Sind wir zu spät dran mit den Eindämmungsmassnahmen?

in #deutsch11 months ago

Liebe Steemianer,

schaut Euch mal diese Grafik an:
image.png
Quelle

Die orangenen Balken sind die offiziell bekannt gegebenen Fallzahlen (nach positiver Coronavirustestung) aus der Hubei-Provinz. Nur zur Erinnerung, Hubei hat ca. 57 Mio. Einwohner und dort liegt auch die Stadt Wuhan (9 Mio. Einwohner), in der alles begann.
Schon am 23./24.Jänner riegelte man die Wuhan und 15 andere Städte komplett ab ("Lockdown"). Das war nur ca. 3 Tage, nachdem die Fallzahlen explodiert waren!
Das zweite Interessante an der Grafik sind die graue Balken, die zeigen, wann die Patienten aus den orangenen Balken die ersten Symptome aufwiesen! Die waren zu der Zeit natürlich noch gar nicht bekannt! Der Lockdown wirkte sofort, indem er die bis dahin exponentiell steigenden Neuinfektionen komplett stoppte ("true new cases immediately plummet" in der Grafik). Das wirkte sich natürlich nicht sofort in den offiziell bestätigten Fällen aus, deren Peak erst ca. 12 Tage später war. Das ist auch ein guter Anhaltspunkt für die tatsächliche mittlere Inkubationsperiode.

Die Chinesen haben gut daran getan, diese Millionenstädte sofort abzuriegeln! Wer weiß, wie die Fallzahlen in China sonst gewesen wären.

Und ausserhalb Chinas?
Wenn man China (blaue Balken) rausrechnet, sieht man, dass die Situation keineswegs besser ist, im Gegenteil:
image.png
Quelle
Ich habe auch eingezeichnet, wann die Chinesen die ersten Lockdowns gemacht haben - unglaublich früh!
Und wann hat Europa die ersten Lockdowns gemacht? So richtig gar keinen, oder? Von Grenzschließungen habe ich zumindest noch nichts gehört (OK, Dänemark will sich ab morgen abriegeln).

Das lässt echt nichts Gutes erwarten. Wie schon öfter gesagt, nicht der Virus selbst, sondern die Überlastung der Gesundheitssysteme ist die eigentliche Gefahr. Das wird noch richtig übel werden! Die Frage im Titel ist rein rhetorisch gewesen - WIR SIND VIEL ZU SPÄT.

Europa hätte Zeit gehabt, durch entsprechende Maßnahmen die Ansteckungskurve zu verflachen, aber der Zug ist jetzt wohl abgefahren und wir werden trotz der jetzt endlich beschlossenen Einschränkungen der sozialen Kontakte (Geschäfte, Schulen, Veranstaltungen) zumindest 10 weitere Tage exponentielle Zuwächse haben. Man kann nur hoffen, dass die Leute schon in den letzten Tagen deutlich vorsichtiger waren als bisher. Denn viele Politiker hatten besseres zu tun (z.B. die GEZ-Gebühren zu erhöhen) als wirksame Massnahmen zu setzen!


Quelle

Besser man wird nicht krank in nächster Zeit und muss in kein Spital!

Alles Gute und bleibt zu Hause!

Sort:  

Schau Dir mal die Japaner an - die haben im Jänner alles richtig gemacht und haben 121 Millionen Einwohner...

Und nur ein Bruchteil an Infizierten.

Hier haben die Machthaber vorsätzlich fast alles falsch gemacht. Zu behaupten sie hätten von nichts gewusst zieht nicht. Die waren vollumfassend informiert - es sei den die Geheimdienste sind mit Deppen besetzt, was bezweifelt werden darf.

!COFFEEA !BEER

Bleibt zu Hause ist ne geile Idee. Leider bin ich kein Beamter oder sonstiger Sesselfurzer.

Augen auf bei der Berufswahl.
Lehrer sein in Bayern ist nicht das Schlechteste.

Lehrer und Bullen nehme ich von Sesselfurzern aus. Und in Bayern hält man es wahrscheinlich noch aus.

Kommt darauf an. Am Gymnasium, wo heutzutage die Eltern zur Sprechstunde gerne mal mit Anwalt erscheinen, weil der Sohn eine 5 in Mathe geschrieben hat, würde ich es nicht aushalten.
Bei uns an der Berufsschule ist das was Anderes.
Da ist der erste Kontakt immer der Meister des Lehrlings.
Man kennt sich, ist mit jedem per Du, usw.

Das mit Thorbens Anwalt hat sich bald vermutlich bald erledigt, ähnlich wie noch vieles anderes.

Thorbens gibts bei mir sowieso nicht.
Mohammed und Wladimir heißen meine Schüler.

Und wann hat Europa die ersten Lockdowns gemacht? So richtig gar keinen, oder?

Ganz Italien ist im Lockdown seit ein paar Tagen. Zumindest auf Dorf/Stadtebene.

Nicht ganz vergleichbar mit den restriktiven chinesischen Maßnahmen, aber für ein individuelles, westliches Land sehr weitreichend.

