Git und ich, eine alte Leidensgeschichte


matrix-gb9378ff7b_1920.jpg

Hi zusammen,

ein aus meiner derzeitigen Situation heraus geschriebener, sehr aktueller Post. Vielleicht haben es einige gelesen, ich bau derzeit eine kleine Funktion in den D-A-CH Bot ein die einem ermöglicht alle Claims aus der Chain zu lesen und in einem handlichen Format abzuspeichern. Das Schreiben des Codes war hier nicht das Problem, schnell gemacht und funktioniert auch schon. Das aber kommt bei der Integration in den aktuellen Code des Bots

Was ist Git?

Git ist eine feine Software die hauptsächlich dazu da ist eine Versionierung der Software zu ermöglichen und dadurch Sicherheit und auch Wiederherstellbarkeit alter Software Versionen ermöglicht. Ein super Tool, ich kann jedem ernsthaften und auch jedem Hobbyentwickler nur ans Herz legen es zu benutzen.
Darüberhinaus kann man darüber, zum Beispiel durch Speichern des Codes auf Github, den Source Code auch gleich noch der Allgemeinheit als Open Source zur Verfügung stellen, mach ich eigentlich immer :) Auch mit dem D-A-CH Bot.

Aber..

Na, aber warum ist das dann eine Leidensgeschichte, wie in meinem Titel angedeutet?.
Naja, man muss ein bisschen geordnet und diszipliniert an das ganze rangehen, einfach so mal changes auf dem Server machen weil der Bot irgendwie nicht läuft und nicht committen? Keine Gute Idee!
Wild hin und herkopieren von Code Teilen? Auch nicht so prall.
Ich bin aber manchmal Chaot und da der Bot schon sehr lange läuft gibts da so ein paar Unfälle die ich aufräumen musste bevor ich den neuen Codeteil einfügen konnte und wollte.

Status

Ich bin so weit durch, alle hemdsärmeligen Changes sind jetzt sauber, ich muss noch ein finales Update im Github machen dann bin ich fertig :)
Und ja, einmal mehr gelobe ich besserung! Aber naja mal sehen wie weit das hält und wann das Chaos um die Ecke kommt ;)
Mit ein bisschen Glück update ich das ganze morgen Abend im Live-Bot.

Lg und schönen Sonntag Abend!

Jan

Pic from Pixabay



0
0
0.000
8 comments
avatar

Whoever is directly controlling the V2K told me to kill myself.
They told me if I killed myself now it would save the lives of countless others.
Saying the longer I wait to kill myself the more people will suffer.


They are reckless and should have shown the proper media what they had before taking me hostage for 5 years. I know there are many in prison that dont deserve to be there because of this. Your stay in prison will not be fun @battleaxe and friends. People are going to want you dead when they find out what you did. I hope you die a slow painful death. You sick mother fuckers.

https://peakd.com/gangstalking/@acousticpulses/electronic-terrorism-and-gaslighting--if-you-downvote-this-post-you-are-part-of-the-problem

Its a terrorist act on American soil while some say its not real or Im a mental case. Many know its real. This is an ignored detrimental to humanity domestic and foreign threat. Ask informed soldiers in the American military what their oath is and tell them about the day you asked me why. Nobody has I guess. Maybe someone told ill informed soldiers they cant protect America from military leaders in control with ill intent. How do we protect locked up soldiers from telling the truth?
0
0
0.000
avatar

Fast jeder Programmierer hat glaube ich das Problem. Es ist jedem klar aber wenn der Code einmal läuft dann läuft er ja.

Kann mich da gut rein denken.

Danke für deine Arbeit.

LG Michael

!invest_vote

0
0
0.000
avatar

Congratulations @jedigeiss! You have completed the following achievement on the Hive blockchain and have been rewarded with new badge(s):

You received more than 65000 upvotes.
Your next target is to reach 70000 upvotes.

