🔊 Mauerfall, Musical Freedom And Me (incl. New ORIGINALMUSIC) 🔊

in dtube •  last month  (edited)


Hello dear Steemians,
Hallo liebe Steemians,

30 years have passed since the inner-German border fell. Parallel to this liberation the Techno movement started. To this day, I have been shaped by the feeling of freedom from that time. In the German article I go into more detail.
Without these events I certainly wouldn't have started to make music myself and to make this the centre of my life. My current single is called "Waiting" and was created in cooperation with DJ Klubbingman. In the video you can hear the Uplifting Trance Style De Vargas Remix. I hope you like the mix.

🔊🔊🔊

30 Jahre sind mittlerweile ins Land gezogen, seitdem "die Mauer" fiel und die innerdeutsche Grenze hoffentlich auf ewig verschwand. In seinem letzten Beitrag hatte @twinner dazu aufgerufen, die eigenen Erinnerungen an diese Zeit auf Steemit zu posten.

Für mich war der Mauerfall - und die "Wendezeit" in Gänze - ein hunderprozentig freudiges Ereignis - im Gegensatz zu einigen anderen, die den Fortbestand der Teilung und Spaltung Deutschlands auch damals schon begrüßten.
Am 9.11.1989 war ich zwar nicht "live vor Ort", sondern verfolgte wie die meisten die Öffnung der Grenze gebannt am Fernseher. Ein nur schwerlich mit Worten zu beschreibendes Gefühl der Freiheit schwappte durch das ganze Land. Dies spürte man auch am hiesigen Wirtschaftsgymnasium, wo ich zu dieser Zeit gerade in der Oberstufe auf dem Wege zum Abitur war. Ich hatte echt eine Menge Spaß in der "Penne", allerdings eher nicht, weil der keynsianistische Wirtschaftsunterricht so erquickend war, sondern weil ich einfach richtig gute Kumpels hatte, mit denen der trockene Unterricht zur Gaudi mutierte. Und diese Gaudi setzte sich dann an meist drei Tagen der Woche in der Disco fort.

Was hat das mit dem Mauerfall zu tun?!? ..... wird sich jetzt vielleicht mancher fragen.

Nun - für mich eine ganze Menge. Ich würde so weit gehen, daß durch die Wende und das damals vorherrschende freudige Lebensgefühl mein Leben generell in eine freiheitlich unabhängige Richtung, auch beruflich gesehen, gelenkt wurde.

_ Lost In Music - coole ZDF Doku über die damalige Zeit aus Sicht der EDM_

Im Sog des Freudentaumels wurde nicht nur die Deutsche Fußballnationalmannschaft 1990 zum dritten mal Weltmeister, sondern in der Deutschen Kunstszene wurde auch Musikgeschichte entscheidend mitgeschrieben. Denn parallel zu Wende kam auch gerade die Technowelle auf. Heute weiß jeder, daß dieser Sound die Popmusik revolutioniert hat. Und viele Künstler, v.a. in den Zentren Frankfurt und Berlin, wirkten daran entscheidend mit.

Die Formation "Interactive" stammt zwar aus dem Rheinland, ihr genialer Track "The Techno Wave" passt aber wie die Faust auf's Auge. Auch in der Musik wurden alte Strukturen über Bord geworfen und die Künstler agierten frei Schnauze in ihren Songs, die deshalb auch nicht solche, sondern als Tracks bezeichnet wurden. Freiheit im Land, Freiheit in der Kultur. Alles revolutionär. Und DAS hat mich für immer geprägt.

Mir war ab dieser Zeit schon klar - und daran hat sich bish heute nichts geändert - , daß ich mich auch selbsverwirklichen muß - am liebsten mit elektronischer Musik. War ich von 1989 bis 1993 "nur" Raver, wagte ich ab 1994 den Schritt hinter die Decks...

Dies ist die aktuelle Single "Waiting" in Zusammenarbeit mit DJ Klubbingman im De Vargas Uplifting Trance Remix.

Feel Free To Enjoy The
DAILY MUSIC TAGS
Monday Trance by @andyjaypowell
Disco Tuesday by @musicgeek
Wednesday House by @andyjaypowell
Rap Thursday by @flipstar
Techno Friday by @neutronenkind
Dance Weekends by @uwelang


Weblinks:
Andy Jay Powell On DTube
Andy Jay Powell On bittubers
Andy Jay Powell YouTube Channel 1
Andy Jay Powell YouTube Channel 2


🔊🔊🔊 Follow @andyjaypowell 🔊🔊🔊


▶️ DTube
▶️ YouTube
Authors get paid when people like you upvote their post.
If you enjoyed what you read here, create your account today and start earning FREE STEEM!
Sort Order:  

Eine beeindruckende Schilderung, wie der FAll DER MAUER, die Befreiung der Menschen aus der Umklammerung, dein Freiheitsempfinden beeinflußt, geprägt hat. Ich war vor der Wende einige Male beruflich in Westberlin und empfand den Grenzübergang immer beklemmend. Die Firma, für die ich arbeitete, hatte"Minen-und Eisenbahn....."im Firmennamen stehen. Da wollten die Grenzsoldaten natürlich genau wissen was das für Minen sind und die Überprüfung fiel noch genauer aus als sie normalerweise schon war. Ein zwei Tage nach dem Mauerfall war ich wieder in Berlin, bin mit meinem Arbeitskollegen Richtung Friedrichstadt-Palast gegangen, durch die Mauer, die auch von den sogenannten Mauerspechten bearbeitet wurde. Die Stimmung war unbeschreiblich gelöst bei den vielen Menschen denen wir begegneten.

Das waren echt wilde Zeiten :-) Krass dass der Ravezug gegen 1989 voll in Fahrt gekommen ist.
Klarer Resteem von mir.

Vielleicht sind wir uns ja im oz unwissend mal über den Weg gelaufen... ;-)
Echt eine tolle Zeit.... und natürlich vielen Dank!!!

Interessante Zusammenhänge - danke dir. !invest_vote und dein song track ist cool! LGG

Danke sehr lieber gaich für den Kommentar und invest-vote! :-)

@gaich denkt du hast ein Vote durch @investinthefutur verdient

Thx! :-)

Den Track Waiting hab ich mir anschließend angehört, nachdem ich meinen Soundadapter in Gang gesetzt habe. Die Musik hätte zu meinem Gang damals gepaßt.