Brocken 03- 2020 (+ 1 Bremsbelagswechsel am Fahrrad)

in #deutsch3 months ago (edited)

F0FE900E-6BDA-4BDA-A3FC-9F6A1A30FC71.jpeg

Brocken 03- 2020

(& eine kleine Anleitung Bremsbeläge am Fahrrad zu wechseln)

Hundswetter oder wie bezeichnet man das derzeitige Wetter im Allgemeinen?

Es war wie schon so oft- ich wollte, damit die Temperaturen etwas erträglicher sind, viel früher unterwegs sein. Ich nahm an das ich bestimmt sehr früh wach werde. Es war 6:15 Uhr und da wollte ich schon mindestens 15 Minuten unterwegs sein.

062B968E-C43D-4AE8-8FC9-6731B1AD4168.jpeg

Da ich so ein unglaublicher Morgenbummelant bin, war es dann ca. 8:20 Uhr als ich unterwegs war. Zu meiner Verteidigung, ich musste vorher noch frühstücken, mich waschen und mich rasieren - rasieren, überall im übrigen.
Die Luft war noch ganz angenehm, die Temperatur lag oberhalb 25° - mir lief quasi ab sofort der Schweiß in Strömen an mir herab.

67A70A78-81CB-492C-8FB9-F8538D42B527.jpeg

Die Stadt schien noch zu schlafen, nur zwei Verirrte traf ich.

Am Wandererparkplatz Ilsetal - da war schon gut bestückt. Halbe Neune und halb voll der Parkplatz. Irgendwelche XYZ- Ausgerüsteten mit dicken hochalpinen Wanderschuhen samt Wollsocken und NordicWalkingStöcken stampfen enthusiastisch hinauf in Richtung Wald.
Junge - Junge dachte ich nur, die armen Füße - bei solchem Wetter trägt man... egal.

DA9D8D20-97E8-4355-9ACB-B758D298AC5D.jpeg

Im Walde dann lies der SchweißfLuß ein wenig nach und verwandelte sich in eine Tropfsteinhöhle. Nicht von der Temperatur her, es tropfte mir immer das Kinn herunter. Aber ich kam gut in meinen Rhythmus hinein und fuhr gemütlich hinauf in Richtung Ilsefälle und Bremer Hütte.

226D98A6-5614-49A0-A75A-E5CE211D4897.jpeg

Die höheren Gängen kamen heute sehr früh zu Einsatz. Das war einerseits wetterbedingt und anderseits durfte ich auch schon wieder vier Wochen Pause machen.

Irgendwann traf ich ihn:

FD6AA84A-F211-4127-B095-3CA5B4AFF41B.jpeg

Er sah in Flug wesentlich besser als von Nahen aus - nicht sonderlich haltbar so ein Schmetterling. Ich fuhr ihm im Flug hinterher und als er sich seitlich niederließ, hielt ich an, legte das Fahrrad auf die Straße, schaute kurz ob so geht - fand die Straße ist immernoch breit genug und pirschte mich mit dem Handy bewaffnet gekonnt an ihn heran. Nachdem ich ihn fast fotografiert hatte, kam ein Mann und plärrte irgendetwas von UiUiUi das geht doch nicht, wenn jetzt von oben ein Fahrrad kommt...
Ich sagte ihm das passt schon und die Straße ist breit genug und machte mein Foto. Das hat ihn beruhigt und er hat gemerkt - ich kenn‘ mich aus.

2C7E4753-AD97-4C7F-9DCF-B7B8A990E496.jpeg

Bis zur Bremer Hütte (Foto ganz rechts) hat es gut geklappt, Sauerstoffzufuhr alles OK und keine externe Beatmung erforderlich.
Es folgt ein gemütliches, flaches Stück und dann gehts aber ab. Der Gelbe Brink, steil und vor allem lang, richtig lang. Und so gut wie keine Schattenpassagen (borkenkäferbedingt). Meine 0.75 L - Flasche mit Leitungswasser tat mir gute Dienste. Es gibt Tage da benötige ich nichts zu trinken und ich bringe sie voll mit nach Hause, aber heute bekam sie viel Aufmerksamkeit.

1B08BA0A-A003-40C0-AB7C-B6FFC4BEC874.jpeg

C966DABE-B938-4DCE-BB1A-FC183CE41370.jpeg

EF2AA47A-4F95-4708-AEDF-BB68FB25B9DB.jpeg

Ein gekühltes Sauerstoffzelt mit Masseuse war wünschenswert aber nirgends zu sehen. Also konzentriert weiterstrampeln und auch den Abschnitt habe ich relativ gut gemeistert, jedoch schon recht anstrengend.

