Cultus "Stay at home" Playlist-November (Track 13)

in #deutsch2 months ago

Track 13

Feuerschwanz (D)

Mittelalter-Rock, Folk Metal

Feuerschwanz ist eine deutsche Mittelalter-Rock- und Metal-Band aus dem Raum Erlangen, die 2004 gegründet wurde.
Die eigentliche Idee zur „Mittelalter Folk Comedy“ kam Peter Henrici schon im Jahr 2000. Er empfand einen Großteil der Mittelalterszene als zu humorlos und tabuisiert und beschloss, in der Tradition von J.B.O. eine Parodieband zu gründen.
Die Realisierung der Pläne begann, als Tobias Heindl, der Geiger der Folk-Rock-Band Fiddler’s Green, das erste Material hörte und sich dafür begeisterte. So gründeten die beiden gemeinsam mit dem Bassisten Andre Linke die Band Feuerschwanz.

Quellen: https://de.wikipedia.org/wiki/Feuerschwanz
http://www.feuerschwanz.de/

Feuerschwanz besingt verschiedene Themen, in denen nicht nur vermeintliche mittelalterliche Berufsstände und Bräuche wie Prima Nocte (Albumtitel), sondern auch klassische Märchen neu interpretiert werden.
Die Band, die ihren Stil auf den früheren Alben selbst als „Mittelalter-Folk-Comedy“ bezeichnete, reduziert die Thematik aber meist auf eine triviale, frivole und hedonistische Kernbotschaft. Die Texte sind oft derb oder gar zotig und wurden von Kritikern nicht nur positiv aufgenommen.

Anfangs konnte die Musikrichtung von Feuerschwanz hauptsächlich dem Mittelalter-Rock zugeordnet werden. Mit den Alben Methämmer und Das elfte Gebot wird ihr Musikstil allerdings zunehmend durch Metal-Einflüsse geprägt.

z3.jpg
Foto: Frank Schwichtenberg

Ein Merkmal der Band und ihrer Wirkung sind die so genannten „Miezen“.
Dabei handelt es sich um als katzenartige Wesen geschminkte und verkleidete Frauen, die als Tänzerinnen und Animateure dienen.

Follow me on Hive

Sort:  

Du hast ein Upvote von mir bekommen, diese soll die Deutsche Community unterstützen. Wenn du mich unterstützten möchtest, dann sende mir eine Delegation. Egal wie klein die Unterstützung ist, Du hilfst damit der Community. DANKE!