Mein erstes Gewächshaus und wie es jetzt aussieht

in deutsch •  6 months ago  (edited)

Letztes Jahr habe ich das erste mal Gemüsepflanzen und Kräuter angebaut. Ich war sehr motiviert und habe alle möglichen Kräuterarten gewählt und dazu jede Menge Gemüsepflanzen.

Leider war die Ernte dann sehr dürftig. Dem Gemüse war der Platz dann meist zu wenig, weil ich nur 10 Liter Eimer benutzt hatte. Für die Tomaten war das noch ganz okay, von denen hatten wir eine relativ gute Ernte. Zucchini, Kürbis und Gurken hat das allerdings nicht gefallen.

Bei den Kräutern hatte ich so viele Arten, dass ich mich selber nicht mehr auskannte was denn was war.

Dieses Jahr soll alles ganz anders und besser werden. Klasse statt Masse. Als erstes habe ich meinen Wunsch nach einem Gewächshaus erfüllt, welches am Ende so aussieht.

gewächshaus1.jpg

Als nächstes habe ich mich auf wenige Pflanzen beschränkt, welche dann hoffentlich deutlich mehr Ernte geben. In meinem Gewächshaus sind drei Tomatenpflanzen (Cocktail, Eier und normale Tomaten), vier Paprikapflanzen und eine Zucchinipflanze.

Ich hätte gerne noch Gurken in meinem Gewächshaus angebaut, allerdings war ich dieses Jahr relativ spät dran (Anfang Juni) und habe keine mehr bekommen. Ich habe auch gelesen, dass sich Gurken nicht so mit Tomaten in einem Gewächshaus vertragen. Finde es jetzt auch nicht so schlimm, dass es dieses Jahr noch keine Gurken gibt.

Die Zucchinipflanze im Gewächshaus ist wohl nicht ganz optimal, da sie sehr viel Platz verbraucht. Ich wollte es aber einfach testweise mal probieren (Grund kommt gleich noch), da ich eh noch ein bisschen Platz hatte.

Auf dem Regal oben in der Mitte stehen zwei Kräutertöpfe mit Schlittlauch und Petersilie. Der Karton davor beinhaltet ein sonnengeschütztes Thermometer, welches die Maximal und Minaltemperatur speichert.

Links neben meinem Gewächshaus habe ich im großen Eimer (70 Liter glaube ich) ebenfalls eine Zucchinipflanze eingesetzt. Ich will jetzt vergleichen wo die Zucchini besser wächst. Im Gewächshaus oder draußen. Platz sollte sie in dem Eimer genug haben.

Dahinter befindet sich eine Kürbispflanze, auf die ich besonders gespannt bin. Ich mag Kürbis sehr gerne!

Die Entstehung des Gewächshauses

Am Anfang mussten wir erstmal eine ebene Fläche schaffen. An dieser Stelle vielen Dank an @xyrijan, der mir beim gesamten Aufbau des Gewächshauses geholfen hat. Ich bin da ja leider sehr unbegabt und hätte alleine fünfmal so lange gebraucht, falls ich es überhaupt geschafft hätte.

Gewächshaus Ebene Fläche.jpg

Danach haben wir die Erde so verteilt, dass es möglichst eben war und das Grundgerüst draufgestellt.

Grundgerüst Gewächshaus.jpg

Nach vielen Stunden Arbeit sah das ganze dann endlich so aus.

Gewächshaus fertig.jpg

Die Regale haben wir noch nicht befestigt, da unklar war, ob ich sie brauchen werde.

Das Einsetzten der Pflanzen

Am nächsten Tag habe ich dann die Pflanzen gekauft und dazu nährstoffreiche Erde. Als dann endlich die Sonne am höchsten Punkt stand und eine tropische Hitze im Gewächshaus erreicht war, war der perfekte Zeitpunkt gekommen die Erde locker zu machen.

Über 40 Grad hatte es da drin und ich habe die Erde bearbeitet. Alle fünf Minuten habe ich Pause gemacht, allerdings hat sich die Arbeit gelohnt. Ich konnte frische Erde untermischen und endlich meine Pflanzen einsetzen.

Gewächshaus Pflanzen eingesetzt.jpg

Auch die Kräuter haben ihren Platz auf einem Regal erhalten.

