Freitesten

in #deutsch3 months ago

https://orf.at/stories/3194257/

Mir fehlen gerade irgendwie die Worte, wie ich da jetzt richtig anfangen soll. Es ist anscheinend was durchgesickert, nicht offiziell bestätigt, dass mit Ende des [harten] Lockdowns Mitte, Ende Jänner eine Art von "Freitesten" stattfinden soll, um früher aus diesem Lockdown zu kommen. Unabhängig von dieser Art von Erpressung, schreibt aber die Krone hier noch extra dazu:

Offenbar soll auch eine indirekte Testpflicht kommen: Wer sich nicht testen lässt, muss eine weitere Woche zu Hause in Quarantäne bleiben: Laut „Kronen Zeitung“ und „Kurier“ soll die Möglichkeit ein „Freitestens“ gegen Ende des Lockdowns kommen. Denn „nur wer sich testen lässt, darf sich ab dem 18. Jänner frei bewegen“...

Heißt das wenn ich mich nicht testen lasse, sofern diese Informationen richtig sind, muss ich mich und alle anderen die es so machen, für 1 Woche einsperren?

Ich meine, selbst wenn es nicht konkret so abläuft, ist der gekennzeichnete Weg ein bitterböser. Mir ist der Ärger im Hals steckengeblieben und in Angst vor der Staatsmacht gewichen.

Was soll denn bitte noch passieren?
Bei den Impfungen haben sie sich schon dreist hingestellt und vermeldet, dass auch Menschen sterben können, aber das solle man nicht so ernst nehmen. Bill Gates redet von seinem Wunsch einer Bevölkerungsreduktion, hat sich in sämtlichen wichtigen entsprechenden Forschungs- und Marketingseinrichtungen eingekauft und sagt auch noch, er will das mit Impfungen und Gesundheitswesen durchziehen.

von 2010

https://www.ted.com/talks/bill_gates_innovating_to_zero/transcript#t-236962

First, we've got population. The world today has 6.8 billion people. That's headed up to about nine billion. Now, if we do a really great job on new vaccines, health care, reproductive health services, we could lower that by, perhaps, 10 or 15 percent. But there, we see an increase of about 1.3.

oder vom Googleübersetzer...

Erstens haben wir Bevölkerung. Die Welt hat heute 6,8 Milliarden Menschen. Das werden ungefähr neun Milliarden. Wenn wir jetzt wirklich gute Arbeit bei neuen Impfstoffen, im Gesundheitswesen und in der reproduktiven Gesundheit leisten, könnten wir diese um vielleicht 10 oder 15 Prozent senken. Aber dort sehen wir einen Anstieg von etwa 1,3.

image.png

Sort:  

You have used the Hashtag #CC and can now reward 25 comments under your post with one CC.

More information about the Commentcoin-Project can be found on this account.
You can easily add an upvote to this post to support the project.
Thanks for using it.

Happy comments.
Your CC-Team:
@kristall97 ([Code-Designer, Witness])
@alucian ([Project-Designer])

Ich bin auch fassungslos.
Aber was solls? Konsumverweigerung ist wieder mal angesagt. Wenn sie die Wirtschaft vernichten wollen, hab ich nichts dagegen und bleib halt eine Woche länger zu Hause.
Testen werde ich mich sicher nicht lassen ohne Zwang!

geht mir da genau so. Schlimm ist, dass ich der Regierung nicht mal Dummheit vorwerfen kann. Ich glaub einfach nicht, dass so etwas Dummheit ist.