Ungebetene Gäste & Zerstörer 😎

in Deutsch D-A-CH2 months ago (edited)

Der Weihnachtszauber ist vorbei, im Dorf hat sich die Zahl der Infizierten verdreifacht und im Hause Muelli kam nicht der Weihnachtsmann oder das Christkind vorbei, sondern ein ganz ungewöhnlicher Besucher, der mich auch im nächsten Jahr noch stark beschäftigen wird.
Aber dazu gleich.

IMG_20201228_160143_copy_800x362.jpg

Es gibt Mitmenschen, die erklären mich zu einem Aussteiger aus dem sogenannten normalen Leben, als Jemanden der das Risiko nicht scheut und seinen Traum von Selbstverwirklichung auslebt.
Ich tue mich etwas schwer mit solchen Bezeichnungen und würde mich, denn ich so müsste, eher als Umsteiger bezeichnen, denn ausgestiegen bin ich nie aus meinem Leben, lediglich die Richtung habe ich geändert.
Was solch ein Richtungswechsel an Freiheit aber auch Problemen mit sich bringt, genau zu erläutern, würde Bücher füllen, aber ein Aspekt auf den ich seit langer Zeit hinarbeite ist der, auch im höheren Alter weitestgehend unabhängig von staatlichen Instanzen zu sein, was realistisch gesehen nur bedingt möglich ist und in der Lage zu sein sich ohne fremde Hilfe zu ernähren, ein bezahltes Dach über dem Kopf zu haben, was einem keiner wegnehmen kann und die Lebenserhaltungskosten im Allgemeinen, auf ein Minimum zu reduzieren.
Mir bleibt auch gar nichts weiter übrig, denn Dinge wie zum Beispiel eine Rentenkasse, spielten nie eine Rolle in meinem Leben.

Bisher kann man meinen eingeschlagenen Weg durchaus als erfolgreich bezeichnen, schon jetzt beziehe ich etwa 70 % meiner Nahrung vom eigenen Land, welches wie das Haus in dem ich lebe abbezahlt ist und mit meiner KOMBUCHA Produktion und gelegentlichen Jobs, verdiene ich genug um das Auto am laufen zu halten und auch mal ein paar Biere auswärts trinken zu können.
Die kleine Witwerrente von 200 Euro monatlich, deckt alle anderen laufenden Kosten ab.
Klingt gut, ist es auch.
Der einzige Haken ist der, das ich es bei solch legerer Lebensweise nicht hinbekommen habe und auch nicht werde, ein solides finanzielles Notfall Polster aufzubauen, auf welches man in Ausnahmesituationen zugreifen kann.

Solch eine Situation ist nun in Form des oben erwähnten Besuchers eingetreten.

t1.jpg

Was rede ich, es sind Heerscharen von Besuchern, zwar klein genug um auch ein warmes Plätzchen unterm Dach zu finden, wo sie mich eigentlich nicht stören würden, wäre da nicht dieser ungehemmte Appetit auf Holz der sie in die Hütte treibt und genau das zu zerstören droht, was ich als das wichtigste im Hinblick auf das Alter erachte, ein sicheres Dach über dem Kopf.
Am heiligen Abend wurde mir nach nun mehr einigen Jahren klar, was diese in unregelmäßigen Abständen, auftretenden Auswüchse aus dem Deckenbalken meines Schlafzimmers bedeuten und nach einigen Recherchen erkannte ich, das ich es mit einem Feind zu tun habe, der so klein er auch sein mag, in der Lage ist meinen Traum vom stressfreien Altern aufs schlimmste zu gefährden.
In Muelli´s Hütte haben die Termiten das Kommando übernommen!

t2.jpg

Wie stark der Befall tatsächlich ist, kann ich noch nicht beurteilen, da diese kleinen Biester aber in der Lage sind sich über Jahre munter durchs Holz zu fressen, ohne das man von außen etwas davon mitbekommt und wenn sie sich dann zeigen, es oft schon zu spät ist um abwehrende Maßnahmen zu ergreifen, da die Holzbalken von innen schon so zerstört sind das eine Behandlung keinen Sinn mehr macht, werde ich etwas nervös, denn ein neues, ordentliches Dach könnte ich momentan unmöglich finanzieren.

Daher begebe ich mich nun auf die Suche nach dem Nest der Eindringlinge, welches sich unter Umständen weit weg vom Haus tief unter der Erde befindet, beziehungsweise muss es mir gelingen die Zugänge dorthin aufzuspüren, um diese mit Giftködern zu bestücken, welche von den Tierchen aufgenommen werden, sie mit ins Nest schleppen um dort auch den Rest der Mannschaft zu vergiften.
Zum anderen soll wohl auch Borsäure, aufgetragen und injiziert ins Holz Abhilfe schaffen.
Da sich aber mein Wissen um den Krieg gegen diese Plage, lediglich auf Recherchen aus dem Internet beschränkt und ich ehrlich gesagt keinen wirklichen Plan habe, wie ich überhaupt anfangen soll, stehe ich solch einem Gegner doch das erste mal gegenüber, werde ich nächstes Jahr einen Fachmann beauftragen, der sich das ganze mal mit einem professionellem Blick betrachtet, die Lage genauer einschätzen kann und erst dann wird man sehen ob doch noch die Hoffnung besteht, das Alter im Trockenen zu verbringen.
Ganz so dramatisch wird es sicher nicht, habe ich doch eines gelernt auf meinem holprigen Weg durch die Jahrzehnte, das je größer die Not, auch die Kreativität wächst und sich immer wieder neue Ideen und/oder Möglichkeiten ergeben, die Probleme egal welcher Art, in den Griff zu bekommen.