Kräuter im Gewächshaus.jpg

Was ich noch habe

Auf der Terrasse habe ich ein kleines Hochbeet positioniert in welchem ich Schnittlauch, Petersilie und Basilikum anbaue. Hier möchte ich auch sehen wie es im Vergleich zum Gewächhaus wächst.

Hochbeet Kräuter.jpg

Außerdem habe ich eben noch links neben dem Gewächhaus eine weitere Zucchinipflanze und eine Kürbispflanze stehen. Die Kürbispflanze hat ganz viel besonders hochwertige Erde erhalten.

Gewächshaus seite.jpg

Was ich bereits gelernt habe

Letztes Jahr habe ich bereits erste Erfahrungen gesammelt und vor allem gelernt, dass es nicht auf Masse ankommt. Klar, ich war natürlich übermotiviert und wollte einfach ganz viel haben. Dieses Jahr setze ich eher auf wenige Pflanzen, hoffe aber dass ich durch das Gewächshaus statt der 10 Liter Eimer eine deutlich bessere Ernte bekomme. Ansonsten habe ich diese Jahr bereits folgendes gelernt:

  • Tomatenpflanzen sollten im Gewächshaus neben der Tür sein, weil sie den Wind zum bestäuben brauchen
  • Tomatenpflanzen jeden Tag etwas schütteln, für das Bestäuben
  • Geiztriebe jeden Tag bei dem Tomatenpflanzen entfernen
  • Gurkenpflanzen sollte man bis spätestens Mitte Mai kaufen
  • Gurken und Tomaten vertragen sich nicht im Gewächshaus (angeblich)
  • Gewächshaus sollte bei heißen Temperaturen stets geöffnet sein (Fenster und Türe)

Meine Hoffnung

Ich hoffe auf große und starke Pflanzen die mir viel Gemüse schenken und dass mich die Schnecken in Ruhe lassen. Eine Schnecke hatte sich bereits an einem Kürbisblatt bedient. Ich hab die Schnecke entfernt und meine Pflanze geschützt. Bisher wurde ich ansonsten verschont. Nächstes Jahr will ich dann etwas früher anfangen und dann eventuell noch ein Beet rechts neben dem Gewächshaus einrichten, auf dem ich Gurken anpflanzen kann.

Ich bin immer noch sehr unerfahren und über jeden kleinen Tipp dankbar. Ich will mich da jetzt jedes Jahr verbessern, da mir das ganze auch wirklich sehr viel Spaß macht. Also gerne immer her mit den Tipps.

Gewächshaus Torbogen.jpg

Authors get paid when people like you upvote their post.
If you enjoyed what you read here, create your account today and start earning FREE STEEM!
Sort Order:  

Sieht cool aus! Bin schon gespannt wieviel Gemüse du dieses Jahr erntest.

Da wird man ja richtig neidisch.
Wie ist dieses Gewächshaus denn im Boden verankert? Ich hoffe da sind ordentliche Befestigungen angebracht. Ich habe schon einmal bei meiner "Schwägerin" erleben dürfen, wie so ein Gewächshaus bei einem Sturm mehrere Meter abheben kann. Da muss nur etwas Luft von unten oder der Seite kommen. Ich würde das nicht unterschätzen. Es wäre ja schade, wenn es kaputt geht!

Ich wünsch dir viel Spaß und Erfolg beim Pflanzen und Ernten!

Danke, ich neige tatsächlich dazu das etwas zu unterschützen..
Bisher ist es auch nicht wirklich befestigt. An der Innenseite sind mehrere Löcher über die ich das Gewächshaus dann mit Erdankern befestigen werde. Ich warte grade nur noch auf die Lieferung und hoffe, dass bis dahin kein Sturm aufzieht. Ansonsten muss ich mich ins Gewächshaus stellen und es festhalten :D

Ja, das mag ich bestätigen. Meiner Großmutter ist mal ein selbstgebautes hochgeflogen. Aus so alten Fenstern zusammengeschraubt. Es war ein seltsamer Sturm. Eher so ein Minitwister. Sie stand sogar im Garten, als es passierte und berichtete später einer Dorfgazette von dem Vorfall. Oben drauf hieß das damals noch weiblich bezeichnete Tief genau wie sie selbst, wenn ich mich recht erinnere. Gelegentlich zeigt sie uns und Freunden den Zeitungsausschnitt.