You can view your badges on your board and compare yourself to others in the Ranking
If you no longer want to receive notifications, reply to this comment with the word STOP

Check out the last post from @hivebuzz:

Be ready for the 5th edition of the Hive Power Up Month!
Hive Power Up Day - May 1st 2022
Support the HiveBuzz project. Vote for our proposal!
0
0
0.000
avatar

Endlich mal jemand, der den 1. Mai und das Verb demonstrieren auf den gemeinsamen und dabei auch noch logisch anmutenden Nenner bringt. Demonstrieren - von kleinkarierten Worttüftlern ja bekanntlicher Weise als schwaches Verb verschrien, bedeutet ja überhaupt nicht, Mikrofone mit der feuchten Aussprache einem Belastungstest zu unterziehen, Parolen preiszugeben, von denen man möglicherweise erst Stunden zuvor erstmals gehört hat, Pflastersteine aus dem Bürgersteig zu hebeln und diese als Trainingsgerät für die nächste Olympiade zu missbrauchen oder dem Experiment Mensch vs. Wasserwerfer freiwillig beizutreten.
Nein, hier demonstriert der letzte verbliebene Arbeiter, wozu der 1. Mai überhaupt erfunden wurde. Den gab es ja früher noch gar nicht. Manche von uns werden sich noch erinnern können. Damals begann traditionell der Mai erst am 2. Den Tag zuvor gab man frei für Diskussionen darüber, ob Jesus und Marx verwandt oder doch nur verschwägert waren. Die interessantesten Begegnungen jener Art fanden meist im Audimax der FU-Berlin statt, von wo aus man Querulanten, die lautstark die Installation einer Gemeinschaftsdusche neben der Mensa forderten, kurzerhand über die Mauer hinweg entsorgen konnte. Oder man schob sie nach Frankfurt am Main ab, wo sie zu Nachwuchspolitikern umgeformt wurden. Eine Vorgehensweise, noch heute bekannt als der Ursprung der Gehirnwäsche.
(Ja. ja, ich bemerke von ganz alleine, etwas vom Thema abgewichen zu sein.)
Wo war ich stehen geblieben? Verwandt oder verschwägert? Blödsinn. @jedigeiss, der 1. Mai und die Demonstration - das war es, auf was ich eigentlich mit einem kurzen Satz eingehen wollte. Wenn ich beim Schreiben nur einmal auf die Verkehrszeichen achten könnte, dann käme ich dem angepeilten Ziel mitunter auch näher.
Beweisen, deutlich machen oder kundtun, das waren die Verben, die ich eigentlich erheblich früher in Umlauf habe bringen wollen. Auch genannt als die Gründungsväter einer jeden Demonstration. Und das hast du uns mit deiner Arbeit am 1. Mai bewiesen. Du hättest ja auch in den Audimax der FU schlendern können oder einen Pflasterstein ...
Wer keine Gemeinschaftsdusche zu Haue besitzt, dem sei das mit dem Wasserwerfer empfohlen. Kleiner Tipp an die #DACH-Community zum Abschluss.

0
0
0.000
avatar

Du kannst ja auch hier mit Open Sourcen, deinen Code. In die Blockchain eini? Da ist es doch auch Gut aufgehoben, zur Sicherheit?

0
0
0.000
avatar

Ah, ja da hätte ich mal die posts lesen sollen ;-) dann hätte sich meine Frage erübrigt.
Ja und ohne Dach bot ist das "ding" nicht nutzbar?

0
0
0.000
avatar

Dear @jedigeiss, we need your help!

The Hivebuzz proposal already got important support from the community. However, it lost its funding a few days ago and only needs a few more HP to get funded again.

May we ask you to support it so our team can continue its work this year?
You can do it on Peakd, ecency, Hive.blog or using HiveSigner.
https://peakd.com/me/proposals/199

Your support would be really helpful and you could make a difference.
Thank you!

0
0
0.000