RE: What if we all would Speak One Native Language?

You are viewing a single comment's thread:

Hallo liebe Caroline, danke für die ausführliche Antwort, das mit dem Lesen ist eine gute Idee. Ich stelle nämlich immer wieder fest, so wie bei deinem Kommentar gerade, dass ich Probleme habe lange englische Texte zu lesen. Und das ist doch schon einmal ein schöner Anhaltspunkt, an dem ich ansetzen, üben und lernen kann.
Ich hatte halt in der Schule hauptsächlich Französisch, das Englisch kam erst viel später und nicht so viele Jahre, vielleicht hängt es auch damit zusammen.
Ah die Idioms Seite ist gut, haha die ersten die ich gesehen habe kenne ich überhaupt noch nicht.
Ganz lieben Gruß :-) die B



0
0
0.000
1 comments
avatar

das Englisch kam erst viel später

Genau damit haengt das zusammen. Bei kleine Kinder ist das Sprachzentrum im Gehirn weit offen fuer alles aber dann nach einige Jahre fest verdratet und das lernen wird immer schwerer. Ich habe als kleine Kind ein paar Jahre in Libya gelebt und kann mich heut noch an arabische Sprachfetzen von damals erinnern.

Fuer Deutsch habe ich nie eine formale Education gehabt sondern nur aufgeschnappt. Ich mache da viele Fehler; mehr bei schreiben aber sprechen geht viel leichter. Mein Mann zieht mich immer damit auf weil ich frueher "die voegel quietschen" anstatt "voegel zwitchern" gesagt habe. Ich sollt auch mehr lesen aber ich bin zu faul ehrlich gesagt. Also: "Do as I say, not as I do!"

Liebe Gruesse zurueck - Caroline

0
0
0.000