

Du kannst unendlich viele 100-%-Votes vergeben! Dazu musst du verstehen, dass es zweierlei Prozente gibt, was sie bedeuten und wie sie bei jedem Upvote kombiniert zusammenwirken! Das findest du alles in meiner Beitragsreihe.

0
0
0.000
avatar

Klar kann ich unendlich viele Votes vergeben, aber die werden immer weniger wert und dann macht es nicht mehr viel Sinn irgendwann. Deshalb die 80% damit mein 100% Vote am nächsten Tag auch wieder von 100% VP ist.

0
0
0.000
avatar

Hallo ditsch, 80% hat man aber schnell unterschritten. V.a. wenn man bei Kommentaren auch sichtbare Cent-Votes vergeben möchte - 2017 sah das alles optisch ein wenig gefällig aus. Aber es könnte ja wieder so kommen... ;-)

0
0
0.000
avatar

Ich kenne nur das jetzige System (und die Werte 😎) und für die Kommentare suche ich mir entweder einen Artikel zum Voten oder !invest_vote und Bier sammel ich auch schon. Schön ist es immer, wenn schon ein guter vote auf dem Kommentar ist, den man dann aufstocken kann auf diese 0.02. Gerne soll es wieder so kommen wie 2017 anscheinend war...

0
0
0.000
avatar

Der Anschein trügt in diesem Falle wirklich gar nicht. ;-) Wenn der 1% Vote dann meinem jetztigen 100% entspricht.... das hat eine ganz andere Wirkung. ;-)

0
0
0.000
avatar

Wow, so krass??? Das waren dann ja paradiesische Zeiten, oder? 😇

0
0
0.000
avatar

Ja, die waren fantastisch!

0
0
0.000
avatar

Was gut ist kommt wieder! Hauptsache wir haben in der Zeit des Wartens auch Spaß!

0
0
0.000
avatar

Na, der Vorteil im Moment ist, dass du viel mehr STEEM (Stückzahl) durch die Votes von anderen Usern erhältst.

Nimm mal als Beispiel, ich vote dich mit ca. 30 Cent. Das sind ca. 2 STEEM.

Wenn der Kurs bei 6 Euro pro Steem steht, votet kaum jemand einen Kommentar mit 12 Euro, sondern vielleicht mit 1 Euro. Das wäre dann nur 1/6 STEEM.

Also, jetzt kannst du sammeln, und hoffentlich geht es dann endlich mal wieder nach oben! ;-)

0
0
0.000
avatar

Haha, der Tag wird ja immer besser - danke dir, das klingt logisch und ab jetzt freue ich mich einfach 😎 !invest_vote

0
0
0.000
avatar

Ich hab immer Steemworld auf als erstes, wenn ich mich um Steem kümmere. Schauen nach Kommentaren etc. - und da sehe ich ja, wie viel Votingpower ich habe. Und dann bin ich beim Voten halt etwas freigiebiger oder eben nicht, wenn ich z. B. die #deutsch Posts durchschaue.

0
0
0.000
avatar
(Edited)

Die Steemworde kommt dem, was man eine "Eier legende Wollmilchsau" nennt, schon sehr nahe. Ich habe schon ein paar mal im Scherz erwähnt, daß ich nur darauf warte, bis Steemchiller auch DAW-Funktionen einbaut. Dann kann ich mein Cubase glatt verkloppen. ;-)

Was ist eine DAW:
https://de.wikipedia.org/wiki/Digital_Audio_Workstation

https://en.wikipedia.org/wiki/Digital_audio_workstation

0
0
0.000
avatar

Digital audio workstation
A digital audio workstation (DAW) is an electronic device or application software used for recording, editing and producing audio files. DAWs come in a wide variety of configurations from a single software program on a laptop, to an integrated stand-alone unit, all the way to a highly complex configuration of numerous components controlled by a central computer. Regardless of configuration, modern DAWs have a central interface that allows the user to alter and mix multiple recordings and tracks into a final produced piece.DAWs are used for the production and recording of music, songs, speech, radio, television, soundtracks, podcasts, sound effects and nearly any other situation where complex recorded audio is needed.

0
0
0.000
avatar

Ohne SteemWorld ist man total blind auf dem Steem.
Auf die Dauer hat man keinen großen Bock, andauernd Leute zu voten, die es nicht einmal bemerken.
Ich brauche kein "Danke", aber es ist nicht erfreulich, wenn die Leute so blind sind.
Wenn man Leute mit wenig SP mit etlichen 100%-Votes mit ganz gutem $-Wert zuballert, und es kommt nicht mal ein 100%-Vote mit $0.00 Wert als eine Art Geste zurück, dann heißt es bei mir -> adios!

