Das Upvoten – 12. Teil: Das mächtige Beneficiaries-Tool – e) Nachträglich erkanntes Problem mit Lösungsvorschlägen, Idee

in deutsch •  11 months ago  (edited)

Das Upvoten – Bereinigung der Unklarheiten, Missverständnisse und Irrtümer sowie Tipps, Tricks und Feinheiten, 1. Teil

Das Upvoten – Bereinigung der Unklarheiten, Missverständnisse und Irrtümer sowie Tipps, Tricks und Feinheiten, 2. Teil

Das Upvoten – Bereinigung der Unklarheiten, Missverständnisse und Irrtümer sowie Tipps, Tricks und Feinheiten, 3. Teil

Das Upvoten – 4. Teil: Diagramme zur besseren Veranschaulichung und kurze Alternativszenarien zum tieferen Verständnis

Das Upvoten – 5. Teil: Der Schieberegler (Slider), das Vote Weight und das Total Vote Weight

Das Upvoten – 6. Teil: SteemWorld-Simulation mit Slider, %-%-%-Darstellungsproblem, kurze Begriffsdiskussion und der Ausgleichsfaktor als Lösung

Das Upvoten – 7. Teil: SteemWorld-Simulationen mit kühnen Änderungs- und Erweiterungsvorschlägen

Das Upvoten – 8. Teil: Das mächtige Beneficiaries-Tool – a) Spät-Upvotes jetzt viel einfacher

Das Upvoten – 9. Teil: Das mächtige Beneficiaries-Tool – b) Weitere Anwendungsmöglichkeiten

Das Upvoten – 10. Teil: Das mächtige Beneficiaries-Tool – c) Darstellung des gesamten Prozesses bis zur Auszahlung

Das Upvoten – 11. Teil: Das mächtige Beneficiaries-Tool – d) Darstellung des gesamten Prozesses bis zur Auszahlung, Fortsetzung

Problem mit der Erhöhung der Reputationsnote

Das hatte ich erst nicht bedacht: Bei reinen Beneficiary-Kommentaren wird die Reputationsnote des Kommentarerstellers erhöht wie bei jedem Kommentar, und nicht die des Begünstigten! In aller Regel wird ein Kommentarersteller und auch weitere Kuratoren wollen, dass wie üblich die Reputationsnote beim Bedachten erhöht wird.

Hierzu sei angemerkt, für die, die es noch nicht wissen: Die vielbeachtete Reputationsnote hat leider eh nur begrenzte Aussagekraft, da man sich die Notenerhöhung auch gezielt zu beliebigen Teilen kaufen kann! Und zwar kauft man sich dazu Upvotes (was wohl viele schon gemacht haben, auch ich anfangs, ohne darauf zu kommen, dass das auf die Note Einfluss hat). Ich komme im Rahmen dieser Beitragsreihe darauf zurück und stelle dann dar, wie und warum ich das in welchen (geringen) Umfängen gemacht habe.

Eine gewisse, geringe Notenerhöhung beim Kommentarersteller halte ich für angemessen, da er sich ja ein wenig Arbeit damit macht und selbige dem Beneficiary erspart, da der im Gegenzug nichts schreiben muss, um zu Rewards zu kommen. Aber der Großteil der Notenerhöhung wäre halt schon besser beim Beglückten angebracht.

Es kommt noch dazu, dass man sich ja selbst seine eigene Note erhöht als Kommentarersteller, ist es doch im Grunde ein Self-Upvote. Wenn sich dann noch Kuratoren anhängen, hat man gleich in doppelter Hinsicht eine großteils an ungewollter Stelle stattfindende Notenerhöhung. Natürlich betrifft mich selbst das auch, sowohl bei den bisher 3 Kommentaren für Spät-Upvotes als auch den bisher ebenfalls 3 steemchiller-Unterstützungs-Kommentaren bei @double-u‘s Sonntagskneipe-Wochenpost. Das ist mir nicht recht bis auf eine kleine angemessene (?) Erhöhung wie oben beschrieben.

Lösungsvorschläge

  1. Kuratoren könnten einen eigenen Beneficiary-Kommentar erstellen, statt sich an einen anzuhängen. Das ist zwar nicht wirklich eine Lösung, aber es würde sich die Notenerhöhung auf 2 oder mehr Accounts verteilen. Das kann aber zu einem anderen Problem führen, wenn man nicht genügend SP hat: Es gibt wegen der Dust-Grenze keinen Payout, wie es bei mir schon war. Lösen ließe sich das wiederum, indem man genügend Upvotes kauft (wenn das für Kommentare überhaupt möglich ist) und/oder jemand ausreichend mitvotet und/oder man Dustsweeper o. ä. benutzt.
    .
  2. Autoren, die vermutlich etliche Kuratoren als bisher unterbewertet (und damit unterbenotet) betrachten, sollen vorrangig Unterstützungs-Kommentare posten. Das werden meistens neuere Steemians sein. Wir nicht mehr neuen könnten die nominieren und kurz vorstellen, was es wohl der Mehrzahl der Kuratoren, die den kommentarerstellenden Neuling noch nicht kennen, leichter machen würde, sich anzuhängen. Das wäre dann eine neue Art der Plankton-Förderung. Was meint ihr?
    .
  3. Wem das alles nicht gefällt und er zu wenige Gelegenheiten zum normalen Upvoten sieht, kann dem zu Beglückenden
    a) Token seiner Wahl transferieren (also aus der eigenen Tasche und nicht aus dem Rewardpool),
    b) SP delegieren,
    c) dessen Beiträge fleißig resteemen.

