Brocken # 25 in ´19

in deutsch •  7 months ago  (edited)

B863DC6B-58EC-425D-98E3-73FE0B2AF9CF.jpeg

Brocken # 25 in ´19

Herzlich willkommen zum fünfundzwanzigsten Quasi- Wochenend- Brockenwetterbericht auf steemit.com.

Mein heutiger Brockenbesuch, den 22.12.2019, verlief etwas anders als die vorangegangenen, nämlich zu Fuß. Diese Änderung geschah nicht ganz freiwillig, sondern auf ärztliche Empfehlung / Anraten.
Der kürzeste Weg zum Brocken ist, denke ich, der vom Parkplatz Oderbrück. Das liegt an der B4 zwischen Torfhaus und Braunlage, näher an Torfhaus. Der Parkplatz ist oft und schnell überfüllt. Die Distanz zum Brocken beträgt von hier ca. 7 km und damit ungefähr 1.5 Stunden.

368DF924-FD04-424B-A40C-38D48F9D8ED6.jpeg

Der Weg führt zunächst durch ein kleines Moor und urwaldartigen Wald. Die Urwaldhaftigkeit hat zwei Gründe, erstens, die Nationalparkverwaltung möchte das so und zweitens, der Borkenkäfer, der hilft ihr dabei massiv. Und ich muss sagen ich finde es in dem Bereich hier optisch richtig gut. Nichts mehr da vom Schock beim Anblick eines Brokenkäfertotwaldes. Da ist Leben, es gefällt mir richtig gut, sieht einfach gut aus. Ursprünglicher Wald, wo alles kreuz und quer liegt, nichts bewirtschaftet, aufgeräumt oder sonst irgendwie eingegriffen wird, auf alt wächst neu und dazwischen gut ausgebaute Wanderwege damit die Menschen sich dies in Ruhe anschauen können.

8DB18E72-BB7F-4FF1-8A77-1DA3458706EF.jpeg

F7DEE3C4-AEEB-4797-B479-DA077F716A9A.gif

AAE852A6-EE72-4C6C-B8E3-259518280A12.jpeg

0544E711-B91D-4A92-9AF7-1876C0A28163.jpeg

Die Urwaldartigkeit geht nach 1-2 km über in einen nicht mehr so schön chaotischen Kiefern-/ Tannenwald bis zum Dreieckigen Pfahl. Da hier der Borkenkäfer noch nicht so „nachgeholfen“ hat, liegt noch nicht soviel um und es wirkt noch nicht so urig wie zuvor. Aber trotzdem auch schön der Bereich.
An der Stempelstelle Dreieckiger Pfahl habe ich letztes Jahr den Pfahl an sich nicht gefunden. Das liegt daran, dass beide gut 100 m auseinanderliegen- heute habe ich ihn nämlich gefunden.

77D72C42-A899-4C2D-BD3B-D0CEE43CD485.jpeg

B34ACABE-76DC-414E-A399-26F0E2071F6D.jpeg

Der Weg geht ab da weiter als Plattenweg weiter, ein Postenweg der ehemaligen innerdeutschen Grenzbefestigung. Die Vegetation aus Kiefern und Tannen lässt nach und die aus Blaubeersträucher nimmt zu. Die haben mich von dem Farben, in Kombination mit dem Nebel, ziemlich geflasht. Leider spiegelt es nicht annähernd auf den Bildern wieder, man braucht schon einiges an Phantasie um die leuchtenden Farben von vorort wahrzunehmen.

A6966428-D37F-4A8A-9B21-7496C4F43B1A.jpeg

F36E8997-20CF-413E-A06A-3F4ACC0A6828.jpeg

CD02A3E4-50C4-4369-817D-4C4E452B80D3.jpeg

69887BFB-3429-443A-B3FC-247AE83568B4.jpeg

Der Plattenweg verläuft wellenförmig, hoch- runter, teilweise auch etwas steiler und trifft dann auf den Bahndamm der Harzquerbahn. Hier verläuft ein Weg neben dem Bahndamm bis zur Brockenstraße. Gut möglich das einen die Harzquerbahn streift.

D23544E1-73C1-431D-96CC-F04A6B353F5C.gif

A8FE742F-487D-4514-82F6-1D17EB3DD2FB.gif

101A1A83-D9DE-451C-B8BA-299E64F0063A.gif

Ich gebe zu ich mag die historische Bahn sehr sehr gern. Wir kennen uns beide auch schon lange. Ich habe als Kind an einer Straße gewohnt, wo sie direkt neben der Straße durch fuhr. Wir haben immer Münzen auf die Schienen gelegt und sie platt fahren lassen. Jeder der zu mir kam, ging nie auf der Straße, sondern balancierte auf den Schienen (es ist nie etwas passiert, weil unmöglich die Harzquerbahn zu überhören wenn sie kommt).

Ab der Brockenstraße sind es noch höchsten 15 Minuten bis man auf dem Gipfel angekommen ist. Nebel und Wind nehmen oben stark zu, laut Thermometer im Auto waren es in Oderbrück 4° Celsius und ich meine das es oben nicht wesentlich kälter war. Für das heute Gipfelfoto musste ich nahe heran an das Gebäude, so dicht war der Nebel.

C8BE4CDC-2DB9-47DB-81EE-C4BF4457C5E8.jpeg

Da ich meine mir selbst verordnete Nur- eine- Tasse- Kaffee- pro- Tag noch nicht intus hatte, beschloss ich beim Brockenwirt in der Gaststätte einen Kaffee zu trinken. Das mache ich sonst nie, vor allem weil es meist überfüllt ist. Heute waren noch 3-4 Plätze frei und für die 3,20 für eine Tasse Kaffee musste ich lang und tief in den Falten meiner Taschen kramen. Der Kaffee taugte nichts aber dafür war er schön heiß und tat gut.

Der Weg hinab ging wie der hinauf, insgesamt 3 Stunden von ca. 13:00 bis 16:00 Uhr es dämmerte zum Schluss bereits.

Damit endet dieses Posting.

Ich wünsche allen da draußen ein herzlichst- schönes Weihnachtsfest
und
steem it!

C7530997-9D44-41AC-9F04-F17634C4127A.gif

(alle Aufnahmen sind von mir)

Authors get paid when people like you upvote their post.
If you enjoyed what you read here, create your account today and start earning FREE STEEM!
Sort Order:  

Wir haben immer Münzen auf die Schienen gelegt und sie platt fahren lassen.

das haben meine Freunde und ich auch getan. Nur weiter südlich!

Immer sehr interessant deine Brockenpost! Versuche doch mal die @appics app ,da gibt's noch extra appics Token zu verdienen.

Grüsse

Dankeschön - ich bekomm´ es irgendwie seit einem halben Jahr nicht hin mit appics....

Wichtig bei appics

Du musst eine Gmail Adresse angeben um den Download Link zuerhalten und dann mit postingkey anmelden.

In meinem Blog hab ich den Post von appics resteem um dich dort anzumelden.

Jo jetzt gehts auch mit Äpfel-M@iladressen. Vermutlich weil Google- Accounts auch mit diesen angelegt werden können.
Nun bin ich endlich ein FrüherVogel (mit ca. einem halben Jahr Wartezeit).

Was lange währt wird am besten:-)

Ich finde die app gut

Du hast einen Vote von @portalvotes bekommen.