0
0
0.000
avatar
(Edited)

Das sehe ich genauso. Es mag schon mal passieren, daß man ein, zwei, vielleicht auch drei Votes übersieht. Aber wenn nie etwas zurückkommt, dann hege ich wenig Lust, jemanden zu unterstützten. (Bei Orcas hat das ganze ja noch eine viel größere Dimension. ;-) )
Schließlich ist es hier doch eine Sozial Media Plattform, die auch von der Kommunikation unter den den Teilnehmern lebt.

P.S.: Eine Ausnahme mache ich natürlich bei Leuten, die auf allen möglichen Plattformen generell ihr wertvolles Wissen mit anderen Leuten teilen. Da es oft 1-Mann Blogger sind, die das auch noch in ihrerer Freizeit machen, und unmöglich alle Social Media Plattformen 100%ig bearbeiten können, spende ich hier gerne meine Votes. Oder spende Tubes oder BAT... etc.

0
0
0.000
avatar

Ja, bei Usern, die wirklich gute Informationen zusammen stellen und teilen, handhabe ich das auch so wie du. Die leisten echt viel und gute Arbeit, und dafür gibt es einfach auch Votes.

0
0
0.000
avatar

Vielen Dank für diese tolle Kneipe und deine Unterstützung! Der Sonntag ist ein Arbeitstag für mich und kann erst danach kommen. Ich bin froh, dass ich SteemWorld habe. Alles ist schön aufgenommen und ich kann reagieren. Ein Thema, das mir sehr am Herzen liegt, wie ich die Kontrolle über meinen VP behalte und wie ich fair verteile. Über die Verteilung der Stimmen habe ich mir bisher noch nicht viel Gedanken gemacht, Ein Autovoter sollte die Verteilung übernehmen. Manchmal bin ich mit dem Inhalt nicht einverstanden, und es wurden 33-100% gegeben. Jetzt, wo ich ein wenig mehr lese und auch vote, stört mich der Autovoter. Ich freue mich darauf, morgen hier weiter zu lesen, jetzt beende ich vorerst.

0
0
0.000
avatar

Grüß' dich!
Gerne!
Ich danke dir für dein Lob!
Die letzte Zeit bemerke ich, die Kneipe wird langsam immer bekannter ;-)
Tja, da kannst du sonntags am Abend nicht live im Getümmel dabei sein. Ich komme da meistens gar nicht mehr hinterher, so schnell trudeln die Kommentare ein. Oft kann ich viele Kommentare dann auch erst am Montag lesen.
Ich hatte den Gedanken an einen Autovoter von Anfang an verworfen, denn ich würde mich ärgern, wenn dieser etwas votet, was mir so gar nicht gefällt.
Viel Spaß weiterhin auf Steemit!
Und lieben Gruß, @double-u

0
0
0.000
avatar

Howdy,
Ich schlich mich aus meiner Arbeit heraus und kam durch die Seitentür hier herein. Ich habe heute meine Stimme getestet. Es ist viel los hier, ich kann nicht alles machen! Ich darf weiter stimmen! Und gerade für neue Steemians ein Treffpunkt mit vielen Fragen und Antworten 👍 Ja, der Autovoter, das ist genau das, was passiert ist. Nun, ich habe etwas Eigenes im Sinn. Suche einen Entwickler, der meine Wünsche realisiert, wenn du jemanden kennst, wäre das großartig. Ich habe einen Steeemian kontaktiert, aber noch keine Rückmeldung. Ich werde wiederkommen! Viel Spaß hast du ja, dann weiter viel Freude. Lieben Gruß Pssst... Dieter

0
0
0.000
avatar

Hi,

zwei, die mir gerade einfallen, die so etwas können, sind:

@mwfiae
@maxpatternman

Ob einer der beiden dafür Zeit haben wird, ist die andere Frage ;-)

Liebe Grüße, @double-u

0
0
0.000
avatar

Ich danke dir sehr. Vielleicht ist einer von ihnen interessiert. Ich dachte an so etwas wie Investvote. Ausgewählte Personen können das Jeenger-Konto für Abstimmungen nutzen. Ich könnte delegieren, aber ich denke, es ist besser, ein eigenes Konto zu haben, um in die Technologie einzusteigen. Leider habe ich keine Ahnung von Phyton. Lieben Gruß

