Über 100% Voting Power - Gedanken zu TipU, Steempeak und dem Voting-System

in deutsch •  7 months ago 

Ich hatte eine Idee...

Stellt euch vor ihr seid ein paar Wochen auf Steem inaktiv, habt dann aber die Möglichkeit, viel wertvollere Votes abzugeben, weil sich euer Voting Mana inzwischen auf ein paar 1000% gesteigert hat. Es sich also sprichwörtlich überladen hat. Selbst wenn es sich mit der Zeit immer langsamer auflädt, wäre das immer noch besser als ein kompletter Verlust des Potenzials. Das könnte ja auch eine Art Interessenausgleich zwischen den hyperaktiven Nutzern und denjenigen sein die mit bedacht Voten.

So etwas würde bedeuten: Wer nur 1x pro Tag etwas Votet würde auf dauer zwanzigfach wertvollere Votes herausbekommen, im Gegensatz dazu wenn man 20x pro Tag votet. Im Moment ist es so dass der mögliche Wert einfach verfliegt solange man ihn nicht einsetzt.

Da es eh nicht dazu kommen wird habe ich überlegt den Großteil meiner Steem Power an @tipu zu delegieren, um dann für die entstehenden Erträge immer TipU für mich voten zu lassen. Das würde zu einem ähnlichen Ergebnis führen. Mein TipU-Guthaben würde steigen, egal ob ich aktiv bin oder nicht und ich kann dann richtig große Upvotes auslösen. Anstatt der 1-Cent-Votes, die dem ganzen gar nicht gerecht werden. Nur damit der Rest, für den ich mitunter gar nichts zum Voten finde, verfällt.

Klar: Wäre genug zum Voten da - was sich als schwierig erweist, wenn der Großteil aller Beiträge keine Votes mehr empfangen kann(7-Tage-Problem) - dann würde das Konzept auch Sinn ergeben: Die Beiträge die man unbedingt zuerst lesen will und auch zuerst Votet bekommen mehr Rewards ab als das was man nach ca. 50 Votes noch alles so votet. Weil das Mana dann stark gesunken ist.

Da hier aber (hoffentlich noch) nicht sonderlich viel los ist, sehe ich diese Vorgehensweise mit TipU als Übergangslösung.


Die beiden Probleme "7 Tage" und "potenzielle Rewards verstreichen bei Inaktivität" lassen sich mit TipU oder vermutlich auch anderen Anbietern lösen.

Füge unter einem zu alten Post ein Kommentar mit 100% Beneficiaries für den Autor hinzu und lasse ihn von Tipu hoch voten. Wie das ganze funktionieren kann habe ich unter dem Stichwort, wie ich es nannte, "Steem-Recycling" schon längst beschrieben: https://steemit.com/deutsch/@marcus0alameda/loesungsansatz-fuer-das-7-tage-problem-steem-recycling
Natürlich Resteemst du den alten Beitrag auch noch(Was bei Steemit selbst aber nicht geht, bei Steempeak z.B. aber schon), damit andere den Kommentar ebenso hoch voten können. Das Frontend müsste eben die Votes nur automatisch auch so umleiten, dass man nicht den ursprünglichen Post sondern(ohne es so angezeigt zu bekommen) eben genau diesen Kommentar votet. Wenn man bedenkt, dass es bereits möglich ist Beiträge zu editieren, dann wird schnell klar dass solche Dinge sehr einfach gelöst werden können. Kürzlich hat mir ein Teammitglied von Steempeak mitgeteilt, dass in etwa diese Lösung in Planung ist, um das Voting bei alten Beiträgen frontend-basiert zu ermöglichen:

teamcomment2.PNG

Steempeak leistet da gute Arbeit. Ich hoffe sie verbessern es immer weiter und weiter bis einfach alles perfekt ist. Ich benutze es jetzt schon seit einigen Wochen.

Und ansonsten: Lass deine ganze Steem Power für TipU arbeiten solange du selbst nicht auf Steem aktiv bist. Dann hast du wenn du zurück bist etwas an Rewards bekommen die dir dann beim Voten mit TipU dienlich sind.

Wenn ich das noch weiter denke könnte ich mir sogar vorstellen dass TipU ein eigenes Frontend errichtet, um genau diese Sachen zu lösen, oder aber das TipU-System woanders integriert wird. Mit Recycling von alten Beiträgen, damit man auch dort Tips versenden kann und mit automatischer TipU-Delegation solange man offline ist. Ein eigenes Frontend für Investoren haben sie ja bereits errichtet. Aber wahrscheinlich müssen wir mit dem auskommen was uns gegeben wurde und damit Arbeiten. Und was wenn doch? Dann haben wir am Ende vielleicht viele verschiedene Frontends die alle ihre eigenen Vorteile haben, aber wo setzt man dann an? Jetzt kommt auch noch das anscheinend Voice-ähnliche Palnet auf uns zu.