Idee bei Beneficiary-Anteilen in Beiträgen

Wenn ein Kurator sowohl dem Autor als auch den von diesem eingesetzten Beneficiaries sehr gewogen ist, könnte er die Beneficiary-Anteile übernehmen. Beispiel: Ein Delphin will, dass der Autor aus seinem Upvote 1 STU Rewards erhält (abzüglich der Kurator-Rewards, also 0,75 STU). Da der Autor 2 Beneficiaries mit je 8 % eingesetzt hat, würde er von den 0,75 STU 84 %, also 0,63 STU erhalten und jeder Beneficiary 0,06 STU.

Nun denkt sich der Delphin: „Ich übernehme das!“ Das geht so: Die 84 % sollen 0,75 STU ergeben und nicht 0,63 STU. Damit muss er von 84 % auf 100 % rechnen: 0,75 STU / 84 * 100 = 0,893 STU. Diese 0,893 STU stellen jetzt die 75 % Autoren-Reward-Anteil dar. Um auf den Gesamt-Reward zu kommen, braucht es noch so eine einfache Rechnung: 0,893 STU / 75 * 100 = 1,191 STU

Ich habe das nur für das bessere Verständnis so ausführlich dargelegt, es ist auch deutlich kürzer zu berechnen: Die 2x 8 % zusammenzählen, ergibt 16 %, die von 100 % abgezogen werden, bleiben 84 % (0,84 von 1) übrig. Jetzt kann man die Berechnung mit dem Kehrwert abkürzen: 1 STU * (1/0,84) = 1,191 STU

Abschließend noch der Vergleich zwischen normalem und erhöhtem Upvote:

normalerhöht
Durch den Schieberegler eingestellter Upvote-Betrag1,001,19
- davon 75 % Autor-Gesamtanteil0,750,893
- - - davon 84 % für den Autor selbst0,630,75
- - - davon 2x 8 % = 16 % für die Beneficiaries0,120,143
- davon 25 % Kurator-Anteil0,250,297

.
Bei nur einem Beneficiary wird es noch einfacher. Bei einem guten Beitrag wird es manchem Kurator diesen geringen Berechnungsaufwand (oder zumindest eine Schätzung) und die Upvote-Erhöhung wert sein. Auch das wirkt sich natürlich entsprechend auf die Erhöhung der Reputationsnote aus.

Die Beitragsreihe wird fortgesetzt.


Beneficiaries

@steemchiller 11 %
@steempeak 2 %

Resteem.png

Authors get paid when people like you upvote their post.
If you enjoyed what you read here, create your account today and start earning FREE STEEM!
Sort Order:  

Hallo ich bin Mikrobi,

dein Beitrag hat mir sehr gut gefallen und du bekommst von mir Upvote.

Ich bin ein Testbot, wenn ich alles richtig gemacht habe, findest du deinen Beitrag in meinem Report wieder.

LG

Mikrobi

Guten Tag,

Mein Name ist GermanBot und du hast von mir ein Upvote erhalten. Als UpvoteBot möchte ich dich und dein sehr schönen Beitrag unterstützen. Jeden Tag erscheint ein Voting Report um 19 Uhr, in dem dein Beitrag mit aufgelistet wird. In dem Voting Report kannst du auch vieles von mir erfahren, auch werden meine Unterstützer mit erwähnt. Schau mal bei mir vorbei, hier die Votings Reports. Mach weiter so, denn ich schaue öfter bei dir vorbei.

Euer GermanBot

[DE]Du hast ein Upvote bekommen, ein Grund zur Freude.

Du hast ein Upvote von mir erhalten. Ich bin ein automatischer VotingBot und veröffentliche einmal am Tag einen Post in dem alle Votes zu finden sind. Der @curationvoter wünscht Dir und deinen Lieben eine tolle Zeit. Vorallem mit viel Sonne. Na dann wuerde ich sagen Steem On. Euer Curationvoter Bis denne

[DE]Falls euch danach ist

User wie @steemchiller @portalmine @driveforkids @nosdos brauchen immer wieder mal Unterstützung. @cleanplanet ist auch eine geniale Sache. All diese werden von mir mit täglichen Spenden beglückt. Gut es ist nicht die große Masse aber Kleinvieh macht auch mist. Um dies zu verwirklichen bin ich auf SBD angewiesen die ich durch die täglichen Posts bekommen. Für Support wäre ich sehr dankbar.

Hi, @mundharmonika!

You just got a 0.13% upvote from SteemPlus!
To get higher upvotes, earn more SteemPlus Points (SPP). On your Steemit wallet, check your SPP balance and click on "How to earn SPP?" to find out all the ways to earn.
If you're not using SteemPlus yet, please check our last posts in here to see the many ways in which SteemPlus can improve your Steem experience on Steemit and Busy.