Leofinace.io-Frontend - Ein starker Partner, nicht nur für den Krypto-Profi

in LeoFinance4 months ago

Hallo liebe Krypto-Gemeinde

In meinem letzen Beitrag habe ich Möglichkeiten aufgezeigt, wie man ohne große Umstände und äußerst günstig an den HE-Token "LEO" kommt.
Nun ist es schon eine ganz tolle Sache, auf einfacher Weise Hive und LEO zu minen und sich an dem stetigen Wachstum der Token zu erfreuen. Aber irgendwann möchte man ja auch etwas anderes damit anfangen und einen Nutzen daraus ziehen. Und schön wäre es auch, wenn es möglichst einfach und kostenschonend von statten geht.
Hier kann ich das neue Leo-Frontend empfehlen. Es ist zwar noch in der Betaphase, enthält aber schon so einige nützliche Werkzeuge.

Bildschirmfoto_20201108_152509.png

Oben rechts ist unter "LEO Apps" ein "Schnell-Menue" verbaut, mit dem man eine schnelle und einfache Weiterleitung zur HE-Börse LeoDex, einem Stat-Werkzeug HiveStats und der Leopedia erhält.Bildschirmfoto_20201108_152608.png

Gleich daneben befindet sich das "User-Schnell-Menue" welches ein schnelles Aufrufen von den nötigsten Benutzeraktivitäten ermöglicht.
Bildschirmfoto_20201108_152624.png

Ich denke, der Umgang mit dieser Internetseite sollte im Grunde für jeden verständlich sein und wir können uns dem Wallet widmen. Sollte es doch Unstimmigkeiten geben, so bitte ich um einen Kommentar.


Das Leo-Wallet

Bildschirmfoto_20201108_160832.png

Das Leo-Wallet ist ganz speziell auf den Token LEO ausgelegt und wie man oben im Screenshot sehen kann, ist es möglich über die Linken Reiter auf sein Hive-Wallet und auf das HE-Wallet schnell zu wechseln.
Dies Alles scheint auf dem ersten Blick nichts besonderes zu sein, aber nach genauen Hinsehen, ist eine neue Funktion zusehen. Die Integration eines ETH-Wallet über MetaMask.

Bildschirmfoto_20201108_154702.png

Um diese äußerst nützliche Funktion nutzen zu können, benötigt man lediglich ein ETH-Wallet und MetaMask.
Die Nutzer des Browsers "Brave" können hierfür auch die Browsereigene Funktion "Kryptowallet" nutzen.
Eine Erklärung zur Nutzung von MetaMask und das Erstellen und nutzen einer ETH-Wallet, habe ich in dem Post "Hive-Account per Metamask auf LeoFinace" ausführlich erklärt. Sollte es trotzdem diesbezüglich noch Fragen geben oder wünscht jemand einen gesonderten Post, dann bitte ich um einen Kommentar.

Die Integration des ETH-Wallet auf LeoFinace ist denkbar einfach und das ETH-Wallet selber, benötigt kein Guthaben.

Bildschirmfoto_20201108_162553.png

Um das Wallet zu integrieren, muss man nur unten auf "Connect with MetaMask" klicken und die Meldungen von MetaMask bestätigen.

Bildschirmfoto_20201025_102126.png

Danach sollte das ETH-Wallet im Leowallet unten angezeigt sein.

Bildschirmfoto_20201108_163009.png


Ist das erledigt, können wir wieder auf meine obige Einleitung zurückkommen, wie man nun seine Leo schnell, "kostengünstig" und einfach tauschen kann.
Für diesen Zweck ist die Swap.App im Leo-Wallet verbaut.

Bildschirmfoto_20201108_163948.png

Mit einem Klick rechts auf den Ballon wird die Swap.App gestartet und man erhält ein Dialogfenster in dem man nur noch die Menge der Leo eingeben muss, welche man in ETH tauschen möchte.

Bildschirmfoto_20201108_164005.png

Weiter unten wird in grüner Schrift der voraussichtliche Wert in ETH, abzüglich der Gebühren angezeigt.

Bildschirmfoto_20201108_164151.png

In meinem Fall sind es etwa 0.082 Ether was am heutigen Tag etwas über 37 Dollar entspricht.

Bildschirmfoto_20201108_164211.png

Und tatsächlich habe ich 0.079412 Ether für meine 200 Leo bekommen.

Bildschirmfoto_20201108_165025.png

Bildschirmfoto_20201108_165359.png

Diese Auszahlung diente nur dem Zweck der Erläuterung und sollte möglichst höher ausfallen, da die ETH und SwapApp-Gebühren von dem Tauschbetrag abgezogen werden.

