Reward.App im Selbsttest

in Deutsch D-A-CH4 months ago

Hallo

Wie die Überschrift vermuten lässt, handelt es sich bei diesem Post um einen "Selbsttest".
Der Test beginnt mit der Veröffentlichung dieses Beitrages und endet mit dem Payout in 7 Tagen.
Getestet wird der Service @reward.app, welche von @cardboard entwickelt wird.
Persönlich sehe ich diesen Service etwas skeptisch aber der Post Some additional thoughts on @reward.app after the announcement hat mich nun doch ein wenig überzeugt und zum Nachdenken angeregt.


Beschreibung und bedenkliche Gedanken

Die Reward.App ermöglicht es Autoren, die Belohnungen (Rewards) zu 100% in liquider Form ausgezahlt zu bekommen.
Wie Ihr ja wisst, werden die Belohnungen jeweils um die Hälfte an den Autor und Kurator ausgezahlt. Dies ist trotz Reward.App zwar immer noch der Fall, aber sie ermöglicht dem Autor die Auszahlung seiner Belohnung in flüssigen Hive. Damit kann er selber entscheiden, wie viel er davon anlegen möchte und wie viel er sich flüssig halten will.
Speziell für mich würde es bedeuten, dass wenn ich nicht so ein fauler Blogger wäre, könnte ich meinen PD über 650 Hive stoppen und versuchen die wöchentliche Rate über 50 Hive, von den liquiden Zeugs zu tilgen.
Aber dieses alleine ist nicht der Grund für mein Experiment, denn es gibt da noch eine weitere, recht interessante Möglichkeit. Man kann, indem man auf einen Teil seiner Belohnung verzichtet, die Kuratoren zusätzlich bezahlen. Und hier sind wir auch schon bei meinen Bedenken angelangt.
Einerseits bietet sie manuellen Kuratoren den Anreiz Beiträge zu bewerten, obwohl er schon von vielen Autovotern frühzeitig bewertet wurde. Und andererseits, kann dieser Dienst auch sehr leicht zum eigenen Vorteil missbraucht werden.
Autoren (Spammer) würden dadurch Bewertungen bekommen, welche sie davor nicht bekommen hätten und Kuratoren würden nur Beiträge bewerten, welche ihnen zusätzliche Einnahmen durch die Reward.App ermöglichen. Tja, leider sind die Menschen so. Ich erinnere nur an die Steemzeit, wo alles schamlos ausgenutzt wurde und uns alle in eine deftige Kriese versetzte.
Aber es ist erstmal nur ein Experiment und so wie ich @acidyo und @cardboard einschätze, werden sie Missbrauch nicht dulden.


Aktivieren des Reward.App-Service

Das ist recht einfach, man muss nur @reward.app als Begünstigten einsetzen. Das geht über https://hive.blog/ und https://peakd.com/ recht einfach.

Bildschirmfoto_20200808_235128.png

Es muss auch nicht 100% sein, jeder Autor kann selber entscheiden, wie viel er liquid benötigt.
Standardmäßig ist hier 4% für den Kurator, 95% für den Autor und 1% Gebühr vorgesehen.
Möchte man diese Aufteilung ändern, so muss ein Memo an @reward.app, mit einer Zahl zwischen 0 und 100 gesendet werden.
Sendet man 0, werden 99% liquide Hive ausgezahlt und die Kuratoren bekommen keine zusätzlichen Anteile. Bei 100, werden 99% der Autoren Rewards an die Kuratoren gezahlt und der Autor bekommt nichts.

Faustregel: Desto höher die Zahl, umso mehr bekommen die Kuratoren.

Für diesen Test habe ich eine Memo mit der Zahl 10 an Reward.App gesendet. Das würde bedeuten, dass 9% meiner Autorenbelohnung an die Kuratoren gehen.

Bildschirmfoto_20200809_001941.png

Wie man der Antwort entnehmen kann, wird die neue Regel für alle neuen Beiträge angewendet. Alte, noch nicht ausgezahlte Beiträge, werden nicht berücksichtigt. Möchte man die Regel für seinen aktuellen Post, muss man die Memo vor dem veröffentlichen an Reward.App senden.


