Hab Ahnung von Wirtschaft - sei kein Etatist/ Interventionist!

in deutsch •  2 months ago 

Zskj9C56UonWtEvVixHMhwtDHHZnKZnqjwKqLHwivBwSDhGv9DaEzpTJojsfQSgfy39CLNcmt8GFjfzPn3WmFqXoH7skBSJjZqCzcWyZFrcSWVxsbUYL.jpeg

image.png

Gut gemacht, Wikipedia :)^^

photo_20200621_155637.jpg

photo_20200621_155633.jpg

photo_20200520_174520.jpg

photo_20200525_160750.jpg

photo_20200403_200203.jpg

Unbenannt.png

photo_20200517_100039.jpg

image.png

Folge lieber dem Flow

Macht auch viel mehr Sinn wenn du wirklich verstanden hast was Wirtschaft eigentlich ist

photo_20200516_102711.jpg

image.png

Authors get paid when people like you upvote their post.
If you enjoyed what you read here, create your account today and start earning FREE STEEM!
Sort Order:  

Wir leben in einer Welt des Überaktionismus und der Entscheidungs-Wut.
Normalerweise, wenn sich die Dinge organisch entwickeln, kommt dabei das Beste heraus. Ohne, dass einer kommt und ruft: "Du musst dich entscheiden! Jetzt!" Ich würde dieses Phänomen als das Öffnen der Büchse der Pandora bezeichnen.

Beispiel EU: Wieso überhaupt hat es eine gemeinsame Währungsreform und den Fall der Grenzen bedurft? Wieso wurde das so entschieden?

Haben wir nicht nach Kriegsende deutlich in den Jahrzehnten danach die Erfahrung gemacht, dass das Reisen innerhalb von Europa freudig getan wurde, man sich als Besucher der jeweiligen Länder trotz der Grenzen nicht abhalten ließ und es zur Normalität gehörte, dass man Geld wechselte? Klappte prima und ich hatte als Kind nicht den Eindruck, noch später, dass die Grenzbewachungen etwa mit denen in der DDR vergleichbar gewesen wären. Europa begann sich organisch zu vereinen und keine Kriege miteinander zu führen, man pflegte Handels- und andere Beziehungen. Aus meiner Sicht ist es immer klüger, Konflikte auf diplomatischem Weg oder dem der Mediation (Schlichtung) zu wählen, wenn Konflikte auftreten, was sie unweigerlich tun. "Kontakt entsteht an der Grenze."

Man würde ja auch nicht in einem Haus ohne Wände leben wollen und sich auch nicht vom Nachbarn sagen lassen wollen, wie man seinen Haushalt zu führen hat. Sehr wohl kann man die Unterschiede wert schätzen und sich vorbildmäßig die guten und neuen Dinge gegenseitig abschauen. Etwa, wie jemand seinen Garten bestellt oder seine Besucher empfängt usw.

Doch der EU-Zwang hat zu einem neuen Nationalismus geführt, zu Argwohn und Feindschaft unter den Europäern und einem Drangsal der Haushalte, nun sind die Griechen faul, die Italiener alle korrupt und die Briten alle arrogant. Schöner Frieden, den die EU da hergestellt hat. Die Rolle von uns Deutschen und unseren eigenen Schatten: den sollten wir uns mal näher betrachten und versuchen, den Weg des Friedens und sich selbst vertrauens und verzeihens zu gehen.

sowjetische Langzeitstrategie :/

hab ich jetzt nicht verstanden... was meinst du damit?

recherchier am besten selbst

verstehe ich dich richtig, dass du mit mir keine Kommentare austauschen willst? ... bin irritiert...

ne, verstehst du falsch :)

Ich verstehe die Entwicklung so, dass die Mächtigen und Kapitalinhaber alle im Prinzip eine Form der unausgesprochenen Einigkeit haben, die sich jenseits von Demokratien und den Bedürfnissen der Menschen abspielen. Der Mensch ist egal, das Schachbrett ist alles. Ich sehe im Prinzip keinen Unterschied zwischen den Großmächten, was immer die sein mögen.

  ·  last month (edited)

Joa. Zentralistische Planer waren damals als Kommunisten/ Sowjetunion bekannt.
Nachdem das mit der roten Armee durch Stalin nicht so geklappt hat, wurde auf Trotzki umgeschwenkt, der Zerfall des Kommunismus vorgetäuscht und quasi der Plan B weitergeführt. (hat eben genau mit dem zu tun was gerade in Europa abgeht.. - genau so auch Klima)

Die Amis haben sich natürlich immer besser dargestellt (quasi als Gegenseite zum zentralistischen Plan - die Marktwirtschaft) aber so ganz Freiheit wollten sie dann auch nicht aus Angst vor dem KGB und dem Verlieren.. deswegen haben sie auch die meisten Experimente der Nazis weitergeführt (heute sagt die Antifa ja auch dass man Nazis am besten mit Nazimethoden bekämpft - lol) - deswegen gibt es auch unter anderem immer noch Eugenik.. ganz normal an der Tagesordnung..

Aber wie gesagt, recherchier am besten selbst - das ist nichts gegen dich, selbst recherchieren ist einfach am besten.

achso. Nee, brauch ich nicht recherchieren. Die Sache ist klar. :)

Aber ich stimme natürlich zu, eigene Recherche gibt eigene Antworten.

Völlige Zustimmung! Ich würde sogar jedem einzelnen dieser Memes einen Upvote geben!

Congratulations @woelfchen! You have completed the following achievement on the Hive blockchain and have been rewarded with new badge(s) :

You received more than 600 upvotes. Your next target is to reach 700 upvotes.

You can view your badges on your board And compare to others on the Ranking
If you no longer want to receive notifications, reply to this comment with the word STOP

To support your work, I also upvoted your post!

Support the HiveBuzz project. Vote for our proposal!

I don't read (German?) so couldn't understand most, but loved the bicycle one! :-)

(The Power vs. Force graphic is pretty cool too)

oh - I ment this one ;) floow