Warum der 2016 verfilmte Roman "Die Hütte" unbiblisch ist

in #deutsch3 months ago (edited)

csm_proimport_the_shack_28648150c6.jpg

Die Hütte ist ein gut geschriebenes "christliche Belletristik"-Buch von William P. Young, das sich seit seinem Debüt im Jahr 2007 über 20 Millionen Mal verkauft hat.

Aufgrund der intensiven Geschichte löst es bei den meisten Lesern eine Flut von Emotionen aus, die die theologischen Irrtümer im ganzen Buch verschleiern.

Die Lektüre des 2007 erschienenen Buches kann ich ebenso wenig empfehlen, wie den Film, der im 2016 herauskam. Hier ist der Grund dafür:

Obwohl Die Hütte ein fiktives Buch ist, versucht es, wichtige theologische Fragen zu behandeln. Aber die Antworten, die auf diese Fragen gegeben werden, unterliegen einem schweren biblischen Irrtum. Und in den meisten Fällen bleiben diese Fehler von den meisten Christen unentdeckt. Hier sind einige von ihnen...

Die Hütte präsentiert ein unbiblisches Gottesbild: Gott der Vater wird durch eine große schwarze Dame namens Papa personifiziert.

Ich könnte hier aufhören, da die meisten Gläubigen die blasphemischen Probleme sehen, Gott zu einer Frau zu machen - was im Grunde genommen die Anbetung einer Göttin ist. Aber es gibt noch viel mehr.

Die Bibel lehrte niemals, dass Gott der Vater eine physische Gestalt annimmt. Ganz im Gegenteil.

johannes-4-24.jpg

"...der allein Unsterblichkeit besitzt und in unnahbarem Licht wohnt, den kein Mensch gesehen hat oder sehen kann." 1Tim. 6:16

Obwohl gezeigt wird, daß Gott der Vater sowohl männliche als auch weibliche Attribute besitzt, bezieht sich die Bibel immer auf Gott im männlichen, niemals im weiblichen Geschlecht.

Auf Seite 95 hat "Papa" Narben an ihren Händen. Aber natürlich trug nur Christus die Sünden der Welt. Gott der Vater hat seinem Sohn das Gericht gesprochen.

Die Hütte bietet ein unbiblisches Bild des Heiligen Geistes: Gott der Heilige Geist wird durch eine asiatische Frau personifiziert. Aber der Heilige Geist erscheint nie als Person, geschweige denn als Frau, und wird immer im männlichen Geschlecht erwähnt.

Die Hütte präsentiert ein unbiblisches Bild von Jesus: Der Jesus aus Die Hütte ist nicht der Jesus aus der Bibel!

"...denn Gott ist nicht ein Gott der Verwirrung..." 1Kor 14:33

Es gibt mehrere Verse in der Bibel, in denen Jesus sein Haupt, seine göttlichen Attribute, ausübte. Aber auf den Seiten 99-100 heißt es: "Jesus als Mensch hatte keine Macht in sich selbst, jemanden zu heilen". Und das ist natürlich zu 100% falsch. Jesus war 100% Gott und 100% Mensch.

Die Hütte präsentiert ein unbiblisches Bild der Dreifaltigkeit: The Shack stellt alle drei Mitglieder der Dreifaltigkeit in menschlicher Gestalt dar, aber die Bibel zeigt nur Jesus in menschlicher Gestalt.

In der Hütte heißt es auf Seite 122-124, dass alle drei Mitglieder der Dreifaltigkeit gleich sind, dass sie sich nicht innerhalb einer Hierarchie aufeinander beziehen. Aber die Bibel sagt eindeutig, dass Gott seinen Sohn gesandt hat. Der Sohn hat sich nicht selbst gesandt. Während also die Mitglieder der Dreifaltigkeit alle gleich sind, gibt es auch eine göttliche Ordnung von Oberhaupt und Unterwerfung, nämlich die Hierarchie.

canvas.png

"Ich will aber, daß ihr wisst, daß Christus das Haupt jedes Mannes ist, der Mann aber das Haupt der Frau, Gott aber das Haupt des Christus.. 1Kor 11:3

Die Hütte bietet ein unbiblisches Bild der Errettung: Die Hütte deutet an, daß es mehr als einen Weg zur Errettung gibt. Im Grunde lehrt sie Pluralismus. Auf Seite 182 des Buches heißt es in Bezug auf die Errettung: "Es gibt mehr als einen Weg zur Errettung:"

"Diejenigen, die mich lieben, kommen aus jedem System, das es gibt. Sie sind Buddhisten oder Mormonen... Muslime," heißt es dort.

Die Bibel ist anderer Meinung:

"Jesus sprach zu ihm: Ich bin der Weg und die Wahrheit und das Leben; niemand kommt zum Vater denn durch mich.'" Johannes 14:6

Es IST zwar möglich, dass ein Mormone oder Muslim gerettet werden könnte, aber er würde nicht im mormonischen oder muslimischen Glauben bleiben. Aber Die Hütte suggeriert, dass diejenigen, die dem Glauben angehören, nicht unterscheidbar sind ... kein Unterschied. Sogar addierend:

"Ich habe nicht den Wunsch, sie zu Christen zu machen."

Und dann heißt es weiter: "Ich habe nicht den Wunsch, dich zum Christen zu machen:

"Heißt das, alle Wege führen zu dir?"