Ab der Brockenstraße wird der Untergrund besser (Asphalt) und das Publikum mehr.
Wanderer, jede Menge Rennradfahrer und eine ganze Kolonie von Schmetterlingen.

74878E79-E689-42B1-A054-834364000FE9.jpeg

9896578E-E57A-47F4-8C9A-80E97F75D189.gif

Die Kolonie war so etwas wie ein wahres „Schmetterlingsfotoparadies“.

Anfänglich gibt es auf der Brockenstraße noch schattige Abschnitte. Mit zunehmender Höhe wird es weniger.
Die Motivation steigt natürlich von Meter zu Meter, man hat es ja fast geschafft.

53695928-5B1A-4794-8E2F-A4624B6DC128.jpeg

Oben dann, im Gegensatz zu sonst, gab es ein kleines Päuschen und ich machte die Wasserflasche endgültig leer. Es war schon echt voll auf dem Plateau.

24FE82EC-696B-4C46-AAB8-A882F700E10B.jpeg

Lange hielt ich es dort nicht aus und ich fuhr hinab. Schwerkraftantrieb und ein leichtes luftige Säuseln um die Nase. Das war sehr angenehm.

F4842233-9623-4D99-9B1A-A72742291715.jpeg

Im weiteren Verlauf bemerkte ich, die hintere Bremse macht knirschende Geräusche. Ich wusste was heißt, die Bremsbeläge sind zu tauschen. Ich schaute nach und auf der Bremsscheibe war schon ein schwarzer Schleier. Ich versuchte nur noch die Vorderbremse zu nutzen, was viel effektiver ist. Nur jeder der je Fahrrad gefahren ist, weiß wie es ist über die Vorderbremse zu stürzen.

6B068E5B-2C78-4AC2-9A8B-0C05950E4474.jpeg

Die Bremsbeläge am Fahrrad zu wechseln ist total einfach und das Geld für den Monteur kann man sich leicht sparen. Es folgt eine kleine Anleitung - das gesparte Geld kannst Du ja vielleicht Aufpowern.
Ich habe die ganze Bremse heruntergenommen. Das könnte falsch gewesen sein und ich würde davon eher abraten.
Es handelt sich hier um eine Bremse der Firma Magura.

11D655BA-5DA6-434F-B90F-97DD4A2EFF1B.jpeg

Zunächst muss der Stift, der die Beläge hält, entfernt werden. Bei Magura ist der Haltestift geschraubt. Bei Shimano ist der Stift mit einem Sicherungssplint fixiert.

6F96DCF4-5AF4-4394-BC28-F34AF631F494.jpeg

Anschließend kann man die Beläge herausnehmen und überprüfen. Hier ist gut zu sehen, sie sind schlichtweg hin.

1D7043F6-B3B6-4893-B7C5-5D49B677ED0C.jpeg

Nun muss man die beiden Kolben vorsichtig zurückdrücken. Laut diverser Onlineanleitungen soll man dies mit einem speziellen Kunststoffwerkzeug machen. Sowas habe ich nicht und habe ich auch nicht vor mir zu kaufen. Wenn man die Kolben nicht zurückdrückt, werden die neuen (dickeren) Beläge nicht hinein passen.

807D7E58-92D8-41D3-B3FD-C6CACA93FF8A.jpeg

Jetzt kann man die neue Beläge hineinstecken und mit dem Stift wieder fixieren.

F1AFC3F8-C46D-444E-91EC-9FA121475D36.gif

Fertig ist die Chose.

Wenn Dir der Beitrag gefallen hat, freue ich mich sehr über Deinen Kommentar.

Für Deine Beiträge füge bitte immer unten ein #palnet mit ein. So wirst Du auch dort gesehen- z.B. von mir.

Ich wünsche einen schönen Restsonntag.

82B9D6E3-E126-4487-B315-4F45D0AA22F3.jpeg

Sort:  

Congratulations @mflegerbein! You have completed the following achievement on the Hive blockchain and have been rewarded with new badge(s) :

You published more than 100 posts. Your next target is to reach 150 posts.

You can view your badges on your board And compare to others on the Ranking
If you no longer want to receive notifications, reply to this comment with the word STOP

Do not miss the last post from @hivebuzz:

Feedback from the last Hive Power Up Day