Die Bedeutung und der Stellenwert bestimmter Zahlen in der Bibel

in #deutsch2 months ago

e2cdfdb05ded576eb82ceaf5caf2196b.jpg

Die Schrift enthält eine große Menge an Symbolik, und die Zahlensymbolik bildet da keine Ausnahme. Von Zahlen wie der Drei bis hin zu der berüchtigten Zahl des Teufels enthalten viele Zahlen in der Bibel eine tiefere Bedeutung.

In der hebräischen Kultur, sowohl im Alten als auch im Neuen Testament, können bestimmte Zahlen auf wichtige Vorkommnisse in der Geschichte Israels zurückgehen. Wenn jemand zum Beispiel die Zahl "Sieben" hören würde, würde er vielleicht an Genesis 1 oder die Schöpfungsgeschichte denken, als Gott die Welt in sechs Tagen erschuf und auf dem siebten Tag ruhte.

Wir werden im folgenden auf bestimmte Zahlen und ihre symbolische Bedeutung in der Bibel eingehen. Wir gehen auch auf das Problem ein, zu tief in die Symbolik zu blicken. Christen können manchmal bis zum Äußersten gehen und das große Bild eines Textes übersehen, wenn sie jede Zahl unter die Lupe nehmen, um eine tiefere Bedeutung zu finden.

Wir sollten auch beachten, dass hier nicht in jede Zahl eingetaucht werden kann, die in der Bibel Symbolik enthält, da dies außergewöhnlich viel Platz in Anspruch nehmen würde und ganze Kommentare und Bücher zu diesem Thema geschrieben worden sind.

Das Hauptaugenmerk dieses Beitrags wird sich auf die biblische Symbolik der Zahlen 3, 7, 12 und 666 richten.

13036-number-3-on-cinema-countdown-unsplash-jon-tys.webp

Die Bedeutung und Wichtigkeit der Zahl 3 in der Bibel:
Drei, shelosh[f.], sheloshah [m.] bedeutet Harmonie, neues Leben und Vollständigkeit".

Drei neigt dazu, Vollständigkeit zu repräsentieren. Wir sehen dies am deutlichsten am Beispiel der Dreifaltigkeit: ein Gott, drei Personen.

Wann immer wir in der Heiligen Schrift etwas begegnen, das dreimal hintereinander wiederholt wird, zum Beispiel das Wort "heilig", kann es, wie oben erwähnt, die Intensität von etwas beschreiben. Wenn Gott also heilig ist, heilig, heilig, heilig, dann ist er die Vollständigkeit der Heiligkeit.

Hier sind eine Reihe von Möglichkeiten aufgelistet, wie wir der Zahl drei begegnen. Drei davon werden wir im Folgenden hervorheben:

"Gott sagt dreimal etwas: Wir sehen, wie Gott einen Satz an mehreren Stellen in der Heiligen Schrift dreimal wiederholt. Jesus geht zurück, um dreimal im Garten Gethsemane zu beten (Matthäus 26,4). Gott ruft den Propheten Samuel dreimal (1. Samuel 3:8). Jesus wiederholt Petrus dreimal den Satz "weide meine Schafe" (Johannes 21:15-17)".

In all diesen Fällen, ob die Stelle nun wörtlich oder bildlich gemeint ist, will die Betonung der Drei den Blick des Lesers auf die Bedeutung der Ereignisse lenken. Jesus betet in Gethsemane inbrünstig, Gott ruft Samuel nachdrücklich in seinen Dienst, und die dreimalige Wiederholung zu Petrus erinnert Petrus an seine dreimalige Verleugnung Christi.

Der dritte Tag: Wir können nicht von drei Tagen sprechen, ohne darüber zu sprechen, wie Jesus nach drei Tagen auferstanden ist (1. Korinther 15:4). In der jüdischen Kultur zeigten drei Tage nach dem Todeszeitpunkt an, dass sie wirklich tot waren. Deshalb besiegte Jesus den Tod wirklich, indem er erst am dritten Tag auferstand.

