Betonkunst oder Walk of Frame

in #deutsch8 months ago

Nein, der Hollywood Walk of Fame war nicht mein Vorbild und ich wollte auch keine Kopie machen!
Ich wollte einfach unsere Familienmitglieder und Freunde mit einer ganz speziellen Betonarbeit in Erinnerung behalten.


Betonpl. Stapel 2.0.jpg


Was wurde dazu benötigt?

  • eine beschichtete Holzplatte und darauf wurden zwei Rahmen aus Holzleisten mit den Massen
    42x42cm befestigt
  • Zement, Sand und Wasser
  • verschiedene Steinchen, Muscheln diversen Krimskrams und viel Fantasie
    Dann konnte es bei schönstem Sommerwetter im Garten los gehen!

Betonpl. Holrahmen 1.0.jpg Betonpl. Sand 1.0.jpg Betonpl Zement 1.0.jpg


Schon als wir unsere Freunde fragten:
Würdet ihr auch mit uns eure eigene Betonplatte anfertigen, ernteten wir zuerst Erstaunen und aber sogleich auch Zustimmung und aufgeregte Vorfreude.

Da wurde überlegt...
Was man den da in den Zement ritzen oder reinlegen könnte, was die eigene Persönlichkeit widerspiegeln würde.
Zum Überlegen braucht man ja bekanntlich etwas Zeit und die wurde, wie hier üblich mit Essen und viel Trinken genutzt. (es war ja oft sehr warm)!

Ob das Mut antrinken war oder ob danach die Kreativität besser rauskam, entzieht sich meiner Kenntnis.

Jedenfalls war es jedes Mal ein Riesen Spass und es entstanden lustige, aufregende und ganz persönliche Erinnerungsstücke!


Betonpl. Bier 1.0.jpg Betonpl. Rosy 1.0.jpg
Natürlich dürfen Bier und div Hobbys nicht fehlen


Betonpl. Mirtylli nass 1.0.jpg Betonpl. Füsse 1.0.jpg
auch waren überall Spuren


Betonpl. Sanskrit trocken 1.0.jpg Betonpl. Herz Vorbereitung 1.0.jpg
sogar in Sanskrit und mit viel Herz!!!


Was wir aber damit machen?

Im nächsten Jahr wird unser Garten etwas umgestaltet und dazu kommt eine neue Terrasse, die mit genau diesen Betonplatten bestückt werden soll.

Wie das dann aussieht, zeige ich euch zu einem späteren Zeitpunkt!


Übrigens einer der ersten Platten machte ich vor längerer Zeit mit meiner Mutter die nun leider in der Zwischenzeit verstorben ist.
Diese Platte liegt nun auch im Garten und ist eine ganz persönliche und schöne Erinnerung an meine Mutter, denn es ist nicht nur diese Platte. - - -
Es ist auch die Zeit die wir bei der Herstellung und in unserem Leben miteinander verbringen durften, welche mir in sehr guter Erinnerung bleibt!

Betonpl. Mami 1.0.jpg


Bleibt gesund und kreativ

eure Kizumo

Alle Fotos sind von mir oder aus meinem Archiv!

Sort:  

Wunderschön und ne echt tolle Idee.

Beim lesen des letzten Abschnitts, kamen mir unweigerlich die Tränen... so etwas rührt mich sehr und es ist sicherlich ein immenser Trost, diese letzte Platte jederzeit anschauen zu können.
Viel zu spät gedenkt man seiner Lieben (Freunde, Partner und Familie) und wie viel Zeit verplempern wir mit unsinnigen Zeitfressern? Wer kennt das, es versäumt zu haben, jemandem mitzuteilen, wie wichtig er/sie war und wie lieb man jene/n hatte?
Dies hier ist nicht nur Kunst, sondern wahrlich auch Erinnerungskultur.

Auf deine demnächst fertig gestellte Terrasse bin ich sehr gespannt =) .
Du hast mich inspiriert und ich werde mir das definitiv auch mal vornehmen... Danke!

Du hast ein Upvote von mir bekommen, diese soll die Deutsche Community unterstützen. Wenn du mich unterstützten möchtest, dann sende mir eine Delegation. Egal wie klein die Unterstützung ist, Du hilfst damit der Community. DANKE!

Vielen Dank für deinen Kommentar mit "Tiefgang", du hast genau verstanden, um was es mir mit diesem Beitrag ging.
Für den Bericht über die Gestaltung der Terasse musst leider noch etwas Geduld aufbringen, denn wir müssen zuerst noch alle Baubewilligungen haben, weil an diesem Projekt noch mehr dran hängt!😒
Aber die Zwischenzeit hab ich nun mal dafür genutzt, ein paar Platten auf Vorrat zu machen! Wie schon gesagt, mit dem sehr angenehmen Nebeneffekt; Zeit mit Freuden zu verbringen!
Solltest du auch mal solche Platten machen, würde mich über Bilder sehr freuen.
Bis dahin warte ich mal mit einem !BEER

You cannot sent token to yourself.