Leider funktioniert die Integration nur für den Leo-Token und dieses auch nur einseitig. Man kann also nicht mal eben schnell für ein paar Ether, einige Leo's kaufen. Aber was nicht ist kann ja noch werden und so ist die Swap.App nur der Anfang von einer Menge anderer Leistungen.

Bildschirmfoto_20201108_154801.png


Quelle Screenshots:

https://leofinance.io/
https://peakd.com/


Die Leofinace App ist ein sehr guter Anlaufpunkt für alle Hive-Nutzer, die mit ihren Hive und HE-Token handeln und tauschen wollen.
Da sie noch in der Betaphase ist, wird es in der nahen Zukunft noch viele weitere nützliche Möglichkeiten und Veränderungen geben.
Die Macher haben es geschafft, einem wertlosen Sidechain-Token, zu einem Token aufzubauen, der seinem Inhabern einen tatsächlichen Nutzen bringt und zur Zeit im Wert selbst den Hive übertrifft.
Weitere gute Projekte, wie den WLeo für die DeFi-Plattform und noch vieles mehr, ist für die Zukunft in Aussicht gestellt worden.
Damit man immer auf dem Laufenden gehalten wird und nichts verpasst, empfehle ich dem Konto @leofinance zu folgen.

Ansonsten wünsche ich noch ein schönes Wochenende und eine erfolgreiche Woche.

Herzliche Grüße Condeas

Posted Using LeoFinance Beta

Sort:  

Leider funktioniert die Integration nur für den Leo-Token und dieses auch nur einseitig. Man kann also nicht mal eben schnell für ein paar Ether, einige Leo's kaufen.

Bald wird man mit ETH die WLEO token direkt kaufen und dannach fur 'normale' LEOs 1-1 tauschen konnen....WLEO kommt 10 Nov!

👍

Posted Using LeoFinance Beta

Vielen dank für den Hinweis :-)

image.png

Jetzt entgleist es beim Steem-bootcamp aber gewaltig. 100% Downvote.

Man muss HIVE nicht mögen, aber diese Form der Kommunikation auf der Blockchain unterhalb der Gürtellinie fällt auf das Steem-bootcamp selbst zurück.

Dies gilt auch vor dem Hintergrund, dass hier vielleicht auch noch Minderjährige mitlesen.

Wer immer vom Steem-bootcamp diesen Beitrag eingestellt hat, er sollte sich ganz schnell fragen, ob hier die Grenzen nicht überschritten werden.

Unsäglich!

Das ist ein wirklich guter und treffender Kommentar.
Ich empfinde es auch ziemlich egoistisch von dem Griechen, dass er dieses Konto für seinen persönlichen Rachefeldzug missbraucht.
Nur weil er zu feige ist seinen eigenen Account zu nehmen, zieht er nun auch die vernümftigen Leute seiner Gefolgschaft, mit in den Sumpf.

Hallo Condeas,

danke! Ich weiss nicht welche vendetta der Grieche hier ausfechten will - und was ihn dazu motiviert andere Nutzer - einschliesslich meiner Person in den Dreck zu ziehen.

Es gab schon Pfarrer die plötzlich von der Kanzel aus Unsittliche Predigten gehalten haben und die Menschen in ihrem Umfeld geschockt haben. Oft wurden bei solchen Personen später Hirntumore oder Metastasen im Frontalhirn gefunden.

Wenn das beim Griechen der Fall sein sollte, dann hat er mein vollstes Beileid. Ausschliessen kann man es zumindest nicht, weil so habe ich ihn hier nie erlebt - egal ob auf steem oder sonst wo.

Leider zieht er damit sein einstmals gut gemeintes Projekt in einem Akt der Selbstzerstörung mit in den Abgrund.

Er will nun auch alle meine Beiträge und Accounts flaggen und downvoten und erpresst mich damit. Nur erpressbar bin ich nicht.

Sollte er weiter am Rad drehen, wird das über kurz oder lang Konsequenzen haben. Welche - werde ich dann zu gegebener Zeit entscheiden. Jeden Downvote oder jede Flagge wird er dabei am Ende doppelt und dreifach bezahlen.

Vielleicht sollte man einen neuen Account eröffnen der Delegationen bekommt um solch ein Gebahren aus der Chain zu flaggen was das Zeug hält. Ich denke da gibt es viele Gestaltungsmöglichkeiten.

Ich habe eine Juristin im Freundeskreis. Die kennt sich auch mit der strafrechtlichen Relevanz aus. Die sexuelle Belästigung ist sicherlich strafbar - ebenso die automatisierten Stalkingattacken.