Gott hat die Zahl drei nicht willkürlich für die Anzahl der Tage im Grab gewählt. Dies bedeutete etwas in der jüdischen Folklore und zeigte auch die Intensität des Wunders.

"Drei Patriarchen: In der Heiligen Schrift haben wir drei Patriarchen: Abraham, Isaak und Jakob (Matthäus 22:32). Sie waren die Väter der israelitischen Nation, des Volkes Gottes."

Es ist üblich, im Alten Testament den Ausdruck "Abraham, Isaak und Jakob" zu sehen. Man mag sich fragen, warum die Menschen nicht mit den Namen "Juda, Perez, Hezron, Ram..." weitermachten. Die Israeliten hatten aus einem ganz bestimmten Grund drei Patriarchen.

13037-raised-number-7-in-gold-gettyimages-rawf8.webp

Die Bedeutung und Wichtigkeit der Zahl 7 in der Bibel
Wie ich noch genauer erläutern werde, erscheint die Zahl 7 weit häufiger als die meisten ihrer symbolischen Gegenstücke.

Sie ist so wichtig, dass sie oft als die Zahl Gottes bezeichnet wird. Schließlich hat Gott die Welt in sieben Tagen erschaffen, die Israeliten verbrachten sieben Jahrzehnte in Babylon in Gefangenschaft, und wir sehen in der Offenbarung viele Fälle, in denen der Zorn des Herrn in der Septett-Offenbarung geschah.

Ähnlich wie drei neigen sieben dazu, Vollständigkeit darzustellen. Deshalb nimmt der Teufel die Zahl sechs an (mehr dazu gleich), denn die Sechs ist der Sieben um eins unterlegen, was sie unvollständig macht.

Auch die Sieben hat Verbindungen zur göttlichen Vollkommenheit. Deshalb sehen wir die Sieben mit den Gerichten Gottes in der Offenbarung und in der babylonischen Gefangenschaft verbunden. Wegen seiner Heiligkeit und Vollkommenheit droht allem, was zu kurz kommt, der Zorn.

Dieser Beitrag soll mehrere Beispiele für die Bedeutung der Sieben gliedern. Zwei davon werden unten hervorgehoben.

"Sieben Kirchen in der Offenbarung: Das Buch der Offenbarung beginnt damit, dass es sich an sieben verschiedene Gemeinden wendet (Offenbarung 2-3), die sich in unterschiedlichen Graden ihres geistlichen Wandels befinden. Einige, wie Smyrna, scheinen einen starken Glaubenswandel zu haben (Offenbarung 2), während andere, wie Laodizea, keine guten Noten und eine schrecklich lauwarme geistliche Inbrunst haben (Offenbarung 3:14-22).

Johannes schreibt Briefe an sieben Kirchen, mit deren Identität Theologen im Laufe der Jahre gerungen haben, unabhängig davon, ob es sich um rein historische Kirchen handelte oder um symbolisch vertretene Kirchen auch in der heutigen Zeit. In beiden Fällen wendet sich Johannes an sieben von ihnen und zeigt damit eine Vollständigkeit.

"Sieben X 10 Wochen bis zu Gottes ewiger Gerechtigkeit: In Daniel (Daniel 9) erwähnt er einen Zeitraum von 70 Wochen, an dessen Ende Gott ewige Gerechtigkeit herbeiführen wird. Die Theologen haben sich nicht darauf geeinigt, wann diese Periode begann oder endete, aber in der 70. Woche wird Gott der Sünde ein Ende setzen".

Ein vieldiskutierter Abschnitt in Daniel. Die siebzig Wochen zeigen eine Zeitspanne, in der Gott seine Mission vollenden und einen neuen Himmel und eine neue Erde bringen wird.

13040-circling-number-12-on-calendar-gettyimages-kw.webp

Die Bedeutung und Wichtigkeit der Zahl 12 in der Bibel:
Wir können wahrscheinlich sofort Beispiele aus den Fällen ziehen, in denen die Zahl 12 in der Heiligen Schrift verwendet wird. Jesus ernannte zwölf Jünger; Israel hatte 12 Stämme.

