Syrien und das Völkerrecht

in #deutsch9 months ago (edited)

Ich war der Meinung, dass ich über Syrien sobald nichts mehr schreiben würde, weil das Thema so ausgelutscht ist, einige Beteiligte versuchen das Thema künstlich am Leben zu erhalten und einfach nach den übrig gebliebenen Ressourcen geifern, weil sie diese entweder (legitim) zurück haben möchten, oder Hoffnung darauf haben irgendwas vom Scherbenhaufen nach Hause mitnehmen zu können. Der (sinngemäße) Spruch "Im Krieg stirbt die Wahrheit als Erstes" muss wohl korrigiert werden. [Im Krieg stirbt die Wahrheit als erstes und keiner erinnert sich mehr daran, dass sie tot ist.]

Naja, warum ich mich so aufrege.

https://orf.at/stories/3156032/

Soll ich sagen > finde den Fehler?

Ich zitier einfach mal die wesentlich Phrasen, die sogar schön chronologisch den Verfall der verbliebenen westlichen Werte bedeuten.

Syrien
Krisentreffen nach Eskalation in Idlib

Nach dem Tod von mindestens 33 türkischen Soldaten bei einem syrischen Luftangriff...

Also türkische Soldaten in Syrien, die was machen? Ahja, die richten eine Sicherheitszone ein und wollen paar von den Kurden killen. Dürfen die das? Ist das die Türkei? Ne? Wem der Groschen fällt und merkt dass sie es auch in der Türkei nicht dürfen, der versteht bestimmt auch das Ausmaß dieses Zerwürfnisses.

UNO-Generalsekretär Antonio Guteres sprach von einem der „alarmierendsten Momente während des gesamten Syrien-Konflikts“.

Also 33 türkische Soldaten sind die "alarmierendsten Momente..." im gesamten Syrienkrieg? Ich glaube mal den ca. 400.000 Toten dieses Krieges sind diese 33 schon ziemlich egal.

NATO-Generalsekretär Jens Stoltenberg erklärte nach einer Dringlichkeitssitzung, die Bündnispartner stünden solidarisch zur Türkei. „Wir rufen Russland und das syrische Regime dazu auf, die rücksichtslosen Luftangriffe zu stoppen.“ Auch müssten sie das Völkerrecht achten.

Das Völkerrecht? Wer jetzt? Naja ist klar, es ist doch verboten eine fremde Militärmacht aus dem eigenen Land vertreiben zu wollen. Wenn wir das zulassen, funktionieren doch Besatzungen nicht mehr. Oh Mann, da merk ich grad, Deutschland ist ja doch nicht souverän. Wer hätte das bloß ahnen können?

fake news.jpg

Sort:  

Völlig richtig erkannt. Zeigt auch, in welch erbärmlichen Zustand der Journalismus in Österreich, einem einst neutralen Land, ist.

Treffend Danke :)

Liebe Grüße

Peter

!invest_vote

@uruguru denkt du hast ein Vote durch @investinthefutur verdient! ----> Wer ist investinthefutur ?
@uruguru thinks you have earned a vote of @investinthefutur !----> Who is investinthefutur ?