Irrenanstalt Deutschland: Auch Geimpfte müssen in Quarantäne

in #deutschlast month

Irrenanstalt Deutschland: Auch Geimpfte müssen in Quarantäne

Lachnummer Corona-Impfung: Wozu sich eigentlich impfen lassen – wenn weder feststeht, ob man danach selbst anschließend wirklich immun ist, noch ob man für andere ansteckend ist, und wenn schon gar nicht klar ist, gegen was genau und wie lange ein Impfschutz eigentlich existiert? Wie berechtigt diese Fragen sind, unterstreicht eine gestrige Gerichtsentscheidung aus der Pfalz – der zufolge auch vollständig Geimpfte jederzeit in Quarantäne gesteckt werden können.

https://www.journalistenwatch.com/2021/03/17/irrenanstalt-deutschland-auch/

hofnarr.jpg

Sort:  

So schwachsinnig ist das nicht, es ist halt noch alles nicht eindeutig, wird man erst in einugen Monaten vielleicht wissen. Eine Impfung garantiert keine 100% igen Schutz, es heißt auch nicht, das man den Virus nicht bekommen kann und das man ggf. nicht auch ansteckend ist. Klar ist aber, dass die Impfung einen positiven Effekt hat. Wenn man sich ansteckt, der Verlauf wohl milder sein wird als ohne Impfung.

Vergleichs mit einer Sonnencreme. Ohne bekommst du sehr leicht einen Sonnenbrand, mit Sonnencreme kannst du es dennoch bekommen, aber dann wahrscheinlicb deitlich schwächer oder du bekommst gar nichts, nicht mal ne leicjte bräune....

Die Impfung ist nun mal kein Schutzschild, der verhindert, dass die Viren gar nicht in den Körper gelangen.