Zudem sagt Jesus:

"Die meisten Wege führen nirgendwohin."

Natürlich ist der Jesus der Bibel anderer Meinung:

matthaus-7-13-14-2.jpg

"Jesus sprach zu ihm: 'Ich bin der Weg und die Wahrheit und das Leben; niemand kommt zum Vater denn durch mich. Johannes 14:6

Doch die Hütte sagt den Menschen nicht, dass sie den einzigen Weg suchen sollen, um der ewigen Verdammnis zu entgehen - zu glauben, Jesus sei Gott, kam auf die Erde, lebte ein sündloses Leben, wurde gekreuzigt und besiegte den Tod, indem er von den Toten auferstand.

Die Hütte zeigt ein unbiblisches Bild Ihrer Beziehung zu Gott: Im gesamten Buch legt William Paul Young den Schwerpunkt auf die "Beziehung" zu Gott, während die eigentliche Lehre heruntergespielt wird. Aber wie können wir eine wahre Beziehung zu Gott haben, ohne die Wahrheit Gottes, wie sie in seinem Wort offenbart wird, biblisch zu verstehen?

"... bis wir alle zur Einheit des Glaubens und der Erkenntnis des Sohnes Gottes gelangen, zu einem reifen Menschen, zu dem Maß der Statur, die zur Fülle Christi gehört. Eph 4:13

Die Hütte umfasst den Pantheismus: Der Pantheismus ist die falsche Lehre, dass Gott alles ist und alles Gott ist. Bäume, Felsen, Tiere, die Sonne, Haustiere, Menschen ... sind alles Götter. Aber auch wenn Gott in einer Person lebt oder in einem Felsen anwesend ist, bedeutet das nicht, dass er eine Person oder ein Felsen ist.

Verwechseln wir das nicht damit, dass Gott "allgegenwärtig" ist. Gott ist nicht in das Gewebe von allem eingetaucht, Gott ist in aller Zeit und in allem Raum gegenwärtig. Der bekannte New Ager Benjamin Creme schrieb in seinem Buch "Die Wiedererscheinung Christi und die Meister der Weisheit":

Aber schließlich wird eine neue Weltreligion eingeweiht werden, die eine Verschmelzung und Synthese des Ansatzes des Ostens und des Ansatzes des Westens sein wird. Der Christus wird nicht nur das Christentum und den Buddhismus zusammenführen, sondern auch die Vorstellung von Gott, der außerhalb seiner Schöpfung transzendent ist - und auch die Vorstellung von Gott, der der ganzen Schöpfung immanent ist - im Menschen und in der ganzen Schöpfung. S. 88

Die Hütte lehrt auch das New-Age-Prinzip, dass "Gott in allem ist".

"Gott, der die Grundlage allen Seins ist, wohnt in, um und durch alle Dinge." S. 112

Dies ist die selbe antibiblische Lehre, die Rick Warren in seinem blasphemischen "The Purpose Driven Life" lehrt:

"Er herrscht über alles und ist überall und ist in allem." S. 88

Wenn der Pantheismus wahr wäre, wäre es keine Sünde, die Sonne, den Mond oder die Sterne zu verehren, weil sie in Wirklichkeit Gott wären. Aber die Bibel verbietet es.

Dok3-page0001(5).jpg

"Und hütet euch davor, eure Augen zum Himmel zu erheben und die Sonne und den Mond und die Sterne, das ganze Heer des Himmels, zu sehen und weggezogen zu werden und sie anzubeten und ihnen zu dienen..." (Deut. 5:7) 4:19

Komische Sache, wenn man darüber nachdenkt. Dieselbe Lüge, die Satan im Garten Eden benutzte, "Du kannst Gott sein", wird auch heute noch vom Satan benutzt!

Fazit Während ein reifer Gläubiger in der Lage sein mag, das erfundene Buch zu lesen und/oder den erfundenen Film zu sehen, ohne kompromittiert zu werden, weist alles darauf hin, dass die gefährlichen theologischen Fehler in Die Hütte den "Zweck" verfolgen, auf Abwege, von Gott weg zu führen, eben so, wie sein Widersacher es ja auch will!

Wenn ein reifer Gläubiger Die Hütte liest oder den Film ansieht, könnte er weniger reife Gläubige einem größeren biblischen Irrtum aussetzen. Was eine interessante Geschichte hätte sein können, ist eigentlich das Spiel mit dem Feuer (d.h. Satan) geworden, das niemals akzeptabel ist und Anlass gibt, sowohl vor dem Roman als auch der Verfilmung zu warnen, auf die (leider) auch schon einige Christen hereingefallen sind.

"Seid von nüchternem Geist, seid auf der Hut. Dein Widersacher, der Teufel, schleicht umher wie ein brüllender Löwe und sucht jemanden, den er verschlingen kann. 1Pet. 5:8

Sort:  

Du hast ein Upvote von mir bekommen, diese soll die Deutsche Community unterstützen. Wenn du mich unterstützten möchtest, dann sende mir eine Delegation. Egal wie klein die Unterstützung ist, Du hilfst damit der Community. DANKE!

Warning! This user is on our black list, likely as a known plagiarist, spammer or ID thief. Please be cautious with this post!
If you believe this is an error, please chat with us in the #appeals channel in our discord.