Weisheit des TagessteemCreated with Sketch.

in deutsch •  4 months ago 

image.png

Das Bild stammt aus 2006, irgendwo in der Steiermark, der Spruch ist aus dem Gedicht "Meine Seele hat es eilig".
Es stammt von Mário de Andrade, aber viele vermuten, dass Ricardo Gonim der Autor sei.

Betrachtet Ihr das (bzw. Euer) Leben wie diese Eiszapfen, zwar mächtig, aber dazu verdammt, zu zerinnen und sich in Nichts aufzulösen, oder eher wie die Landschaft dahinter, die zwar von den Jahreszeiten, Kälte und Hitze gebeutelt, aber dennoch alle, auch unvorhergesehenen Ereignisse stoisch erträgt?

Wo befindet Ihr Euch, schon in Eurem "zweiten" Leben? Dann seht ihr manche Dinge schon anders?

Ich wünsche Euch Zeit, einfach mal darüber nachzudenken.

Authors get paid when people like you upvote their post.
If you enjoyed what you read here, create your account today and start earning FREE STEEM!
Sort Order:  

Mein zweites Leben begann, als ich zum ersten mal BTC gekauft habe :-)

Spaß beseite, über meine Beschäftigung mit Geld und Gold bin ich auf so viele weitere interessante Dinge gestoßen, dass ich mich nun tatsächlich in der V2 befinde.

ich fühl mich im ersten Leben eingeschlossen.

heftiges Ding. Wenn der Übergang ein Prozess ist, dann bin ich dabei zu realisieren. Meine Freunde wissen alle dass sie nur ein Leben haben und vergammeln es, eine ganze Generation schaut auf YouTube Motivation-Videos, wie sie endlich gesund und fit werden könnten, wie sie finanziell frei sein könnten und kommen aus dem vermeintlichen realisieren nicht raus. Realisieren hat auch eine aktive Komponente wo man durch das Handeln Wissen in Realität umwandelt. Real-machen, etwas erschaffen dass die Wichtigkeit des einen Lebens bezeug. Jeden Tag was schaffen beste was es gibt.

Ich für meinen Teil verbringe die meiste Zeit meines SEINS als Toter :-). Ich war vor der Geburt tot und nach dem Sterben werde ich es auch wieder sein. Vielleicht ist der Tod das eigentliche Leben, wer weiß.

Interessante Gesichtsweise, das Totsein als Teil des Seins zu betrachten - so gesehen sind wir alle ewig. Aber dann würde ja alles ewig sein, und das Sein selbst gleichsam inflationiert.
Ich bevorzuge und meinte jedenfalls den Teil, in dem man interagieren und fühlen kann.

Wer sagt, dass sich dieses Interagieren nur auf den Bereich bezieht, den wir Leben nennen :-) ?

Ehrlich sein ist wie Rauchen, die meisten haben irgendwann mal damit aufgehört.. ;)

Stoizismus ist toll :)

You have used the Hashtag #[CC] and can now reward 104.0 comments under your post with one CC.

More information about the Commentcoin-Project can be found on this account.
You can easily add an upvote to this post to support the project.
Thanks for using it.

Happy comments.
Your CC-Team:
@kristall97 ([Code-Designer])
@alucian ([Project-Designer])

Du wurdest als Member von @investinthefutur gevotet! ---> Wer ist investinthefutur ?
Eine kleine Dividende a little bit !BEER


Hey @stayoutoftherz, here is a little bit of BEER from @investinthefutur for you. Enjoy it!

Learn how to earn FREE BEER each day by staking.