MG5aEqKFcQi727dkrDt63ayyMncUfoPFJBQfNQkXySohYfgyLjnQFukGWEDYeRy8eXWjz2T57L8PRCb2F6XE3ZPyNZVKiQaQd.gif

Wenn du höhere Votes abgeben und Voting-Power während Inaktivität sparen willst dann ist TipU wahrscheinlich das Mittel der Wahl(wenn du hier eh permanent am Rumvoten bist, dann eher nicht). Man kann einen Beitrag ansonsten nicht mehrfach oder mit über 100% Voten wenn man ihn extrem gut findet. Man kann nur maximal 100% machen und mehr geht nicht. Die Votes wachsen einfach nicht weiter. Selbst wenn du 1 Jahr wartest und ganz behutsam mit ihnen umgehst als wären es junge Drachen die du aufziehen willst. Diese beiden Probleme kann man so also nur mit so etwas wie TipU umgehen.

Das Unbehagliche dabei ist nur, dass man sozusagen das System aushebelt und einfach Zinsen bekommt die man jetzt entweder selbst behalten oder verschenken kann. Ok Votes könnte man sich auch 20x pro Tag auf eigene Spam-Posts, oder wenn man sehr Aktiv ist einfach nur auf die eigenen Kommentare, rauf ballern und so das Selbe erzielen. Aber es wäre schon Dynamischer, das native Voting mit normalen Votes zu machen, anstatt über so einen Umweg mit TipU. Vielleicht ist es das beste, die Steempower an TipU zu geben und die Pal-Tokens selbst zu staken oder so. Ich weiß es noch nicht genau. Jedenfalls werde ich ab jetzt den #palnet Tag immer setzen, wie man an diesem Beitrag auch sehen kann.

Was denkt ihr über TipU und andere Dienste(Steempeak, Palnet) die dazu dienen die Nachteile von Steem zu umgehen oder auch das System auszuhebeln? Ist es ein Armutszeugnis, dass Steem so verbessert werden muss und die ursprünglich erdachten Mechanismen umgangen werden? Oder ist gerade das die echte, begrüßenswerte Innovation? Dass man aus Steem machen kann was man will, und dass gute Lösungen im Frontend, sowie Dienste wie TipU oder auch die Steemengine für den Steem das sein könnten was das Lightning für den Bitcoin sein kann.

Steem on

Authors get paid when people like you upvote their post.
If you enjoyed what you read here, create your account today and start earning FREE STEEM!
Sort Order:  

Hört sich gut an, ansonsten kannst du auch SP an @steembasicincome delegieren, dafür bekommst du sbi bonus shares.

Ich habe 40 SP hin delegiert und dafür 20 sbi shares bekommen.
Plus die die ich so habe, bekomme ich mehrmals pro Woche sbi upvotes auf kommentare (jeweils~3cent) und bei meinen artikeln immer so um die 0,11$

Finde dieses System des "grundeinkommens" einfach ganz nett.

Ansonsten hatte ich auch mal an @steem-ua delegiert, da bekommt man upvotes auf seine artikel, deren höhe von deinem UA Score abhängt (neues reputationsystem, dass nicht nur auf post rewards sondern auch der Anzahl an kommentaren und followern basiert. Soll qualitativen content sprich Qualitätsautoren unterstützen aber funktioniert in der Praxis nicht so gut, da nicht genug parameter genommen werden, die 3 parameter post payout, post reply zahl, follower zahl reichen nämlich nicht aus.
Lohnt sich insgesamt eher für "ältere" user, da deren rang höher ist und so die steem-ua upvotes deutlich höher ausfallen.

Finde deine Gedanken gut. Hoffen wir mal das Steem sich weiterentwickelt und die coins mal wieder was wert sind:D

finde UBI in jedem Fall interessant und habe es bei dir beobachtet. 40SP haben da ja fast einen ähnlichen Effekt wie 4000SP wo der Curationreward um die 2Steem pro Woche liegt.

Denn 2STEEM die woche bzw. 104 Steem das Jahr ist das Risiko nicht wert. Nicht mal dann, würde der Preis auf 4$/Steem gehen. SBI scheint vorallem für ältere accounts die günstig Steem gekauft haben interessant zu sein :D. Meine Steem waren mit 4-3$/Steem einfach zu teuer, da wäre ein schöner Youngtimer drin gewesen. Fek.