0
0
0.000
avatar
(Edited)

Hallo @jeengwr und @double-u :)

Schön dass immer noch an mich gedacht wird auch wenn ich nix mehr von mir hören lass 😅 (Was auch kein Wunder ist mit @steemknights und @fivefingergames generell 😉 )

Kann dir zumindest nix versprechen, aber wär trotzdem schonmal gut zu wissen was denn genau gebraucht wird. Wer soll gevotet werden, mit wieviel Prozent, nach welcher Logik (nur die Beiträge die du magst rausfiltern geht leider nicht so einfach automatisiert 😉 )

Edit: Und wenns wirklich genau wie InvestVote sein soll, könnte man auch einfach mal lieb nachfragen, ob man das selbe Script benutzen darf :)
@investyourvote

Grüße,
Martin

0
0
0.000
avatar

Hey Martin, @mwfiae, danke für dein Feedback. Ich habe versucht, mit @investvote in Kontakt zu treten. Meine Recherchen sagen, dass @cervisia beteiligt ist. Ich habe ihm vor ein paar Tagen eine Nachricht geschickt und noch keine Antwort erhalten.

Ja, das Skript wäre eine nette, einfache Sache. Im Grunde eine einfache Logik. Ich führe eine Whitelist. Registrierte Steemians sollten eine Abstimmung auslösen, entweder in den Post oder in einen Kommentar. Also zwei Befehle, einen für den Post und einen für den Kommentar. Der Prozentsatz sollte in der Whitelist definierbar sein. Erforderlich, da ich das Konto noch auffüllen werde.

Ich habe derzeit den Autovoter definiert, für einen Post. Leider gibt es Steemians, die in ihrem ersten Post nur ein Bild ohne Text posten, dann schreiben sie einen guten Inhalt. Ich persönlich würde den guten Inhalt abstimmen und nicht das einfache Bild.

Ich werde dir auch etwas über den Hintergrund erzählen. Der ursprüngliche Besitzer des Kontos ist nicht mehr unter uns, und ich habe das Konto geerbt. @jeenger wollte, dass das Konto weiterlebt und dass die Steemians, die ihm gefielen, weiterhin seine Stimme bekommen. Ich benutze das Konto nun schon eine Weile, aber ich fühle mich damit nicht wohl und möchte mein eigenes Konto einrichten. Ich habe leider noch ein kleines Zeitproblem, da ich derzeit meine Firma umstrukturiere. Diese wird bis August 2020 abgeschlossen sein, erst dann werde ich Zeit für Steem finden. Als ich die Funktion @investvote gesehen habe, kam mir die Idee, dass damit das jeenger-Konto als Abstimmungskonto weiterleben kann, ohne mich zu ärgern.
Grüße
Dieter

0
0
0.000
avatar
(Edited)

Hallo @jeenger
Sorry was hab ich übersehen ?

0
0
0.000
avatar

Hallo @cervisia,
Ich hatte dir eine Memo geschickt

0
0
0.000
avatar

Werde es mir am Abend ansehen

0
0
0.000
avatar

👍 Danke, ich stelle schon mal das !BEER kalt 😉

0
0
0.000
avatar

Hallo @minkie, sind die Zugangsdaten angekommen. Sorry, ich habe dir noch nichts aufgeladen. Bist bei Null. Hole ich gleich nach.

0
0
0.000
avatar

Sorry, you don't have enough staked BEER in your account. You need 6 BEER in your virtual fridge to give some of your BEER to others. To view or trade BEER go to steem-engine.com

0
0
0.000
avatar

Ich danke dir, ich bin auch offen für andere Ideen!

0
0
0.000
avatar

Hallo @jeenger
So bin zu Zeit im Discord im Kanal Steemit-Dach
Kannst mich jederzeit anschreiben, weiß um was es geht, das Script kannst du jederzeit haben, ist aber kein Profi-Script :) .
Schreib mich einfach an

0
0
0.000
avatar
(Edited)

Ein Thema, das mir sehr am Herzen liegt, wie ich die Kontrolle über meinen VP behalte und wie ich fair verteile.

Servus @jeenger, als erstes möchte ich auch dich herzlich begrüßen, da wir uns noch nicht begegnet sind bisher! In meiner Beitragsreihe zum Upvoten findest du anschauliche, detaillierte Infos dazu.

