Hat die Wissenschaft die Bibel widerlegt?

in #deutsch3 months ago

maxresdefault.jpg

Die große Lüge:
Der Hauptgrund für die moderne weit verbreitete Rebellion gegen traditionelle Werte in allen Bereichen - sozial, moralisch, politisch, erzieherisch, religiös - ist die weit verbreitete Lüge, dass biblische Prinzipien durch die Entdeckungen der modernen Wissenschaft überholt seien.

Während die Präambel des deutschen GG einen klaren Gottesbezug hat, wurde die amerikanische Verfassung und gesamte amerikanische Kultur sogar auf einem starken nationalen Glauben an Gott und sein Wort gegründet.

Auf die allmähliche Untergrabung des Vertrauens in die Bibel, die aus dem Aufkommen des Uniformitarismus und Evolutionismus im 19. Jahrhundert resultierte, folgte unweigerlich eine Revolte gegen die sozialen und politischen Institutionen, die auf diesem Glauben errichtet wurden.

Es ist kein Zufall, dass religiöse Liberale fast immer moralische und politische Liberale sind und umgekehrt.

Tatsache ist jedoch, dass die wahre Wissenschaft die Bibel immer bestätigt hat! Es ist nicht die Wissenschaft, sondern der Scientismus (d.h. die Erweiterung der wissenschaftlichen Theorien zu einer angeblich vollständigen Lebens- und Sinnphilosophie), der die Bibel angegriffen hat.

canvas2.png

Die "wissenschaftliche Methode" beinhaltet experimentelle Reproduzierbarkeit und Verifizierung. Daher kann sich die Wissenschaft im eigentlichen Sinne nur mit den Prozessen der Welt, wie sie heute existieren, befassen. Die Wissenschaft kann uns nichts mit absoluter Sicherheit über prähistorische Ereignisse und Prozesse sagen. Ebenso wenig kann die Wissenschaft zukünftige Ereignisse und Prozesse mit Gewissheit vorhersagen.

Viele Wissenschaftler (NICHT die Wissenschaft als solche, sondern Wissenschaftler -- Männer, die genauso voreingenommen, fehlbar, sündhaft und menschlich sind wie alle anderen Menschen) haben angenommen, dass diese gegenwärtigen Prozesse ewige Prozesse sind. Auf dieser falschen Grundlage extrapolieren sie die gegenwärtigen Gesetze und Prozesse in einem vergeblichen Versuch, alles zu erklären, was jemals gewesen ist oder jemals sein wird!

So versucht Wissenschaft [welche überhaupt KEINE "Wissenschaft" ist], den Ursprung und die Entwicklung aller Dinge im Hinblick auf die gegenwärtigen natürlichen Prozesse zu erklären.

Aber dieser Ansatz verstößt gegen die beiden grundlegendsten Gesetze der Wissenschaft, den Ersten und Zweiten Hauptsatz der Thermodynamik.

Diese beiden Gesetze befassen sich mit der als "Energie" bezeichneten allumfassenden Einheit, die alle Phänomene des physikalischen Universums einschließt.

Zwei Gesetze:
Alle Prozesse sind im Grunde genommen Energieaustausche. Die Materie selbst ist grundsätzlich eine Art von Energie, die unter den richtigen Umständen in andere Formen umgewandelt werden kann.

Der Erste Hauptsatz der Thermodynamik befasst sich mit der Erhaltung der Energie. Er besagt, dass der gesamte Energievorrat im Universum jetzt weder geschaffen noch zerstört wird, womit diese also aus wissenschaftlicher gar nicht existieren kann, wenn man Gott außen vor lässt und versucht, alternative Erklärungen für die Existenz bzw. Schaffung/Entstehung von Energie zu finden.

f_kolosser-1-16-Kolosser-16-50e-web-rHKz1LY6VmXvFX.jpg

Der zweite Hauptsatz der Thermodynamik ist der Energiezerfallssatz. Er besagt, dass der Gesamtvorrat an NUTZBARER Energie im Universum gegen Null abnimmt.

Erstes Gesetz:
Die Bibel bejaht eindeutig Gottes Bestimmung des Ersten Gesetzes [Energieerhaltung]...

  • In sechs Tagen schuf der Herr das Universum. Am siebten Tag ruhte Er - das heißt, Er hörte auf zu erschaffen.
  • Alle schöpferischen Werke Gottes waren beendet - beendet - seit der Gründung der Welt.
  • Gott hält nun sein Universum zusammen. Daher erschafft Er gegenwärtig nichts, aber Er lässt auch nicht zu, dass etwas ausgelöscht wird.

Zweites Gesetz:
Das zweite Gesetz [Energiezerfall] sollte besser Das Sündenprinzip genannt werden. Warum? Weil der Tod des physischen Lebens und der Zerfall des Universums die direkte Folge der SÜNDE sind. Das ist der Grund.

Gott ordinierte Tod und Verfall aufgrund von Adams Unglauben, Misstrauen und Mangel an Liebe, wie sie durch Adams Ungehorsam zum Ausdruck kamen.

Das Zweite Gesetz drückt auf formale Weise die Tatsache aus, dass mit der Welt an sich etwas nicht in Ordnung ist.

Alles wird alt, wird abgenutzt, läuft aus und stirbt schließlich ab. Bei allen Prozessen wird ein Teil der Energie zu niedriger Wärmeenergie abgebaut und kann nicht mehr genutzt werden.

Jedes geordnete System, das sich selbst überlassen bleibt, neigt dazu, ungeordnet zu werden. Komplexe Strukturen neigen dazu, aufzubrechen und einfacher zu werden.

Die Entropie (Unordnung) des Universums nimmt ständig zu. Die Entropie kann nur dann lokal und vorübergehend verdrängt werden, wenn es einen Vorrat an ordnender Energie gibt, die von "außerhalb des Systems" eingebracht wird.

Roemer-11-36_WZ-gr.jpg

In der Bibel wird Gottes Bestimmung der Entropie [Zweiter Hauptsatz der Thermodynamik] als die "Knechtschaft des Verfalls" bezeichnet, unter der "die ganze Schöpfung seufzt und sich in Schmerzen quält".

Dieser Zweite Hauptsatz lehrt, dass das Universum unaufhaltsam auf einen endgültigen "Wärmetod" zusteuert, wenn die gesamte verfügbare Energie zu unbrauchbarer, schwacher Wärme abgebaut ist und keine Arbeit mehr geleistet werden kann, es sei denn, Gott selbst greift ein.

Da dieser Zustand noch nicht erreicht ist, ist das Universum nicht unendlich alt und muss daher einen definitiven Anfang gehabt haben!

Das Erste Gesetz besagt, dass, da alle gegenwärtigen Prozesse konservierend, NICHT schöpferisch sind, der Beginn aller vom Zweiten Gesetz geforderten Dinge durch schöpferische Prozesse erreicht worden sein muss, die es heute nicht gibt.

So führt uns das Grundgerüst der Wissenschaft, bestätigt durch die biblische Offenbarung, unerbittlich und unwiderlegbar zu den ersten Worten in Gottes Heiliger Bibel - der ehrfurchtgebietendsten und verwirrendsten Wahrheit, die je offenbart wurde...

Im Anfang schuf Gott die Himmel und die Erde!

Sort:  

Warning! This user is on our black list, likely as a known plagiarist, spammer or ID thief. Please be cautious with this post!
If you believe this is an error, please chat with us in the #appeals channel in our discord.