Der Kryptomarkt bietet in Zeiten hoher Volatilität gute Chancen solche Dinge wett zu machen aber auch hier- man braucht liquide Token. Wie ich es drehe und wende. Kleine Positionen so wie du es machst und dann experimentieren, scheint ein besserer Weg. Ein paar passive Euro die Woche sind Euros die man nicht aktiv erabeiten braucht. Wer jetzt bei 20cent oder so gekauft hat, hat ganz andere Möglichkeiten

Ja du hast echt ordentlich Geld hier reingesteckt, hättest du zu 0,20 gekauft wärst du im DACH Bereich ja schon ziemlich weit oben.

Wird einem erst im Nachhinein klar:D

Wie du bin ich auch der Meinung, dass der steem preis hochgehen wird aber aktuell ist das Risiko in meinen Augen unverhältnismäßig hoch und für dich hat sich das rausgehen aus steem ja schon gelohnt.

Diesen neuen steem HF sehe ich auch eher kritisch. Durch 50/50 rewards wird es zwar lohnenswerter für stake holder was den Preis heben könnte aber wenn man passiv verdienen will dann geht man eher in masternodes und nicht in Steem:D (wenn man das Geld hat).

Ich bin aber insgesamt auch noch nicht wirklich im plus (zuviele iotas bei 2$ gekauft:D)
Dafür HOT über 200% im plus.

Insgesamt werden meine Entscheidungen deutlich besser und mein Portfolio entwickelt sich auch immer besser in den letzten Monaten.

PS: muss mir nochmal was zum fork thema deines neuesten Artikels durchlesen, vielleicht find ich noch was.

Man lernt aber auch sehr viel durch die alten (Fehl-)entscheidungen

Grüße

So ein Auto hätte aber nur Benzin, Steuern/Versicherung usw. gekostet, sprich Geld gefressen, es sei denn du hättest es vermietet.

Ich habe doch meine Steem günstig gekauft. Nie über 60 cent. Also noch versuchen 40 SP an sbi zu delegieren? Ich habe mich leider noch nicht damit befasst.

Ein Youngtimer wird nach 2 Jahren mit Gewinn steuerfrei abgestoßen und höchstens mit Saison Kennzeichen gefahren. Fahre privat kein Auto mehr und würde aus den von dir genannten Gründen auch keines anmelden. Das ist aber ein Sachwert und keine Verbindlichkeit.

Ich habe doch meine Steem günstig gekauft. Nie über 60 cent. Also noch versuchen 40 SP an sbi zu delegieren? Ich habe mich leider noch nicht damit befasst.

Hört sich doch gut an. Kommt doch vermutlich drauf an wie dein ROI durchs voten momentan aussieht...?

PS. ja habe die STEEM im prinzip geshorted ETH ist um knapp 80% angestiegen, einige Alts deutlich mehr, mit entsprechenden swings. Mit diesem Mehr an Wert kann man wiederum in kleinere Positionen streuen. Pay-Token scheint die Neuigkeiten von denen du berichtet hast nicht eingepreist. Knapp 12% minus (24% bis break even) die letzten 24 Stunden.

Ich weiß nicht worauf es bei SBI ankommt.

Ja, PAY schwebt einfach nur weiter zwischen 20 und 25 cent. Er wird auch nicht das sein, worauf sich alle stürzen, falls das die Runde macht. Erstmal müssen die Exchanges den TenX Token listen. Wenn die Utility, das Treueprogramm usw. kommt, könnte auch Pay wieder steigen.

!sbi status

Mal für die transparenz

Hi @urdreamscometrue!

  • you have 17 units and 20 bonus units
  • your rshares balance is 1088550401771 or 0.657 $
  • as you did not wrote a post within the last 7 days, your comments will be upvoted.
  • your next SBI upvote is predicted to be 0.026 $

Structure of your total SBI vote value:

  • 42.24 % has come from your subscription level
  • 32.63 % has come from your bonus units
  • 25.13 % has come from upvoting rewards
  • 0.00 % has come from new account bonus or extra value from pre-automation rewards


    To reduce blockchain clutter, you can also check your status in our Discord server!
    https://discord.gg/VpghTRz

!sbi status

Mal schauen. Weißt du wie das alles berechnet wird, und was bedeutet "subscription level"?

Nein leider nicht mehr, hatte mir mal bisschen was dazu durchgelesen aber nicht gemerkt:D

Haben aber alles transparent in ihren artikeln erklärt.

Ok dann lese ich wohl alles mal durch. jetzt kam bei mir aber keine solche Statistik wie bei dir durch diesen befehl. Geht das nur mit normalem Kommentar?