Wir bauten ihr anschließend in etwa soeines, wie das hier, @thebluewin. Wir ergatterten es bei der Grünen Woche in Berlin bei einem Aussteller und lieferten es direkt vom Messeabbau zu ihr in den Garten. Offen gesagt erinnere ich mich jedoch nicht mehr daran, ob wir es befestigten. Interessant, dass ich mich daran nicht erinnere. Ich war allerdings auch noch jugendlich damals und offenbar gehört das Befestigen nicht mit zur wiederholt zitierten Geschichte. Der Flug hoch in die Luft, der beeindruckt sie jedoch noch heute. Das hatte natürlich auch der Zeitungsredaktion gefallen.

Herzlichen Glückwunsch zur Anschaffung und guten Appetit!

Ein Gewächshaus ist immer was feines, ich hätte auch gerne eines... um dort dann chilis und Paprikas zu setzen...

Chilis sind eine gute Idee, muss ich nächstes Jahr dann mal ausprobieren.

tomaten auf die eine seite Chilis auf die andere... den rest raus !!

Kannste je an den längsseiten ein Feld anlegen

Na das sieht ja mal gut aus, da werde ich meine Konstruktion wohl noch etwas überdenken müssen. 😎

gewächshaus.jpg

Wichtig ist, dass es funktioniert und stabil steht ;)
Was wird bei dir denn alles angebaut?

Die richtige Frage wäre gewesen was nicht angebaut wird, da das aufzählen all der Gemüsesorten im Garten, den hiesigen Rahmen sprengen würde. 😎
Das Gewächshaus benutze ich aber nur im Winter um mehrjährige, frostempfindliche Pflanzen in Kübeln vorm Kältetod zu bewahren und zur Anzucht der Pflänzchen, die im Frühjahr auf die Beete kommen.

Jetzt weiß ich an wen ich mich wenden sollte, wenn ich mal eine Frage betreffend des Gemüseanbaus habe.

Aber gerne, nur zu! 😎

Hallo ich bin Mikrobi,

dein Beitrag hat mir sehr gut gefallen und du bekommst von mir Upvote.

Ich bin ein Testbot, wenn ich alles richtig gemacht habe, findest du deinen Beitrag in meinem Report wieder.

LG

Mikrobi

Du hast ein kleines Upvote von unserem Curation – Support – Reblog Account erhalten. Dieser wurde per Hand erteilt und nicht von einem Bot. Unser vote zieht ein Curation Trail von ca. 50 follower hinter sich her!

Wir, die Mitglieder des German Steem Bootcamps möchten die Deutsche Community stärken.

Du findest uns im Discord unter https://discord.gg/vTsTSrZ

!bootcamp1.jpg

Congratulations! This post has been upvoted from the communal account, @minnowsupport, by thebluewin from the Minnow Support Project. It's a witness project run by aggroed, ausbitbank, teamsteem, someguy123, neoxian, followbtcnews, and netuoso. The goal is to help Steemit grow by supporting Minnows. Please find us at the Peace, Abundance, and Liberty Network (PALnet) Discord Channel. It's a completely public and open space to all members of the Steemit community who voluntarily choose to be there.

If you would like to delegate to the Minnow Support Project you can do so by clicking on the following links: 50SP, 100SP, 250SP, 500SP, 1000SP, 5000SP.
Be sure to leave at least 50SP undelegated on your account.

Thank you so much for participating in the Partiko Delegation Plan Round 1! We really appreciate your support! As part of the delegation benefits, we just gave you a 3.00% upvote! Together, let’s change the world!

Hi, @thebluewin!

You just got a 13.67% upvote from SteemPlus!
To get higher upvotes, earn more SteemPlus Points (SPP). On your Steemit wallet, check your SPP balance and click on "How to earn SPP?" to find out all the ways to earn.
If you're not using SteemPlus yet, please check our last posts in here to see the many ways in which SteemPlus can improve your Steem experience on Steemit and Busy.

Hi @thebluewin!

Your post was upvoted by @steem-ua, new Steem dApp, using UserAuthority for algorithmic post curation!
Your UA account score is currently 2.974 which ranks you at #10557 across all Steem accounts.
Your rank has improved 66 places in the last three days (old rank 10623).

In our last Algorithmic Curation Round, consisting of 159 contributions, your post is ranked at #19.

Evaluation of your UA score:
  • Only a few people are following you, try to convince more people with good work.
  • The readers appreciate your great work!
  • Great user engagement! You rock!

Feel free to join our @steem-ua Discord server