Die Verteilung an die Kuratoren

Hier werden erstmal folgende Regeln angewendet.

  • proportional zur Kurationsbelohnung
    Das ist also die Standardverteilung, wie wir sie von Hive kennen.

  • proportional zur Abstimmung
    Je höher die Bewertung, umso höher die Belohnung. Unabhängig davon, wann der Kurator den Beitrag bewertet hat. - 5 Minuten Zeitfenster wird hier nicht angewandt.


So, dann werde ich mal meinen Test beginnen und den Post abschicken.
Ich werde dann nach der Auszahlung berichten.
Ich bitte um Kommentare, was Ihr von dem Service haltet und ob Ihr ihn eventuell in Anspruch nehmen würdet.

Euch ein erholsames Wochenende und eventuell sehen wir uns ja am Sonntag in Werners Kneipe.

Sort:  

Hm, ich halte die 50/50-Regelung schon für mehr als genug. Als Kurator profitiere ich sehr davon (besonders auf dem Steem - obwohl ich in letzter Zeit sehr fleißig mit recht hoch dotierten Artikeln gepostet habe, sind meine CR immer noch höher als meine AR), trotzdem halte ich sie für unverhältnismäßig. Naja, es gab für die Einführung Gründe. Doch ich fürchte, dass genau wie diese Regelung auch die Rewardapp durch Absprachen in gewissen Kreisen ausgenutzt wird. Passt für mich ehrlich gesagt genau ins Bild derjenigen, die sehr einfallsreich immer wieder etwas finden, wie sie sich selbst (und meinetwegen auch ihre besten Freunde) größtmöglich bereichern.
Natürlich freue ich mich nun - gänzlich ohne Absprache mit dir - auf meinen zusätzlichen Reward... ;-)
Schönes Wochenende,
Chriddi

Vielen Dank für diesen sehr informativen Beitrag.
Mir lief der Name der App nun schon ein paar Mal über den Weg und ich fragte mich, was das wohl genau ist. Ich bin jetzt bestens aufgeklärt! :-)

Ich bitte um Kommentare, was Ihr von dem Service haltet und ob Ihr ihn eventuell in Anspruch nehmen würdet.

Im Moment werde ich das nicht nutzen, weil ich mir ein Ziel mit meiner Hive-Power gesteckt habe. Das Meiste meiner Hive-Einnahmen landet also im Dampfkraft-Kessel. Ein winzigster Rest geht in meine Hive-Spiele-Obsession.

Ich blogge viel über Hunde und werde das in Zukunft noch ausbauen. Da könnte mir dann, wenn mein Hive-Power-Ziel erreicht ist, die Reward.App beim Gegenfinanzieren von Blogging-Projekten helfen. Wie zum Beispiel Hundezubehör-Tests und Unboxing-Videos. Also werde ich die Reward.App nicht aus dem Blick verlieren.

Danke für den sehr informativen Bericht. Hatte mich vorher schon informiert und jetzt sind alle Fragen beantwortet. Werde Deinen Test verfolgen und im Anschluss entscheiden ob ich diesen Service nutze.

Liebe Grüße Michael

!invest_vote
!jeenger

Du wurdest als Member von @investinthefutur gevotet!
Dazu noch ein kleines !BEER

ts, Sachen gibts. Ich halte mich mal mit Meinung zurück und warte auf Dein Fazit nach der Aktion.
!ENGAGE 15


Hey @condeas, here is a little bit of BEER from @investinthefutur for you. Enjoy it!

Learn how to earn FREE BEER each day by staking your BEER.

Your contribution was curated manually by @mima2606
Keep up the good work!

@mima2606 denkt du hast ein Vote durch @investinthefutur verdient!
@mima2606 thinks you have earned a vote of @investinthefutur !

Thank you for your engagement on this post, you have recieved ENGAGE tokens.