0
0
0.000
avatar
(Edited)

Hey @mundharmonika, danke für die nette Begrüßung; ich grüße dich auch herzlich. Deine Beitragsreihe werde ich bald Lesen. Jetzt will ich ein !BEER . Bis bald!

Edit:
Ich habe Teil eins und Teil zwei gelesen. Jetzt weiß ich ein wenig mehr. Aber wie berechne ich, wenn ich zum Beispiel mit 15% stimme? Warum ist immer alles so kompliziert oder, warum bin ich nicht klüger?

0
0
0.000
avatar

Beispiel 1
Ich vergebe am ersten Tag mit Anfangs-Stand 100% VP 10 Votes mit 100%
Am zweiten Tag kann ich wieder mit Anfangs-Stand 100% VP 10 Votes mit 100% vergeben.

Beispiel 2
Ich vergebe am ersten Tag mit Anfangs-Stand 100% VP 20 Votes mit 100%
Am dritten Tag kann ich wieder mit Anfangs-Stand 100% VP weiter voten.

Genau und das sind dann die 80% die du vervotest 😎

0
0
0.000
avatar

Nein, die 80 %, die übrigbleiben, nachdem 20 % vervotet wurden! 😉

Aber auch das stimmt bei üblichem Upvote-Verhalten nicht ganz. Es würde nur gelten, wenn man immer ganz genau nach einem 1/10 Tag (2:24 h) einen Upvote vergibt, um immer einen 100-%-VP-100-%-VW-Upvote vergeben zu können. Näheres in meiner Beitragsreihe. Normalerweise sind es nach 11 100-%-VW-x-%-VP-Upvotes noch etwas über 80 %.

0
0
0.000
avatar

Haha, Recht hast du - 80 % bleibt als Rest! Was hat mich denn da geritten???? Natürlich wird der Wert mit jedem Vote auch weniger - wer wartet schon ab, bis es wieder voll ist???? Oder gibt es das? 🤔

0
0
0.000
avatar

Ich glaube nicht, dass das jemand so macht. Wenn jemand ohne Planung so selten votet, dass er jedesmal bei 100 % VP ist, verschenkt er in der Zwischenzeit VP.

0
0
0.000
avatar

Kann ich mir auch nicht vorstellen. Ich habe gerade den Aberlour 10 offen und Werner einen spendiert. Möchtest du auch einen? Ich stell ihn dir mal auf die Theke...

0
0
0.000
avatar
(Edited)

Vielen Dank, den probiere ich gern und nehme ihn als Betthupferl, da es bei mir in Georgien schon fast 3 ist. Den kenne ich nicht, klingt nach einem edlen Whisky. Prost!

ღამე მშვიდობისა (ghame mshvidobisa, gute Nacht auf georgisch)

0
0
0.000
avatar

Whisky - schottischer Single Malt - richtig! Hui, dort wird auch "anders" geschrieben? Musstest du das alles neu lernen? Hut ab! Gute Nacht passt jetzt nicht mehr so ganz 😉

0
0
0.000
avatar

Da lag ich ja goldrichtig! Scotch ist allerdings nicht so mein Ding, meistens zu brandig-rauchig. Ein Irish ist mir da wesentlich lieber.

Ja, die haben ein eigenes Alphabet. Lernen werde ich das allerdings nicht, da ich als digitaler Nomade nur ein paar Monate hier bin und viele ausreichend Englisch können, manche sogar etwas Deutsch.

0
0
0.000
avatar

digitaler Nomade

Cool, das wusste ich nicht. Ist bestimmt spannend.
Den rauchigen mag ich auch überhaupt nicht, aber der Aberlour ist sehr mild und in kleinen Schlückchen genossen echt lecker.

0
0
0.000
avatar

Nein, nach 20 Votes zu 100% ist man bei 60% VP.
Daher dauert es ja auch 2 Tage, bis man wieder bei 100% ist.

Aber @ditsch, nachdem ich etwas gegessen habe, fühle ich langsam, dass du richtig liegst und ich falsch gefühlt hatte.

Vielleicht werde ich noch gute Erklärungen hier sehen.
Bin nach einer Pause jetzt wieder da.

Aber, ich brauche jetzt keine Erklärung mehr.
Du machst das mit den um die 80% herum bestimmt genau richtig.

