Ein bisschen Covid-Brainstorming

avatar
(Edited)

Irgendwie wollte ich die ganze Zeit schon mal für mich diese Dinge zusammenfassen, die mich die letzten Monate beschäftigen. Ich bin mir sicher, dass diese Liste noch lange nicht vollständig ist. Die Liste ist eigentlich in Bezug von jemanden anderen entstanden, aber es gab mir die Möglichkeit auch gleich ein wenig Revue passieren zu lassen.

*Event 201

*SPARS,2015? Eine Vorfeldanalyse für 2025, wie eine Pandemie zu handhaben sei. (Medien, Gesundheitspolitik, Medikamente, Impfungen, Nebenwirkungen, Meinungsbildung etc.) >Dort gibts die gefährlichen Nebenwirkungen der Impfung erst nach 2 Jahren. (Gibts als PDF)

*massiver Finanzcrash September 2019

*Als Covid begann, hat man in der alternativen Szene vor Leichtsinn gewarnt

(Man wusste nicht, was genau in China los war). Der Karneval wurde durchgezogen und die „Alternativen“ für Spinner erklärt. Danach wurde das Narrativ umgedreht.

*Erfinder der PCR-Tests, K. Mullis (Nobelpreisträger dafür) hat diese für untauglich erklärt, eine Infektion damit zu erkennen. Er stirbt (zufällig) im Herbst 2019 (mit glaub 67 Jahren)

*PCR-Tests können je nach Quelle, zwischen 0,4-5% falsch-positiv, bzw. auch falsch-negativ (Werte kenn ich da nicht) sein. Siehe Infektionszahlen vor allem im Sommer (sind offensichtlich so gut wie alle falsch positiv). So werden auch Autounfälle, Herzinfarkte etc. als Covid, bzw. Tote davon gewertet. Oder manchmal werden die Tests erhöht und wir haben (oh Wunder) mehr "Infizierte"

*Je nach Manipulationslaune wird der CT-Wert (Cycle Treshold) vom PCR-Test nach oben geschraubt. Je höher, desto mehr Chance ein Fragment eines Virus zu finden.

*Die Heinsberg-Studie (März 2020) von Streeck hatte damals schon gezeigt, dass dieses Virus kaum übertragbar ist.

*die selben Akteure die damals den Betrug der Schweinegrippe aufgedeckt (und bestimmt Schlimmeres verhindert haben) sind ident mit den jetzigen.

Auch die Gegenspieler sind gleich

Wodarg, Bhakdi… // Drosten, WHO etc.

*Bill Gates sagte 2010 im Ted-Forum, dass er die Menschheit gerne reduzieren würde, weil sie zuviel Co² verbrauchen. Am besten mit Gesundheitsfürsorge und Impfungen. Der selbe Bill Gates, der auch im ARD gesagt hat „Wir werden 7 Mrd. Menschen impfen) und massiv an den Impfstoffen beteiligt ist.

https://www.ted.com/talks/bill_gates_innovating_to_zero/transcript

(ab 3:45, Video ist oben)

„First, we've got population. The world today has 6.8 billion people. That's headed up to about nine billion. Now, if we do a really great job on new vaccines, health care, reproductive health services, we could lower that by, perhaps, 10 or 15 percent. But there, we see an increase of about 1.3.

*Leaks von Fauci Mails, der illegalerweise an Coronaviren in Wuhan forschen ließ, wie sie sich auf den Menschen übertragen lassen könnten. (hier könnte evtl. tatsächlich noch eine Gefahr davon ausgehen)

*Empfehlung, ARTE Doku: Profiteure der Angst

hab die Dokumentation nur mehr in Einzelteilen gefunden

Paul Schreyer: Pandemie-Planspiele – Vorbereitung einer neuen Ära?

(es lässt sich extrem gut abzeichnen, wie lange diese „Pandemie“ vorbereitet wurde.

*Die Definition einer Pandemie wurde 2008 von der WHO geändert, sodass sie nur mehr verbreitet, aber nicht „gefährlich“ sein musste. Insofern war seit diesem Zeitpunkt jede normale Grippe eine Pandemie.

*Mit oder an Corona

*OurworldinData, Worldometer, Euromomo (Europäisches Mortalitäts Monitoring, inkl. Israel), [AdrReports,OpenVaers, Vigiaccess.org offizielle Impfnebenwirkungen] AGES Dashboard als öffentliche Quellen, dort vor allem der Downloadbereich. Die Impfnebenwirkungen muss man sehr aufwendig aus den Daten extrahieren.

*Die Impfungen haben nur eine Notfallzulassung, weil das Gesetz für Gentechnik dazu im Juni 2020 geändert wurde.

