Steem-Reiseführer: Voten - wann + wie (und wann + wie nicht)

in #deutsch2 years ago

Ein Führer durch den Steem-Dschungel (nicht nur) für Anfänger.

Als ich letzten Sommer mein Steemian-Dasein begann, da war alles so unglaublich verwirrend und unübersichtlich. Es gab und gibt immer wieder hilfreiche Posts, man muss sie nur finden. Und, wie es so schön heißt, 'Zeiten ändern sich'. Das gilt besonders für eine Blockchain wie Steem - wenn etwas hilfreich war für Anfänger vor zwölf oder 18 Monaten muss es das jetzt nicht unbedingt sein.

Ich möchte hier in loser Folge Tipps und Informationen sammeln, zu unterschiedlichen Themen, und lade ein darüber zu diskutieren. Gesammelte Erfahrungen sind eben immer subjektiv, geprägt von dem was ich mag und was mir nicht gefallen hat, von Posts mit viel positiven Rückmeldungen und Blindgängern die unbeachtet von der Blockchain "verschluckt" wurden. Vielleicht hat ja jemand eine ganz andere Sichtweise oder kennt geheime Tricks ;)


Reiseführer 2.png


Grundlagen zum Voten

Wie funktioniert das überhaupt? OK, den Klick auf das Symbol wird wohl jeder verstehen. Aber woher kommt der Reward denn ich damit verteile? Und wie wird der berechnet? Das ist zugegeben etwas kompliziert - Achtung, es wird technisch ;)

Einmal ist es abhängig von eurer Steem Power (SP): Je mehr SP, desto höher der Reward den ihr verteilt. Der zweite Faktor ist eure Voting Power (VP) - ihr könnt nicht endlos Rewards verteilen. Die Voting Power lädt sich jeden Tag um 20 % wieder auf - das entspricht 10 vollen Votes. täglich Wenn meine VP bei 50 % ist, dann ist mein Vote nur noch die Hälfte wert. Also nicht wild drauf los voten!

Der Schieberegler

Vielleicht habt ihr schon gesehen, dass viele Steemians auch "Teilvotes" verteilen: Mal 50 %, vielleicht aber auch nur 1 %. Wie das geht? Nun, beim "Steemit"-Frontend1 geht das erst ab 500 SP. Aber bei den meisten anderen Frontends1 geht das von Beginn an. Dort gibt es einen Regler, mit dem man einstellen kann wie hoch der Vote sein soll.

Ihr mögt euch sagen: "Mit meinen paar SP, da ist es doch egal, wenn meine VP nur bei einem Drittel ist!" Tja - eigentlich nicht. Denn auch wenn ihr nur 0,001 € verteilt - diese summieren sich. Bei der internen Berechnung wird mit mehr Nachkommastellen gerechnet und so bringen viele Mini-Votes doch etwas in die Waagschale. Außerdem solltet ihr euch früh an das Wirtschaften mit der VP gewöhnen, damit es euch später nicht schwerfällt. Meine Faustregel ist: VP nur unter Ausnahmefällen unter 85%!

Vote-Zeitraum

Die Rewards für einen Beitrag werden nach 7 Tagen ausgezahlt. Danach ist es also nicht mehr sinnvoll einen Beitrag zu voten - euer Vote geht ins Leere und der Steemian hat nichts davon. Was tun wenn mir nun ein älterer Beitrag gut gefällt? Nun, ich vote dann meist einen anderen Beitrag des Autors. Einfach oben auf den Namen des Steemians klicken und schon seid ihr in der Übersicht. Dort auf einen Beitrag klicken der noch keine 7 Tage alt ist und der Reward kommt an. Kein aktueller Beitrag da? Nun, schaut einmal, ob der Betreffende Kommentare geschrieben hat - in den meisten Frontends gibt es einen gut sichtbaren Link dahin. Aber Obacht! Das führt uns zur nächsten technischen Sache ;)

Wann besser nicht voten

Vielleicht ist es euch auch schon aufgefallen - ein Kommentar von euch hat einen Vote bekommen. Zwar nicht viel, aber wie es so schön heißt: "Kleinvieh macht auch Mist". Aber dann bekommt ihr nichts davon nach 7 Tagen. Woran liegt das?

Nun, da kommen wir zur "dust margin" oder "dust threshold", also Staubgrenze oder -schwelle. Das bedeutet für uns: es wird erst ausgezahlt, wenn der Reward über 0,025 SBD ist (also z. Zt. ungefähr 0,025 €). Was drunter liegt, fällt weg. Deswegen aufpassen beim Voten von Kommentaren, wenn euer Vote drunter bleibt (im Moment also: bei weniger als 900 SP). Ich würde nur Voten, wenn der Reward dort schon diese Höhe erreicht hat oder es abzusehen ist, dass sie erreicht wird. Ansonsten ähnlich wie oben: Geht zum Profil des Steemians und votet einen aktuellen Beitrag.