Mir ist es egal, da ich wegen der Kneipe ja oft auch auf 40% oder 35% runter vote.

0
0
0.000
avatar

Genau, lassen wir es einfach wie es ist. In einer Kneipe darf es auch ein bisschen locker zugehen, oder? Hui, so weit runter würde ich nicht gehen, dann lieber am nächsten Tag weiter machen... aber Schluss jetzt 😎 Ich hatte jetzt schon zwei Schnäpse wegen meiner verpassten Schnapszahl! In keiner anderen Kneipe wäre das möglich!!!

0
0
0.000
avatar

Sei froh, dass du die so schnell verpassen konntest!
Denn das bedeutet ja, dass deine Reputation schneller steigt als du es dachtest ;-)

0
0
0.000
avatar

🤣 Wo du Recht hast hast du Recht! Haha, so sieht das Ganze ja schon wieder ganz anders aus!

0
0
0.000
avatar

Ich weiss es nicht kann nur Beispiel 1 bestätigen. Meine Einschätzung ist das Beispiel 2 sich so verhält

0
0
0.000
avatar

Ich versteh' deinen Satz leider nicht.

0
0
0.000
avatar

Du hattest doch die beiden Beispiele angegeben.

Beispiel 1
Ich vergebe am ersten Tag mit Anfangs-Stand 100% VP 10 Votes mit 100%
Am zweiten Tag kann ich wieder mit Anfangs-Stand 100% VP 10 Votes mit 100% vergeben.

Beispiel 2
Ich vergebe am ersten Tag mit Anfangs-Stand 100% VP 20 Votes mit 100%
Am dritten Tag kann ich wieder mit Anfangs-Stand 100% VP weiter voten.

Daraufhin habe ich geantwortet:

Ich weiss es nicht kann nur Beispiel 1 bestätigen. Meine Einschätzung ist das Beispiel 2 sich auch so verhält wie Du geschrieben hast.

0
0
0.000
avatar
(Edited)

Hallo Werner
Angenommen du Votes dich runter auf 35% VP und hältst Deine VP immer um die 35% für ein halbes Jahr wirst du Verluste machen nach einer Woche schon den das ist wenn ich nicht irre der Zeitraum in dem man von 0 auf 100% VP kommt es macht schon Sinn nicht weit unter 80% zu kommen so das sich die VP wieder erholen kann am effektivsten ist wohl die VP immer um die 100%
@maxpatternman hat sicher eine Antwort dazu
Maxpatt🙂ernmann hat seit dem zweiten steem Geburtstag keine Aktivität mehr hier,schade!
VgA🙂

0
0
0.000
avatar

Danke dir!
Ja, so langsam glaube ich, dass ich falsch liege ;-)

0
0
0.000
avatar

Hallo in die Runde, wollte mal fragen wie das ihr mit eigenen upvotes auf die eigenen Artikel oder Kommentare gesehen wird?
Mal bitte noch für mich und den Kellner ein Colawhisky. 😉

0
0
0.000
avatar

Tja, so richtig gern gesehen ist das nicht. Ich mache es wenn ein Post sehr wenig Votes erhalten hat oder auch eben bei Kommentaren, die unterhalb der Auszahlungsgrenze liegen (siehe Gespräch oben). Das mit dem Votekauf wurde ja auch aus dem Grund bekämpft. Natürlich gibt es Möglichkeiten das zu umgehen: Mach dir einen zweiten Account und vote für dessen Posts...
Ich selber finde es nicht schlimm, solange es sich in Grenzen hält. Wo diese Grenzen liegen? Nun, das sieht man meist erst wenn sie überschritten wurden.

0
0
0.000
avatar

Bis jetzt habe ich selbst mich noch nicht upgevoted, allerdings Gedanke kam schon wie das ist wenn eben unterhalb der payoutgrenze.
Ich finde persönlich mit zweiten oder mehreren eigenen Accounts nicht so gut, weil dann eben sich am Ende selbst belügt und Content vielleicht erstellt hat welches so gar kein Interesse bei anderen hervorruft?
Ist wohl so das es eben auf's Mass draufankommt. Hatte nur bei steemworld in der Statistik es gesehen das da auch selbstvotes angegeben werden mit gewissen Prozentzahl daher auch mein nachfragen. So mal noch ne Runde ☕☕☕☕😉

0
0
0.000
avatar

Genau, diese "Verhältniszahl" bei Steemworld ist für viele etwas wo sie drauf schauen.