Das "Problem" jetzt in China: Keine Immunisierung der Bevölkerung, da (vermutlich) erfolgreich die weitere Ausbreitung verhindert wurde. Die Grenzen zum gesamten Ausland müssen daher dicht gemacht werden, damit keine neuen Herde entstehen. Innerchinesisch muss weiterhin höchste Achtsamkeit gelten.

Wenn die Kurve in Europa flach genug bleibt, kann das sogar für die nächsten Jahre in Vorteil sein.

Wenn sie flach bleibt? Sie ist bereits exponentiell in etlichen Ländern!

image.png

Die Grafik ist laut (meinem) aktuellem Wissensstand irreführend, da die längerfristige Verbreitungsrate 20%-25% sein dürfte. Trotzdem immer noch exponentiell.

Deshalb ja auch die Gegenmaßnahmen um die Rate auf 5-10% zu drücken. Wenn die Leute mitmachen und soziale Kontakte einschränken, dürfte es klappen.

P.S. Hinterher ist man halt immer klüger und weiß welches das richtige Maß gewesen wäre..

Unbenannt.JPG

Hier noch ein weiteres, statistisches Schmankerl - Robert Koch Institut 2015

Ja, ein Teil der Coronatoten wäre auch so gestorben. Ist bei Grippe wie Corona sicher nicht unähnlich, dass man bei Todkranken dann halt Corona oder Grippe als Todesursache hinschreibt. Das war schon immer so. Denn letztlich muss ein jeder Mensch sterben, und oft ist es einfach ein Multiorganversagen, das durch so einen Virus beschleunigt wird.

Sehr interessant, es war mir bewusst, dass China extrem rigoros und drakonisch reagiert hat aber nicht bewusst, dass sie auch in Hubei trotz neuartigem Virus so schnell waren. Hoffe, dass wir gerade noch rechtzeitig reagiert haben: Gestern ist die Zuwachsrate das erste Mal deutlich zurückgegangen. Problem ist aber, dass wir mit dem Testen nicht mehr nachkommen. Die Zahlen können deswegen trügerisch sein und die Dunkelziffer sehr hoch. https://de.wikipedia.org/wiki/COVID-19-F%C3%A4lle_in_%C3%96sterreich

You have used the Hashtag #[CC] and can now reward 112.0 comments under your post with one CC.

More information about the Commentcoin-Project can be found on this account.
You can easily add an upvote to this post to support the project.
Thanks for using it.

Happy comments.
Your CC-Team:
@kristall97 ([Code-Designer])
@alucian ([Project-Designer])

Du hast ein Upvote von unserem Kuration – Support Account erhalten.

Dieser wird nicht von einem Bot erteilt. Wir lesen die Beiträge. (#deutsch) und dann entscheidet der Kurator eigenverantwortlich ob und in welcher Stärke gevotet wird. Unser Upvote zieht ein Curation Trail von vielen Followern hinter sich her!!!

Wir, die Mitglieder des German Steem Bootcamps möchten "DIE DEUTSCHE COMMUNITY" stärken und laden Dich ein Mitglied zu werden.

Discord Server an https://discord.gg/Uee9wDB

" wann die Chinesen die ersten Lockdowns gemacht haben - unglaublich früh!"
Nö, eher spät. Wie in den von mir verlinkten Nachrichten zu lesen ist, gab es den ersten Fall höchstwahrscheinlich schon Mitte November. Mitte Dezember war es zumindest den lokalen Behörden schon bekannt, daß es um einen neuen Coronavirus ging. Hätte man da reagiert, wären gar keine weiträumigen Blockaden nötig gewesen.

Solche extremen Blockaden sind i.d.R. sowieso nicht nötig, wenn man die Leute ordentlich aufklärt & diese sich dann halbwegs vernünftig verhalten. In Taiwan hat man jedenfalls keine Blockaden gebraucht.

Zuhause zu bleiben braucht man übrigens auch nicht. Man sollte nur Abstand zu anderen halten & die (jedenfalls für mich) üblichen Hygienemaßnahmen beachten.

!trdo

Posted using Partiko iOS

Congratulations @warhead61, you successfuly trended the post shared by @stayoutoftherz!
@stayoutoftherz will receive 0.00801900 TRDO & @warhead61 will get 0.00534600 TRDO curation in 3 Days from Post Created Date!

"Call TRDO, Your Comment Worth Something!"

To view or trade TRDO go to steem-engine.com
Join TRDO Discord Channel or Join TRDO Web Site

Congratulations @stayoutoftherz, your post successfully recieved 0.008019 TRDO from below listed TRENDO callers:

@warhead61 earned : 0.005346 TRDO curation


To view or trade TRDO go to steem-engine.com
Join TRDO Discord Channel or Join TRDO Web Site


Hey @stayoutoftherz, here is a little bit of BEER from @indextrader24 for you. Enjoy it!

Learn how to earn FREE BEER each day by staking.

coffeea Lucky you @stayoutoftherz here is your COFFEEA, view all your tokens at steem-engine.com Vote for c0ff33a as Witness

 11 months ago Reveal Comment