Da wird ihn auch sein Wohnsitz in Griechenland oder wo auch immer nicht retten, wenn er so weiter macht. Als Betreiber der Bots haftet er vollumfassend für deren Aktionen. Das kann er natürlich ignorieren oder auch nicht.

Leider zieht er damit sein einstmals gut gemeintes Projekt in einem Akt der Selbstzerstörung mit in den Abgrund.

Das ist auch der Grund, weshalb ich sehr ungerne diesen Account flagge. Man hat mir ein paar Auszüge aus seinem Discord zukommen lassen und so wie ich das interpretiere, sind es nur sehr wenige, die diese Aktion unterstützen.
Naja, mein Gott, Steem und Hive sind Kryptowährungen und sie haben zur Zeit immer noch einen annehmbaren Wert. Es gibt hier sehr viele, die beide Chain's nutzen, auch wenn sie die eine mögen und die andere nicht. Ich verstehe diese Leute und ich verstehe auch, dass sie gerne ein paar zusätzliche Coins der unbeliebten Chain abgreifen wollen. Der Grieche sorgt dafür, dass Blockwarte jagt auf sie machen (siehe Flaggaktion gegen @meins0815) und ihnen das "Geschäft" versauen. Nicht falsch verstehen, ich finde es nicht gut, dass Hive gefarmt wird, ich verstehe nur ihre Beweggründe. Ausserdem ist es im Gegenzug zu dem was die "Großen" sich gegenseitig zuschanzen, ein Klacks, der kaum dem Pool zur Last fällt.
Die Aktionen des Griechen sind mit selbstsüchtig, egoistisch und dumm zu betiteln. Er denkt wiedermal nur an sich und die Gefühle der anderen Menschen, welche er mit den Schmuddelbildern verletzt, sind ihm völlig egal.

Das er gegen @meins0815 agiert hat wusste ich nicht.

Wie auch immer - ich werde den Griechen jetzt auf Mute stellen und den steem-bootcamp account ebenfalls.

Anders kann man sich diesen Stalkingattacken und Angriffen auf die eigene Person nicht mehr entziehen.

Danke für die Unterstützung und eine ruhige Nacht.

!BEER


Hey @condeas, here is a little bit of BEER from @indextrader24 for you. Enjoy it!

Learn how to earn FREE BEER each day by staking your BEER.

Auf Steem habe ich dem steem-bootcamp meine Delegation entzogen und alle upvotes gestrichen.

Es liegt an den Mitgliedern des Steem-bootcamps diesem virtuellen amoklauf eines ihrer Mitglieder ein Ende zu setzen. Die Frage ist ob hinter diesem Verhalten möglicherweise eine hirnorganische Erkrankung, beispielsweise ein Hirntumor steckt, der im Frontallappen lokalisiert ist.

Dies würde auch die Verfehlungen und Entgleisungen erklären. Es wäre nicht das erste mal, dass Persönlichkeitveränderungen und solche Verhaltensweisen die Ursache in einer Metastase oder einem Hirntumor oder auch einem apoplektischen Geschehen haben.

Ich würde dem Griechen dringend eine neurologische Abklärung inklusive MRT und CT des Kopfes anraten.

Beste Grüße.

Klasse Post! Arbeite ja schon lange mit metamask und ETH Wallet zusammen. Was Leo im Moment auf die Beine stellt ist echt fantastisch. Habe nur so ein bisschen die Bedenken weil sie ja vor kurzen auch gehackt wurden. Ich denke sie haben sich davon erholt und werden weiter entwickeln und vorankommen. Die Swap App Funktion finde ich sehr gut. Geht ja auch aus dem Hive Wallet heraus dass ich z.b. direkt Hive in BTC tauschen und auf eine Exchange schicken kann. Schade dass der Blog so wenig Beachtung gefunden hat! Wahrscheinlich weil du nicht deinen bekannten üblichen Username genommen hast.

LG Michael

!jeenger
!invest_vote

Du hast ein Upvote von mir bekommen, diese soll die Deutsche Community unterstützen. Wenn du mich unterstützten möchtest, dann sende mir eine Delegation. Egal wie klein die Unterstützung ist, Du hilfst damit der Community. DANKE!

@mima2606 denkt du hast ein Vote durch @investinthefutur verdient!
@mima2606 thinks you have earned a vote of @investinthefutur !

Congratulations @meta.condeas! You have completed the following achievement on the Hive blockchain and have been rewarded with new badge(s) :

You got more than 10 replies. Your next target is to reach 50 replies.

You can view your badges on your board and compare yourself to others in the Ranking
If you no longer want to receive notifications, reply to this comment with the word STOP

Do not miss the last post from @hivebuzz:

Feedback from the November 1st Hive Power Up Day