Zwölf bedeuten in der Regel Autorität oder (ähnlich wie 3 und 7) Vollkommenheit.

Typischerweise wird die Zahl zwölf in staatlichen oder autoritären Positionen verwendet. Zwölf unbedeutende Propheten predigten das Wort Gottes, zwölf Söhne Jakobs bildeten die zwölf Stämme Israels, und die Jünger halfen bei der Gründung der frühen Kirche.

Kommen wir nun zur Auflistung einiger anderer obskurer Wege auf, wie zwölf in der Bibel ins Bild kommen:

  • 12 Spione kundschaften das Gelobte Land aus

  • Der Traum des Nebukadnezar (Daniel 4) erfüllt sich 12 Monate später

  • 12 Körbe bleiben voll, nach der Speisung der 5000 durch Jesus

Natürlich können wir, wie wir später noch kurz streifen werden, nicht feststellen, dass jeder Fall der Zahl 12 in der Schrift eine tiefe Bedeutung hat. Sonst könnten wir uns beliebige Stellen einfach rauspicken und dort etwas hineininterpretieren, was gar nicht wirklich mit den besagten Stellen in Verbindung steht und was sich in so einem Fall letztlich auch nicht nachweisen ließe.

666.jpg

Die Bedeutung und Wichtigkeit der Zahl 666 in der Bibel
Viele sagen, dies sei die berüchtigtste Zahl in der Bibel.

Wie bereits erwähnt, neigt der Teufel dazu, sich mit der Zahl Sechs, einem Symbol der Unvollständigkeit, in Verbindung zu bringen. Und eine Dreifaltigkeit dieser (drei Sechsen) steht für die Gesamtheit der Unvollständigkeit.

Wie diejenigen von uns, die die Offenbarung gelesen haben, vielleicht wissen, ist 666 die Zahl des Teufels.

"666 bedeutet wörtlich ein Name. Die Zahl "666" ist die Zahl des Namens des kommenden Antichristen. Einem Namen eine Zahl zu geben, nennt man "Gematria", was der griechischen Praxis entspricht, die Buchstaben in jemandes Namen zu addieren. Im Lateinischen wird diese Praxis "Isopsephismus" genannt. In der griechischen Sprache hat jeder Buchstabe ein numerisches Äquivalent. Wenn man die Buchstaben addiert, erhält man die Nummer des Namens."

Nach Aussage von Dr. Roger Barrier, einem Fachmann der Numerologie, welcher mit dieser Materie vertraut ist, hat die Zahl 666 eine historische und zukünftige Erfüllung. Cäsar Augustus Nero, in römischen Zahlen geschrieben, bildet die Zahl 666.

Wer mit der Kirchengeschichte vertraut ist, weiss, dass Nero in jedem Aspekt des Wortes antichristlich war.

Natürlich werden wir, wie es bei der Typologie in der Schrift der Fall ist, auf einen weiteren Antichristen stoßen (falls wir das noch nicht getan haben), dessen Name mit der Zahl 666 in Verbindung steht.

Die Gefahr der Zahlensymbolik in der Bibel
Es wäre unverantwortlich, einen Artikel über die Zahlensymbolik in der Bibel zu schreiben, ohne die Leser vor den Gefahren zu warnen, die mit der Suche nach Symbolen in allem in der Heiligen Schrift verbunden sind.

Viele Zahlen enthalten eine Bedeutung in der Bibel. Aber nicht auf jede Zahl trifft so eine Bedeutung zu.

Trotz allem ist es natürlich wichtig zu wissen, was bestimmte Zahlen bedeuten, besonders im Fall der 666, da wir uns der Endzeit nähern. Wir müssen uns auch in der Unterscheidung üben und dürfen die Symbolik nicht so sehr unter die Lupe nehmen, so dass wir am Ende noch das große Bild des Textes übersehen.

Sort:  

Warning! This user is on our black list, likely as a known plagiarist, spammer or ID thief. Please be cautious with this post!
If you believe this is an error, please chat with us in the #appeals channel in our discord.