DEFI ON BITCOIN

avatar
(Edited)

image.png

image.png

image.png

image.png

image.png

image.png

https://www.sovryn.app/

seems to be based on

https://www.rsk.co/

But I'm still trying to figure out the details. :)

Has anyone already tested it or any more informations?

If you want to test it, keep in mind: this is experimental stuff - be careful what you do. Self-responsibility.

Screenshots from https://www.sovryn.app/



0
0
0.000
1 comments
avatar

Habe mal bissel rumgespielt und reingeschaut. Das ganze läuft über Mergemining Sidechains. Mergemining ist wenn du Bitcoin schürfst und parallel OBWOHL du deine gesamte Hashpower auf Bitcoin anwendest ein anderes System über PoW sicherst bzw. zerstörst was leider häufiger passiert wenn jemand das Projekt nicht mag oder für einen "Scam" hält. Für manche amerikanischen Bitcoin Arschlöcher ist ja alles Scam was nicht ihren Bankenloards gehorcht. An sich aber ganz gut weil Bitcoin so unabhängig von Ethereum bleiben kann...könnte, wenn es unter den Layer2 Anbietern keine Hashwars gibt. RSK läuft aber bereits mit 62% der gesamten Bitcoin Hashpower.

image.png
[stats.rsk.co]

Also so lange man auf Sovryn auf RSK bleibt sollte es sicher sein. Bieten neben RSK auch andere Sidechains an. Und ansonsten ist es nen einfacher Marketmaker bzw. bist du als Nutzer der Marketmaker und stellst deine Sats oder BTC als Liquidität zur Verfügung. Es sind also keine IOU in dem Sinne (was ich niemals nutzen würde wenn es so wäre. Auf open-ledger der ersten DEX war das z.B. so und am Ende sind sie davon gerannt und du hattest deine openBTC ...nur hat niemand mehr dafür was zahlen wollen). Es sind zwar technisch keine Bitcoin sondern RSK-Bitcoin aber wie gesagt immerhin 62% Bitcoin-Gehalt wenn man so will.

image.png
[das Blattsymbol steht für Root Stock BTC]

Dass man seinen Ledger anschließt wie bei Bitwala und deren Wallet bedeutet nicht dass man die Bitcoin behält. Da sind es z.B. auch nur IOUs. Also würde ich insgesammt sagen, für ganz Paranoide ist es besser auf dem Bitcoin-Mainet zu bleiben und damit zu leben dass man dort nichst außer hodln kann. Aber wenn man das 51%-Angriffsrisiko für eine Side @62% vom Mainnet tragen kann, dann ist das eine extrem gute Alternative zu dem Winkelvoss Scheiß. Werde einen Teil meiner BTC bzw. Sats (wir wollen nicht übertreiben :( ) dort arbeiten lassen. Also die Möglichkeiten sind schon enorm. Sehr interessant.

0
0
0.000