Der kleine Weihnachtsspaziergang mit dem Liebchen am Strand, ließ uns die wütenden Insekten im Haus schnell vergessen. 😎

ms1.jpg

Bei fast frühlingshaften Tagestemperaturen genossen wir den Blick über den Atlantik, träumten davon wieder einmal in die Ferne zu reisen und verzichteten auf das obligatorische Bier in der Strandbar, da sich in dieser die halbe Welt zu tummeln schien und die verzweifelten Angestellten dort jeglichen Versuch aufgaben, noch irgendwelche Corona Regeln zu befolgen.
Es war bei diesem Ansturm schlicht unmöglich.

ms2.jpg

Mit diesen wärmenden Bildern verabschiede ich mich für heute und ob nun dieses Jahr, oder erst im nächsten … der Kampf geht weiter! 😎
hive on bild.jpg
FOTOS: @muelli

Sort:  

Danke für den Einblick. Hoffentlich findet sich bald eine gute und kostengünstige Lösung für das Termitenproblem.

Diese Seite kennst du bestimmt schon?

https://de.wikihow.com/Termiten-ausrotten

(Das nur für den Fall dir deine Suchmaschine andere Filter bietet)

Danke, ... ja die Seite kenne ich auch schon, ich reife langsam zum Experten in der Termiten Bekämpfung, zumindest theoretisch.
Schade das !BEER nicht hilft. 😎

Du könntest sie damit ersäufen. Wäre wohl aber etwas verschwenderisch und für das Holz bestimmt auch nicht gut.


Hey @jeyf123, here is a little bit of BEER from @muelli for you. Enjoy it!

Learn how to earn FREE BEER each day by staking your BEER.

Ach du Elend, hoffentlich wirst Du die Biester los!

Drücke die Daumen! Gerne bei einem !BEER . 😎

Ach stimmt, !BEER ist ja repariert und geht wieder. Wenigstens mal eine gute Nachricht.


Hey @muelli, here is a little bit of BEER from @thomasthewolf for you. Enjoy it!

Learn how to earn FREE BEER each day by staking your BEER.


Hey @thomasthewolf, here is a little bit of BEER from @muelli for you. Enjoy it!

Learn how to earn FREE BEER each day by staking your BEER.

Vielleicht hilft
!WINE


Cheers, @siphon You Successfully Shared 0.100 WINE With @muelli.
You Earned 0.100 WINE As Curation Reward.
You Utilized 3/3 Successful Calls.

wine-greeting


WINE Current Market Price : 0.000 HIVE

Wow, Wein statt !BEER .
Danke und Prost! 😎


Hey @siphon, here is a little bit of BEER from @muelli for you. Enjoy it!

Learn how to earn FREE BEER each day by staking your BEER.

Sowas haben die in Portugal auch? Frag doch mal die Einheimischen, was die in solchen Fällen machen. Wenn alles versagt - Holz gegen Stahlträger tauschen. Daran werden sie sich wohl die Zähne ausbeißen. :)

Oh ja die Biester haben wir speziell an der Algarve recht häufig und dementsprechend gibt es da auch ein paar Firmen, die mit der Bekämpfung der Plagegeister ihr Geld verdienen. Viele Einheimische streichen ihre Holzbalken mit einer Mischung aus alten Motoröl und Petroleum ein, das will ich aber nicht im Schlafzimmer haben. 😎
!BEER


Hey @beatminister, here is a little bit of BEER from @muelli for you. Enjoy it!

Learn how to earn FREE BEER each day by staking your BEER.

Toi toi toi das der Fachmann eine machbare Lösung für euch hat und das es noch gut aufzuhalten ist.

LG Michael
!jeenger
!invest_vote

Besten Dank, das hoffe ich auch.
Es wird sich schon ein Weg finden, jetzt aber erst einmal ein !BEER . 😎


Hey @mima2606, here is a little bit of BEER from @muelli for you. Enjoy it!

Learn how to earn FREE BEER each day by staking your BEER.

Du wurdest als Member von @investinthefutur gevotet!
Dazu noch ein kleines !BEER & VOIN-Token

@mima2606 denkt du hast ein Vote durch @investinthefutur verdient!
@mima2606 thinks you have earned a vote of @investinthefutur !

Your contribution was curated manually by @mima2606
Keep up the good work!