Vielleicht hast du noch keine sbi unit?
Habe leider gerade meine Keys nicht zur Hand, da ich im Urlaub bin, sonst würde ich dir schnell einen sponsern.

Schick sonst mal 1 Steem an @steembasicincome mit zb lauch3d oder einem anderen steemian dem du magst ihn der Memo, dann bekommt ihr beide eine sbi unit.

https://steemit.com/basicincome/@steembasicincome/transaction-memo-guidelines

Glaube du brauchst mindestens eine solche sbi unit, bevor eine delegation angerechnet wird, falls du vorhast eine delegation zu tätigen.

!sbi status

Das habe ich jetzt mal gemacht und auch ne Nachricht zurück bekommen.

Hi @marcus0alameda!

  • you have 1 units and 0 bonus units
  • your rshares balance is 99526607424 or 0.060 $
  • your next SBI upvote is predicted to be 0.012 $

Structure of your total SBI vote value:

  • 0.06 % has come from your subscription level
  • 0.00 % has come from your bonus units
  • 0.00 % has come from upvoting rewards
  • 0.00 % has come from new account bonus or extra value from pre-automation rewards


    To reduce blockchain clutter, you can also check your status in our Discord server!
    https://discord.gg/VpghTRz

Ich habe tipu getestet und 100 so deligiert. Die Ausbeute wird immer weniger. Mit diesem Account habe ich mich dem @steem-bootcamp angeschlossen. Immer wenn ein curator etwas votet , votet dieser Account mit.

Also finde ich diese Variante wesentlich besser als tipu...

Als zweite Möglichkeit deligiere doch lieber @steembasicincome sp. Um Anteile zu erwerben.

Oder deligiere @dclick einpaar sp. Ab 2 Dollar voten die deinen aktuellen Post.

Wie gesagt auf tipu würde ich nicht mehr als 100 sp deligieren.

Grüsse der-prophet

ok, Ich habe jetzt 200 bei tipU. Aber wahrscheinlich ändere ich das auch nochmal irgendwie um.

  ·  7 months ago Reveal Comment

Dann werde ich mir das auch mal anschauen. Aber ich will ja eigentlich Guthaben für tips und nicht Votes für mich selbst.

  ·  7 months ago Reveal Comment
  ·  7 months ago (edited)

habe jetzt tipu ein paar mal genutzt um Artikel von anderen in denen ich Arbeit gesehen habe hoch zu voten. Habe dir nen Tip auf der Wallet hinterlassen da es mit tipu ja doch irgendwo ein Verlust ist. Aber genutzt wird es.

Steem ist eine solide Technologie deren Spielmechanik einfach nur eines ernstgemeinten Updates bedarf. Momentan haben wir sehr viele Kinderkrankenheiten, die meisten dAPPs sind Ponzis, wie so oft bei unregulierten Märkten.

Was weist du denn über Pal net? Wen kannst du haftbar machen wenn etwas mit deinem Investment passiert? Wie sieht es mit der Tokenverteilung aus? Webseite, Impressum?

Ich bin mir recht sicher, dass der Tokenpreis von Steem wieder ansteigen kann , nur sehe ich das in den nächsten Monaten nicht kommen, daher habe meine Token hier auch vorerst nicht mehr parken wollen.. PS. ich hoffe natürlich dass sich PAL.net als Lösung herausstellen kann, aber bevor ich da wieder mein Geld reinbuttere will ich mir sicher sein dass es kein Betrug ist. Aus Steem habe ich sehr viel gelernt, die Gemeinschaft ist super.

Na danke du Ehrenmann :D
Tipu würde ich trotz Verlust deshalb benutzen, damit der Betrag auch dem Wert des Beitrags zugeführt wird. Das ist dafür dass der Beitrag trenden kann und kann dann später auch mal wichtig sein wenn es Systeme für vorgeschlagene Inhalte gibt die vielleicht auch den Wert eines Beitrags einschätzen müssen. Also würde ich im Moment noch sagen, das ist ziemlich egal - wobei die 2 SBD einen Unterschied hätten ausmachen können. Aber wer schaut schon in die Trends?

Es gibt eine PAL-ICO, aber ein Investment / Geld rein buttern ist für Palnet nicht nötig. Du claimst deine Token in der Steemengine. Es ist abhängig von der eigenen Steem Power. Wenn man die Token gestakt hat, entsteht pro Vote auf einen Beitrag mit dem Palnet-Tag ein neuer Token. Was ich daran nicht verstehe ist, inwiefern die gestakten Pal Token das beeinflussen. Mehr Informationen dazu hätte ich auch gerne. Was auf palnet.io trendet bestimmt sich jedenfalls aus dem Pal-Wert der Beiträge und nicht aus dem Steem-Dollar-Wert.