*Die Impfungen sind offiziell eine weltweite Studie. (alle Menschen nehmen automatisch daran teil)

*In Deutschland gibt/ oder gab es Belohnungen dafür, wenn Krankenhäuser über 75% Intensivbettenauslastung haben. (Die Anzahl der Intensivbetten ging um einige Tausend zurück^^)

*Belohnung dafür, wenn Patienten länger als 72h an der Beatmungsmaschine hängen. (Was bestimmt einigen das Leben gekostet hat, weil so ein Vorgehensweise äußerst ungesund ist)

*Hammer and the dance Strategie. Österreich: Beatmungsgeräte werden bald knapp werden. Deutschland: Die Kinder bringen durch ihre schlechte Hygiene ihre Großeltern um

*AGES beschreibt Masken als Ineffizent, sie haben keinen Einfluss auf das Infektionsgeschehen.

*Virus ist ca. 100 Nanometer groß und kann natürlich von keiner Maske aufgehalten werden.

*Mitarbeiter von Biontech sollen sich nicht impfen lassen.

*CDC sagt, dass nur 6% der gemeldeten Coronatoten an Corona gestorben sind

bzw.

*portugiesisches Gericht beschreibt nur 0,9% (von den 100%) Coronatote als glaubwürdig

*Gleichschaltung von Nachrichten in allen Ländern: Kampf gegen das Virus… Pandemie der Ungeimpften, gleiche Nachrichten.

*Impfquote (damit die Pandemie vorbei ist) ständig angehoben von 60 auf bis zu 90%

*Ungleiche Methodik Geimpfte und Ungeimpfte zu vergleichen. Siehe AGES und andere Organisationen in anderen Ländern, die zeitgleich zu dieser Erkenntnis kommen: Als geimpft gilt nur wer 2 Impfungen (ausgenommen Janssen) hatte und dann erst 2 Wochen danach, bei Janssen 4 Wochen danach. Vorher gelten sie alle als Ungeimpft. Thema: 95% in den Intensivstationen sind ungeimpft.

Gleichzeitig werden geimpfte nur getestet, wenn sie symptomatisch sind, im Vergleich zu den Ungeimpften.

*Häufig lässt sich, zB in Israel ein Bezug zu Impfung und erhöhter Sterbezahlen feststellen, bzw. schnellen dann „echte?“ Infektionen nach oben.

*Häufig (aber nicht in allen Ländern) gibt es einen Bezug von mehr Tests zu mehr „Infektionen“

*Italien, Bergamo. Alte Kranke wurden (um das Gesundheitssystem nicht zu überlasen) in Pflegeheime gesteckt, wo sie die tatsächlich vulnerable Gruppe (also noch ältere) angesteckt und dahingerafft haben. Krematorien: Es hieß dass Italien nicht mehr nachkäme mit den Verbrennungen. 1. Es gab eine Anordnung, dass alle Coronatoten zu verbrennen seien, Italien hat 8x weniger Krematorien als Österreich, Mitarbeiter waren im Streik weil sie haben/hatten.

*Überdurchschnittlich viele Tote in Ländern mit äußerst strengen Lockdowns.

*Das Wunder von Gibralter: 100% geimpft, trotzdem Inzidenz von mehreren 100.

*Die Medikamententragödie: Empfehlung der WHO (März 2020) Covid mit den stärksten Mitteln (in Kombination auch mal tödlich) zu bekämpfen.

https://www.rubikon.news/artikel/die-medikamenten-tragodie,

siehe, Frankreich, Spanien, Italien usw.

*Auffällig viele afrikanische Präsidenten sterben zufällig, wenn sie die Maßnahmen nicht umsetzen wollen.

*Lukaschenko (Weißrussland) wurde zum Buhmann, als er lt. Aussage Geld vom IWF für Lockdowns nicht annehmen wollte (und zu diesem Zeitpunkt) keine umgesetzt hat.

*85%-95% normale Intensivbettenauslastung vor Corona. Wien derzeit ca. 40%.

*Unterdrückung alternativer Medikamente wie CDL (natürlich), Hydroxichloroquin, oder Ivermectin.

*Ergänzung: Robert Malone (einer der Erfinder der mRNA-Technik) warnt davor.



0
0
0.000
2 comments
avatar

Hätte meine "Umgebung" und MSM mich immer wieder daran erinnert, hätte ich von einer sog. Pandemie überhaupt nichts mitbekommen. Ich kenne 2 Menschen die es (laut PCR - inzwischen ja auch als nutzlos entarnt) gehabt haben sollen. Ohne das Wissen um die Pandemie (die in meinen Augen keine ist), wären die 2 Fälle in meiner Umgebung als "Erkältung" durch gegangen.... !LUV

0
0
0.000