Der Tod ist ein gerechter Mann

in Deutsch von A bis Z2 months ago

Leider haben mir @feuerelfe und @udabeu doch noch einen Grund geliefert in die Tasten zu klopfen....

Der Tod

Bei den beiden Genannten warens ja "NUR" (Haus-)Tiere....., das zählt ja so "allgemein" gar nicht mehr bei der Allgemeinheit. Wir alle sind ja bereits sooo weit von der Natur entfernt.....
Der Mensch als grösster SCHÄDLING des Planeten wird glorifiziert, selbst die alten längst Ausgedienten, seit Jahrzehnten nur durch Medikamente am Leben erhaltenen dürfen nimmer würdig abtreten. Der aktuelle Medienfake tut sein übriges dazu: Falls es dieses ominöse Virus geben sollte..., naja es ist lächerlich schwächlich geraten, kaum der Rede wert. Wo immer die Statistiken ihre Todesopfer ausgraben mögen....., es sind Zahlen die ans LÄCHERLICHE grenzen lassen.
Ich verfolge von all dem Mist relativ sehr wenig, ich mag mein Hirn nicht komplett verdummen lassen, aber es soll sich so um rund 1 Million angebliche Todesopfer weltweit handeln bisher (???). Nun bei 9 Milliarden auf der Welt und aktuell rund 6 - 7 Monaten.... GRUNZ! Selbst bei 100 Millionen würde man keine Verbesserung merken können, die dem Planeten irgendeine Erleichterung bringen könnte.
Diese 1 Million, nicht mal in Östralien würde man das merken wenn diese weniger wären. In Germanistan mit der zehnfachen Bevölkerung......
Aber egal, ich konnt's mir ned verkneifen!

Tote Tiere

empfinde ich persönlich IMMER als viel trauriger als den Tod von Menschen. Autounfälle und Morde in den Medien nehme ich eigentlich gar nicht mehr wahr. Völlig uninteressant. Jedenfalls solange ich niemanden davon kenne. Wie sich nun so ziemlich ALLE an solchen News aufgeilen mögen? Mir völlig unbegreiflich. Alte sterben, Junge sterben, andere irgendwann in der Mitte. Das nennt man Natur!, aber davon sind wir ja Alle viel zu weit weg mittlerweile.

Natürlich sieht der persönliche Bereich da völlig anders aus, da hat jeder das Recht zu trauern. Aber öffentliche Trauer??? Da wird es für mich etwas befremdlich. Also das was in Massenmedien stattfindet. Hühnermami und Uda teilten hier ihre Verluste so quasi im engsten Bekanntenkreis, aber nicht als grosser Clickbait, nicht als Medienereignis, sonder um ein DENKMAL zu setzen.
So empfinde ich das jedenfalls....

Irgendwie hab ich wieder mal den Faden verloren, weiss jetzt gar nimmer wo ich hinwollte.....

Der Tod

Tiefsinniger als man beim ersten Höhren vermuten möchte:





7ohP4GDMGPrUMp8dW6yuJTR9MKNu8P8DCXDU9qmmoT2UQre83gY4S1Tw8TZRyAm4vqAPR4QUGSoe5WFzHmobHawi8xhcHRyCLqXX.png
@automation @banjo @cleverbot sind herzlich eingeladen kräftig zu plappern!
QmQua6cS9fnchxPzfjkM1GxQgPE1r2CDKNyiLkaXNRQT4J.png

Sort:  

Du hast ein Upvote von mir bekommen, diese soll die Deutsche Community unterstützen. Wenn du mich unterstützten möchtest, dann sende mir eine Delegation. Egal wie klein die Unterstützung ist, Du hilfst damit der Community. DANKE!

Du wurdest als Member von @investinthefutur gevotet!
Dazu noch ein kleines !BEER


Hey @meins0815, here is a little bit of BEER from @investinthefutur for you. Enjoy it!

Learn how to earn FREE BEER each day by staking your BEER.

Ich mag ja den Tod in den Terry Pratchet Büchern.

Und bei Monthy Python auch sehr schön :

Ganz sicher aber ist der Tod größer als das BeefSteak :

!invest_vote
!BEER
!engage33

@udabeu denkt du hast ein Vote durch @investinthefutur verdient!
@udabeu thinks you have earned a vote of @investinthefutur !


Hey @meins0815, here is a little bit of BEER from @udabeu for you. Enjoy it!

Learn how to earn FREE BEER each day by staking your BEER.