0
0
0.000
avatar

Das ist eine schwierige Frage. Ich habe früher nie meine eigenen Beiträge gevotet. Heute mache ich es nach drei Tagen. Weil dann die rewards auch nicht mehr so hoch sind und man anderen die dann nicht wegnimmt.

0
0
0.000
avatar

Nun hast mir gleich die nächste Frage aufgebürdet. Was kann ich denn unter rewards verstehen? Oder sollte ich etwas weniger Colawhisky trinken. ?

0
0
0.000
avatar

Genau genommen heißt es Belohnung, aber es hat hier den Charakter eines winzigen bis mittleren Einkommens.

0
0
0.000
avatar

Danke na mal schauen was da mir die zukünftigen Belohnung bringen.

0
0
0.000
avatar

Grüß' dich!

Ihre Posts voten fast alle Autoren auch selbst, meine ich zu beobachten.

0
0
0.000
avatar

Auch gruss an Dich zurück. Na wie man sieht gibt's zum Teil verschiedene Ansichten aber mal schauen was andere dazu noch so meinen.

0
0
0.000
avatar

Wenn du bei einem Post eines anderen Autors neben der Anzahl der Votes auf das Pfeilchen klickst, öffnet sich die Liste der Voter.

Dort findest du bei fast allen den Autor auch selbst.
Kannst du ja mal ausprobieren und sagen, zu welchem Eindruck du dann gelangt bist.

0
0
0.000
avatar

Ja das habe ich schon bemerkt das da die Liste der Voter öffnet. Stimmt nur nach den Autor habe ich noch nicht geschaut ob er da auch vorkommt.

0
0
0.000
avatar

Schätze das macht jeder so wie er mag und für richtig findet. Ich vote meine Beiträge normalerweise nicht, einfach auch aus dem Grund, weil ich lieber meine VP verteile und mir das mehr Spaß macht.

Falls dich interessiert, mit diesem Tool kann man sich für jeden Account die Selfvotes anzeigen lassen. Würd mal wie so oft sagen, alles eine Frage der Dosierung.

0
0
0.000
avatar

Danke für den Hinweis auf das Tool.

0
0
0.000
avatar

Die SteemWorld benutzt du ja schon?
Oder habe ich das falsch verstanden?

0
0
0.000
avatar

Nein steemworld benutze ich schon etwas nur eben mit votingpower und wie sich zusammensetzt bin noch nicht ganz hintergestiegen. Und hier im Moment bei esteem die app zeigt er mir bei votes an ich vermute mal meine Stärke für den vote dann für die steem dollar.
Weil wenn ich gevotet habe mehrere in kurzer Zeit ist der Betrag welcher mir angezeigt wird dann geringer. Nach meinen Vote erhöht sich dann die steemdollar anzeige bei den gevoteten dann etwas. Je mehr steempower ich dann habe umso höher ist dann mein Votinggewicht. Wenn soweit verstanden habe.
Ich vermute in steemworld kann man sicherlich noch mehr entdecken.

0
0
0.000
avatar

Ohne SteemWorld bist du blind ;-)
Jetzt geh' ich aber echt!

0
0
0.000
avatar
avatar

bin da und auch schon wieder los
grüsse dich @double-u
und alle die noch kommen
ich muss später lesen und schreiben,wollt nur hallo sagen -pitty wartet und ich geh hühner füttern,sie warten auch....
bis später ihr lieben.....
tollen abend wünsch ich euch

0
0
0.000
avatar
(Edited)

Holst Deinen Schatz ab! Bis später ...

0
0
0.000
avatar

ja,mima--sie ist jetzt hier und will gleich ins nest gebracht werden--da falle ich dann nochmal für ne zeit hier aus--

0
0
0.000
avatar

Solange du nicht mit ins Nest fällst...

0
0
0.000
avatar

hab ihr nun ein sitzbaum gebaut,was aber noch stabilisiert werden muss,dann wird sie nachts auf dem baume sitzen--erst muss sie das üben....

0
0
0.000
avatar

Besser isses - sonst fällt sie im Schlaf noch runter. Vielleicht ein Netz drunter...

0
0
0.000
avatar

der sitzbaum hat verschiedene stufen--hab eine agaven blüte gefunden die ist 1.80 m hoch und hat mehrere abzweigungen--pitty wird erstmal unten platz nehmen,dann fällt sie nur 20 cm runter....unten ist dann eine weichere unterlage :-)

0