Brocken # 24 in ´19

in deutsch •  8 months ago  (edited)

C04841BA-A989-4390-9E3B-983ED68C3CC2.jpeg

Brocken # 24 in ´19

Herzlich willkommen zum vierundzwanzigsten Quasi- Wochenend- Brockenwetterbericht auf steemit.com.

Das Titelbild nimmt es gleich vorweg, auf dem Brocken ist der Winter eingekehrt. In den Morgenstunden des heutigen 15.12.2019 regnete es hartnäckig. Da ich mir nicht den Tod auf dem Weg hinauf Brocken holen möchte, verzichte ich bei Regen darauf loszufahren.
Gemäß Handywetterbericht regnete es heute hier und am Brocken. Gestern war das Wetter besser zum hochfahren, ich hatte jedoch so einiges im Haushalt zu tun.
Die Wettervorhersage im Kopf bestätigte sich beim Blick aus dem Fenster. So ging ich davon aus es wird diese Woche nichts. Um kurz nach 10:00 schaute doch noch einmal ins „Handywetter“, da hieß es dann ab 11:00 Uhr trocken und heiter. Also wieder ans Fenster und siehe da, kein Regen und eine sich durch öffnende Wolkendecke zeigende Sonne.
Woherˋs Internet das immer alles so weiß ...
Also rein in die Fahrradklamotten, heute (entgegen meiner Überzeugung) mit knöchelhohen Winterwanderschuhen, noch einen heißen Kaffee gegönnt und losgefahren, hinauf das Ilsetal.

D3741902-6EFC-4705-AE70-605B84436DAA.jpeg

FD24F05F-164A-4514-A763-FA622549B2E1.jpeg

Der Fahrt verlief ganz gut. Hinter der Bremer Hütte fing es langsam an weiß zu werden. Die Fahrradfahrt wurde mehr und mehr anspruchsvoller. Ab ungefähr 10 cm Schnee musste ich schieben. Es war genau wie in der Beschreibung zu den Spikereifen, bei tiefem Schnee, helfen sie nichts. Hinzu kommt das unter dem Schnee eine Schicht feuchter Schneematch war, worin die Reifen durchdrehten und versanken. Es ging nichts mehr, auch nicht auf den ebenen Passagen.
Genauso bergab in dem Bereich, die sehr flachen Stellen musste ich schieben. Irgendwann auf dem Weg hinab stand ein Bergwachtauto zufällig hinter mir. Wir quatschen kurz, Radfahren ist nicht möglich usw., sie meinten eventuell in ihrer Fahrspur. Naja etwas rollen (mehr so „eiern“) konnte man darin, aber nicht schnell, das war viel zu schmal. Ab den steilen Passagen konnte ich durch den Schnee „hinunterdriften“- über das Vorderrad. Bremsen ging auch nur das quergestellte Vorderrad. Ich musste echt höllisch aufpassen, konnte überhaupt nicht schnell und es machte schon etwas Spaß, das Bremsen überˋs quergestellte Vorderrad.

Ich schob also das Radel ca. 1 Stunde lang hinauf bis zur Brockenstraße, ab hier war dann geräumt.

F590722B-177C-485C-8ED2-35019D0FEC86.jpeg

937C50F9-A25D-4B9A-BC31-E70E3880B415.jpeg

11A8AE5A-348E-4DB4-AA54-9A6E2560042E.jpeg

94189BAA-8FD3-46B5-A767-CF60DCFA776D.jpeg

Die Versorgungsstrasse zum Brocken konnte man zumindest wieder Fahrradfahren. Es lag eine ca. 3 cm dicke Schnee, Match oder Eisschicht. In der Fahrspur der Autos klappte es am besten. Alles sehr sehr anstrengend, bis zum Gipfel musste ich noch zwei Verschnaufpausen einigen - so hinüber war ich.
Kurz vor dem Gipfel war es nur noch vereist, der Wind hatte vermutlich alles hinfortgeweht. Die Spikereifen fuhren hier herüber als wäre es trocken, ich konnte sogar im Stehen fahren.

0CAF3E15-8A9E-40DE-8497-0EEE7DC4D7AE.jpeg

16DA0D55-5D1B-45A2-B157-03554BAED625.jpeg

Oben war es wieder sehr windig, aber trocken und heiter bis wolkig, die Schneehöhe betrug meines Erachtens bestimmt 20 cm. Ich zog mir noch eine Jacke unter, die dicken Handschuhe trug ich die ganze Zeit und fuhr hinab. Über das Eis, wieder super - ging sogar schnell. Auf der Straße mit Schneedecke merkte ich irgendwann ich bin zu schnell, die Bremsen zeigten keine Wirkung. Auf Eis hatte ich die Bremsen getestet und sie bremsten. Hier hat es sehr sehr lang gedauert bis ich endlich stand.

225A817B-2435-4F08-AFAB-52E7A50245A7.jpeg

Ich fuhr also vorsichtig hinab und wie schon erwähnt musste ich zwischenzeitlich nochmal schieben. Irgendwann war ich wieder daheim, es dauert heute eine gute Stunde länger als sonst.
Obgleich ich zwischendurch heute so manchen Fluch ausgestossen habe, bin ich doch sehr froh das ich es noch getan habe und es alles gut geklappt hat.

Damit endet dieses Posting.
Noch einen recht schönen III. Advent.
& ab morgen
Nur noch eine Woche arbeiten in 2019-

Steem it!

4C2365AC-1D75-4939-8D50-0B204372F218.jpeg

Authors get paid when people like you upvote their post.
If you enjoyed what you read here, create your account today and start earning FREE STEEM!
Sort Order:  

Dann ist die Ski-Saison ja eröffnet!

Die wollten wohl am Samstag eröffnen. Bei heute früh um 5:00 Uhr ca. 14° werden wir sehen...
Falls sie eröffnen, wird es wieder sehr- sehr- sehr voll werden (nur als Hinweis).

Sehr schöne Winterbilder hast du geliefert, aber nicht alle versprachen Radfahren für Otto Normalverbraucher. Ich kann mir vorstellen, daß du manchmal ganz schön ins Schwitzen gekommen bist. Respekt, Respekt.

Ja, Danke Dir, ich war viel zu Fuß unterwegs und dabei mir auch nie wirklich kalt.

Sehr interessant wie es da oben aussieht...

Dafür ein !beer + !invest_vote

Ja was so ein paar hundert Höhenmeter und exponierte Lage doch ausmachen. Klima wie auf + 2.000 m in den Alpen.
Danke Dir.

@der-prophet denkt du hast ein Vote durch @investinthefutur verdient! ----> Wer ist investinthefutur ?
@der-prophet thinks you have earned a vote of @investinthefutur !----> Who is investinthefutur ?