In beiden Fällen würde ich einen kurzen Kommentar hinterlassen - der Betreffende soll ja wissen was ich nun so "reward-würdig" fand. Immer dran denken:

Rewards machen (vielleicht) reich,
Kommentare machen glücklich.

Wie ich nun genau sehe wie es um meine Voting Power und Steem Power und vor allem die Ressource Credits steht - davon erzähle ich in einer anderen Folge.


| 1 | Ein Frontend wird benutzt um die Informationen, welche auf der Blockschain gespeichert sind, anzuzeigen. Im Prinzip ähnlich wie verschiedene Browser für das Internet: sieht etwas unterschiedlich aus, haben teils Zusatzfunktionen, zeigen aber den gleichen Inhalt.


Die bisherigen Folgen des Reiseführers:

Posten - wann und wie (und wann und wie nicht)Keys und Discord

Antworten auf Fragen gibt es auch hier:

DACH-Community Discord

Sort:  

Danke für den interessanten und hilfreichen Beitrag. Ich denke, dass ich bisher einiges an VP vergeudet habe.

Posted using Partiko iOS

Sehr schön geschrieben! Bezüglich "Kleinvieh macht auch Mist" könnte man vielleicht auch gleich noch @dustsweeper erwähnen.

Dustsweeper etc. kommen in einem anderen Teil zusammen mit den Minnowsupport-Upvotes. Ich will vermeiden diese Posts zu lang zu machen um Neulinge nicht zu überfordern.

Posted using Partiko Android

Sehr vernünftig! :-)

Hallo @muscara, vielen Dank für den informativen Beitrag. Hab noch einen schönen Abend. Alexa

Du hast ein kleines Upvote von unserem Curation – Support – Reblog Account erhalten. Dieser wurde per Hand erteilt und nicht von einem Bot. Unser Vote zieht ein Curation Trail von ca. 50 Follower hinter sich her!!!
Wir, die Mitglieder des German Steem Bootcamps möchten die Deutsche Community stärken und laden Dich ein Mitglied zu werden.

Discord Server an https://discord.gg/vTsTSrZ

N E U - jeden Donnerstag findet bei uns ab 19 Uhr die Quasselstunde statt wo du nicht nur mit uns reden kannst - es werden auch tolle Preise verlost


;

"Meine Faustregel ist: VP nur unter Ausnahmefällen unter 85%" Das klingt aber deutsch und kleinlich. Somit bist du auch nie unter den Top-Kuratoren und Teilen macht aber Spaß. Uns hilfreich, was ist hilfreich? da gibt es keine Regel.

"Nun, da kommen wir zur "dust margin" oder "dust threshold", also Staubgrenze oder -schwelle. Das bedeutet für uns: es wird erst ausgezahlt, wenn der Reward über 0,025 SBD ist (also z. Zt. ungefähr 0,025 €). Was drunter liegt, fällt weg. Deswegen aufpassen beim Voten von Kommentaren, wenn euer Vote drunter bleibt (im Moment also: bei weniger als 900 SP). Ich würde nur Voten, wenn der Reward dort schon diese Höhe erreicht hat oder es abzusehen ist, dass sie erreicht wird. Ansonsten ähnlich wie oben: Geht zum Profil des Steemians und votet einen aktuellen Beitrag."

Dieser 0.2 Faschismus geht mir tierisch auf den Sack!!! Klar bringt es was darunter zu voten und alle die das Gegenteil behaupten sind Typen (wie du scheinbar auch) die niemals spendabel im Voten überhaupt, geschweige denn beim Voten von Kommentaren sind. Also Klappe halten und Daumen hoch statt Infoartikel darüber wie man weniger voten soll!

Hey, ich war gerade letztens wieder bei Bodhi-duweißtschonwer auf der top-deutsch-Liste ;)

Posted using Partiko Android

Na dann nehm ich alles zurück :) Obwohl es bei Bodhi nur um die Effizienz geht und selbst bei dem großen Deutschreport sind Menschen in den Top 30 die nur n paar Bekannte upvoten, dann nur eben mit mehr SP. Andere voten fleissig und kommen trotzdem nur auf Bruchteile der Anteile also alles relativ.

Nur stimmt es eben nicht mit den 0,2, und das darunter angeblich nicht ausgezahlt wird. Ich bekomme jedenfalls auch von darunter liegenden Beträgen eine Auszahlung. Sind also nur hohle Ausreden um seine VP zu sparen, Geiz ist eben am geilsten, gelle.

Super, ich werde mir die Tipps mal verinnerlichen.
Generell gute Themenauswahl. Folge dir gerne :)

Sehr gute Idee und super Umsetzung. Das ist für die Neuen unbezahlbar! Mir hat besonders gut gefallen

Rewards machen (vielleicht) reich,
Kommentare machen glücklich.

Das sehe ich auch so. ;-) Lieben Gruß Kadna