Helicopter Money in Hongkong - Fake News

in deutsch •  5 months ago 

Liebe Steemitgemeinde,
Liebe Freiheitsfeinde,
Liebe Freiheitsfreunde,

Schaut man sich momentan in alternativen Medien um (vor allem in libertären Kreisen auf Twitter) ist wieder einmal das Geschrei groß:

Hongkong führt Helicoptergeld ein

„In Hongkong drucken sie jetzt Geld und verteilen es an die Bürger“, heißt es oder „Rette euer Geld und kauft BTC oder Gold!“.

Das Problem mit der libertären Szene ist, sie ist genau das, was sie ihren Gegnern immer vorwirft - eine Sekte.
Eine Sekte, die in ihrer eigenen Welt lebt und ohne nachzudenken sofort losschreit, wenn sie die entsprechenden Schlagwörter hört.

Mir fällt dazu immer die Jehova Szene aus Life of Brian ein:


Oder die Szene aus Semi-Pro:

Wer hat Jehova (Helicoptergeld) gerufen?

Alles begann mit diesem Artikel

The money helicopter has arrived. Via the South China Morning Post:
Hong Kong permanent residents aged 18 and above will each receive a cash handout of HK$10,000 (US$1,200) in a HK$120 billion (US$15 billion) relief deal rolled out by the government to ease the burden on individuals and companies, while saving jobs.

Bis auf die Überschrift ist eigentlich alles in Ordnung.

Sieht man sich eine Quelle aus Hongkong an, sieht die Sache schon anders aus:

BUSINESS HONG KONG POLITICS & PROTEST
Hong Kong Budget 2020: HK$10,000 cash handouts for all adult permanent residents among raft of relief measures:

Hong Kong’s financial secretary has announced a HK$10,000 cash handout for all permanent residents over the age of 18 in a bid to boost local consumption and ease economic woes in light of a fiscal deficit.
[...]
But Paul Chan remained confident that fiscal reserves, previously estimated at HK$1.1 trillion, could weather the cost of the handout.
“I consider that, with ample fiscal reserves, the government has to increase public expenditure amid an economic downturn to stimulate the economy and ride of the difficult times with members of the public,” he said as he delivered his fourth budget blueprint at the legislature on Wednesday.

Die Maßnahme wird also aus den Haushaltsreserven finanziert.
Der Staat gibt also seinen Bürgern Geld zurück.
Hinzu kommen zahlreiche Steuersenkungen.

Eigentlich müssten die Libertären frohlocken.
Als Bürger Hongkongs würde ich es auf jeden Fall.

Aber wie so oft, wurde wahrscheinlich nach dem Lesen der Überschrift (Jehova!) nicht mehr weitergelesen und sofort in die Tasten gehauen.

Warum Hongkong kein Geld drucken kann

Hongkong hat überhaupt keine richtige Zentralbank, sondern ein Currency Board.
Man hält einen festen Wechselkurs zu einer Leitwährung, im Falle Hongkongs der USD, und hält genug Fremdwährungsreserven, so dass man alles was an Bargeld im Umlauf ist, jederzeit in die Leitwährung tauschen kann.
Das wars. Keine Geldpolitik, kein lender of last resort und eben auch kein Gelddrucken.

Wer mal in Bulgarien war, wird feststellen, dass der Umtauschkurs zum Euro der alte DM/EUR Kurs ist.
Dies liegt daran, dass Bulgarien auch ein Currency Board hat.

Was würde ich mir wünschen, dass dieses sofortige Jehova-Geschrei, wenn die entsprechenden Schlagwörter fallen, aufhört.

Dies gilt für alle Seiten des politischen Spektrums.
Sei es bei Terroranschlägen, Wetterereignissen, neuartigen Krankheiten, Zuwanderung, usw.

Ich wünsche mir die späten 90er zurück.
Damals ging Politik noch den meisten Menschen am Arsch vorbei.
Natürlich die 90er mit der heutigen Technologie...

Stephan Haller

Authors get paid when people like you upvote their post.
If you enjoyed what you read here, create your account today and start earning FREE STEEM!
Sort Order:  

Schubladendenken ist immer ein Problem. Und immer en vogue. ;-)

Das Problem mit der libertären Szene ist, sie ist genau das, was sie ihren Gegnern immer vorwirft - eine Sekte.

Vollkommen richtig.

Daher sagt Leroy: Wenn schon Sekte, dann Klimasekte.

Nee, natürlich Quatsch, da sind alle hysterisch und die Weiber hässlich.

Daher: Wenn schon Sekte, dann wenigstens Baghwan, da wird noch wild gevögelt und auch sonst soll es trancemäßig ganz korrekt sein.

Ich bevorzuge auch Sekten mit großer Frauenüberzahl und wildem Rumgevögel. Also im Prinzip wie die frühe Manson-Family. Allerdings nur mit mir als Sektenguru.
Willst Du nicht in meine Sekte eintreten?
Du darfst auch Vize-Guru werden.
Du kriegst dann die Weiber, die nicht meiner Gewichtsklasse entsprechen.

Posted using Partiko iOS

Nur weil es nicht eigens von der Zentralbank gedruckt wurde, ist es also kein Helikoptergeld? Das ist natürlich auch eine Sichtweise.

liebe Grüße
gernfried2000

Es ist eine Rückerstattung von Steuergeldern.
Ein Grund für die Bürger zu jubeln.

Klar! Jeder Bürger Hongkongs hat genau 1200 Währungseinheiten Steuern zuviel gezahlt und bekommt die nun unbürokratisch zurück. Hätte die Regierung Hongkongs bestimmt auch ohne Börsencrash und Coronavirus ihren Bürgern zukommen lassen. Schließlich tut man auch dort nichts lieber, als seine Bürger mit Geldzuwendungen zum Jubeln zu bringen.

liebe Grüße
gernfried2000

Es spielt doch überhaupt keine Rolle, warum sie es tut.