Am Ahrensklint

in #deutsch3 months ago (edited)

9E90BFCA-D6F2-425D-B0D2-AF66660DF600.jpeg

Am Ahrensklint

Gestern, am Sonntag, gab es wegen der Zeitumstellung keine Brockentour. Da ich keine Nachrichten schaue, habe ich nicht mitbekommen, dass die Sommerzeit vorüber ist. Ich verschlief irgendwie, trotz Uhrzeitencheck beim ersten Wachwerden.

BF6D53A0-167C-44C8-A5E3-58C3A2981C40.jpeg

Deswegen kam es anders. Zum Mittag war ich eingeladen und danach wollten wir noch etwas unternehmen. Mein alternativloser Vorschlag war zum Ahrensklint zu gehen. Hierzu musste wir nach Schierke fahren. Die Straße war dann gleich mal gesperrt und wir mussten eine Umgehung fahren. Die Umgehung die ich kannte war nochmals von einem gegenteiligen Umleitungsschild beschildert, woran wir uns hielten. Auf der Rückfahrt merkten wir die Umleitung war noch umständlicher als notwendig gewesen wäre. So ist das von der Umstellung von Sommer- auf Winterzeit.
Irgendwann waren wir dann tatsächlich in Schierke. Hier hats ein wirklich sehr schönes Rathaus

A8A09440-43B3-4F6E-BE5E-A396B62D3516.jpeg

und eine, höflich ausgedrückt, sehr eigenartig schmeckende Spezialität hervorgebracht.

B27C08F0-2F4A-4B07-8DAD-2CDE173CE65D.jpeg

Der Ahrensklint liegt etwa eine Stunde fussläufig von Schierke entfernt. Es gibt zwei Wege von hier, die zusammen eine Rundweg ergeben. Zum Ahrensklint geht leicht bergauf und zurück dementsprechend.

53CEAFD5-B069-451C-8EB2-72A5DA7D47C7.jpeg

Weite Teile des Weges führen durch Gebiete mit Fichtentotholz durch Borkenkäferbefall. Hier hat man das Holz eingesammelt. Das funktioniert so, ein kettenbetriebener Harvester greift den Stamm, entastet und verlädt ihn. Die Äste bleiben liegen. Und das Kettenfahrzeug hinterlässt etwas, was ich als Mondlandschaften bezeichnen würde.

47227106-0A86-4B86-BDE4-D02D83B3294A.jpeg

Es gibt Bereiche im Nationalpark da überlässt man die Chose sich selbst. Dort fallen Stämme nach und nach um, kreuz und quer, es sieht insgesamt viel natürlicher, urwaldmässig und viel besser aus. Jedoch kann man das nicht in Volumeneinheiten verkaufen- das sage ich als jemand der nicht der Forstwirtschaft arbeitet und davon lebt.

087231E6-FD77-42E6-94C4-BEEA4E25BC95.jpeg

Den Ahrensklint haben wir in der vorgegebenen Zeit erreicht. Es handelt sich wieder einmal um aufgetürmte, eiszeitliche Findlinge - aber sehr schön anzusehende. Die Leitern aus Eisen sind schon etwas überholungsbedürftig und abenteuerlich, aber darauf weisst auch ein Schild hin. Gut festhalten ist angesagt. Oben auf der Klippe ist ein kleines Plateau zum Ausschau halten für bis zu etwa fünf Personen.

C88FBC2D-FB4E-476E-A467-D9B86A116078.jpeg

1079E6F2-6A7E-456A-841C-7D274D8213E4.jpeg

Zurück ging es dann auf der anderen Seite, wie geplant. Alles in allem ein zweistündiger Miniausflug mit etwas Steigung zum Sonntagnachmittag.

A0BA7971-1D02-436B-BC95-C7827B7F06F6.jpeg

Sort:  

Congratulations @mflegerbein! You have completed the following achievement on the Hive blockchain and have been rewarded with new badge(s) :

You received more than 4500 upvotes. Your next target is to reach 4750 upvotes.

You can view your badges on your board and compare yourself to others in the Ranking
If you no longer want to receive notifications, reply to this comment with the word STOP

Do not miss the last post from @hivebuzz:

Hivebuzz support the Papillon Foundation Charity project