Und was spricht dagegen, seine Steem hier zu "parken"? Wo soll man das sonst tun. Oder meinst du damit, du shortest deine Steem gegen BTC oder was anderes und hast deswegen alles runtergepowert?

Danke für deine interessanten Hinweise.
Wenn man eine Zeit lang nicht aktiv auf Steemit
sein kann, ist das sehr praktisch.
Viele Grüße.

Im Gegensatz zu dem, was ich mir ursprünglich gedacht habe von wegen fast nur über TipU Voten - Ja, dafür kann man das natürlich viel besser einsetzen. Anstatt den Account sozusagen brach liegen zu lassen. Steempeak hat inzwischen bereits das SBI-System genauso wie zu einem gewissen Teil die Steem-Engine migriert. Daher könnte ich mir das bei TipU auch immer noch auf ähnliche Weise vorstellen. So, dass man dann alles in einer Oberfläche hat.

Ich sehe es sogar als Stärke das der Wert der Votes quasi verfällt, wenn man ihn nicht nutzt. Es zwingt einen dazu zu voten und dadurch Content zu belohnen und dem Steem so erst einen Wert zu verleihen. Gleichzeitig muss man bedenken das Votes nicht selbst einen Wert generieren, sondern nur den Reward-Pool verteilen, was durch die Möglichkeit VP zu sammeln stark verzehrt werden würde.

Zum anderen, ich sehe Dienste wie TipU in Zukunft nicht mehr in ihrer aktuellen Position, nach dem HF21 werden sich große Booster für Beiträge nicht mehr lohnen, außer man will Aufmerksamkeit gewinnen.

Und es ist kein Armutszeugnis, dass der Steem nicht perfekt ist - das macht ihn sogar stärker, es regt die Nutzer dazu an ihn selbst zu verbessern, siehe steem-engine.

Ja es belohnt den mehr, der aktiver ist. Deswegen habe ich das mit dem mit der Zeit immer langsamer ansteigenden Mana auch noch hinzugefügt. Also so, dass wenn jemand länger inaktiv ist, dass es dann kaum noch ansteigt. Naja, ist eh nur ne Idee.

TipU wird sich dem Fork bestimmt einfach anpassen - Heißt, die Vote-Preise sinken, weil Tipu die Hälfte ja zurückbekommt.

Ja ok. Die Steemengine hat jetzt wohl Palnet möglich gemacht. Ob das was bringt, bleibt zu hoffen. Also das was die SMTs eigentlich ermöglichen sollten kann jetzt jedenfalls die Steemengine.

Ja es belohnt den mehr, der aktiver ist. Deswegen habe ich das mit dem mit der Zeit immer langsamer ansteigenden Mana auch noch hinzugefügt. Also so, dass wenn jemand länger inaktiv ist, dass es dann kaum noch ansteigt. Naja, ist eh nur ne Idee.

Schwierig, es ist wie mit dem Verlust der Votes nach sieben Tagen. Die aktuelle Formel zur Reward Verteilung sieht es nicht vor und müsste dafür umgeschrieben werden, was viel Zeit kostet und für ein System in gebrauch fast zu Fehleranfällig ist.

TipU wird sich dem Fork bestimmt einfach anpassen - Heißt, die Vote-Preise sinken, weil Tipu die Hälfte ja zurückbekommt.

Das ist nicht das einzige Problem, durch die neue Formel zur Verteilung des Rewardpools wird es sich nicht mehr lohnen hunderte Dollar auf einen Beitrag zu werfen, ab einem bestimmten Wert erhöhen die rshares nicht mehr den Anteil am Payout.

Ja ok. Die Steemengine hat jetzt wohl Palnet möglich gemacht. Ob das was bringt, bleibt zu hoffen. Also das was die SMTs eigentlich ermöglichen sollten kann jetzt jedenfalls die Steemengine.

Zum Glück, durch Steemengine haben wir endlich eine bessere Dezentralität erreicht.

Ich weiß jetzt zwar nicht wie das mit den rshares bei höheren Beträgen funktioniert, aber das klingt doch gut. Dann wird vielleicht weniger Geboostet nur um in die Trends zu kommen und mehr Tips mit kleineren Beträgen werden stattdessen benutzt.

Congratulations @marcus0alameda!
Your post was mentioned in the Steem Hit Parade for newcomers in the following category:

  • Comments - Ranked 8 with 20 comments

I also upvoted your post to increase its reward
If you like my work to promote newcomers and give them more visibility on the Steem blockchain, consider to vote for my witness!

!sbi status