RE: Hilfe ich kann yelly nicht mehr downvoten

avatar

You are viewing a single comment's thread:

Lieber @miketr😀,
keine Ahnung, warum das so ist.
Jedenfalls hatte er erneut "peace-offers", hielt dann offenbar 48 h oder so, dann hat er seine downvotes wieder aufgenommen, ohne Diskurs, Diskussion oder Antwort.
Es gefällt ihm offenbar, naja, jeder hat das Recht auf das was ihm halt hier so gefällt.
Was er genau damit "beweisen" will bleibt für mich zumindest unklar, ev. braucht er einfach nur Aufmerksamkeit, hatte auch wohl noch nie mehr davon auf dieser Chain vorher, seitdem er mit seinem crusade angefangen hat.
Mit guten eigenen Posts ohne andere kontinuierlich und immer die gleichen downzuvoten wegen seiner privaten blacklist hätte er wohl mehr davon, zumindest mehr positive Aufmerksamkeit. Aber auch negative Aufmerksamkeit mag dem einen oder anderen ja gefallen, wir sind verschieden.
Wollte er den Code etc ändern, müsste er eine node aufsetzen, Witness werden, mit den anderen Top Witnesses darüber diskutieren den code zu ändern und das eben so "positiv" kreativ einbringen und sich Mehrheiten für seine Sichtweisen suchen.
So erscheint er mir nur als jemand, der relativ zielos udn von Tageslaune abhängig rumschwadroniert, v.a. Ärger machen will, das Wesen von friedlichem Miteinander nicht verstehen will, "abuse" herbeiredet und offenbar weiter auf der Suche nach einem Beweis für eine "Verschwörung" oder gar "professionelle" Votingabsprachen etc. hier ist.
Albern, aber nicht zu ändern, kann z.B. auch an meinem acccount jeder hier direkt ablesen,für professoniellen "cycle jerk" müsste ich ja viel höhere rewards auf meine Posts oder Kommentare haben z.B.,is nicht mein Plan😀, das "System" belohnt jeden Kurator/Upvoter/Stakeholder mit ca 11% Hive-ROI pro jahr in Hive ja ganz gut, das reicht.
Für mehr "Erfolg" (wenn man den Preis in Us Dollar nimmt, ist aber nicht mein persönlicher Maßstab) brauchen wir mehr "community" (dieser Begriff ist dabei immer sehr schwammig für mich), mehr und ganz unterschiedliche Blogger aller Art aus vielen Bereichen, einen normalen Umgangston bei Konflikten und eher Diskussion als Downvotes und das übliche bashing wie auf anderen scoial-media-Produkten, unterschiedliche positive Projekte aller Art, Games, Apps, second layer Anwendungen und Leute, die kontinuierlich etwas aufbauen wollen hier, in und um die Blockchain herum (in Ulm und um Ulm und um Ulm herum😀), Bespiele haben wir ja zuletzt so einige in meiner Wertung.
Es braucht schon auch Darstellung und zur Not auch downvotes bei echtem abuse und echten Plagiaten etc (in der Regel reicht aber für die meisten unter uns doch das "non-voting" wenn einem was nicht gefällt oder ebenfalls direkte Kritik unter einem Post, der einem nicht passt warum auch immer), aber hier liegt weder das eine noch das andere vor.
Wie gesagt, downvotes sind nicht schlimm, Teil des Systems, und es braucht sie eben auch ab und an, ca. 0,5% aller votes hier sind downvotes, gehören dazu, wir kommen komischerweise im "deutschsprachigen Bereich" zumindest weitgehend ohne aus, vielleicht stört ihn das, keine Ahnung.
Was wirklich eigenes, positives finde ich nicht von ihm, aber seine Gedanken sind ja in der Chain verewigt, ich mag mich täuschen.
Schon im seinem account steht ja, dass er "muted everywhere" ist und lieber spielt, is auch okay, homo ludens ist wichtig, games sind es ganz sicher, echtes Interesse an dem Positiven dieser Chain sehe ich bei ihm jedoch nicht.
Generelle Kritik is immer sehr wichtig, dafür sollte es nie downvotes geben und ich kuratiere ja auch viel sehr unterschiedliches.
Jedoch muss man seine persönliche Kritik nicht deutlich an v.a. einem Sprachbereich zuzuordneden accounts ausleben, die er einem social experiment oder was auch immer unterziehen wollte primär, wie er ja mal meinte, und echten conspiracy dünnpfiff über das toxischen Wesen hier und generell verbreiten.
Wie gesagt, muss man nicht, darf man aber, das ist das Wesen hier und hier klaut ihm niemand seine Redefreiheit, das geht ja gar nicht, oder gar seinen stake, der ja auch nicht ganz klein ist.
Nur die Reputation ist halt down, wenn Du nicht bereit bist, mit anderen zu reden, sondern nur die downvotes sprechen lässt.
So, was ist die Quintessenz?
Muss mam alles eigentlich nicht mehr weiter diskutieren, downvotes ausgleichen und so lange er das nicht aufhört, werde ich zumindest den jelly-man in reactio (nicht in actio) auch weiter downvoten.
Hört er auf, ist das sofort beendet von meiner Seite.
"Das Recht" das zu alles tun gibt sowohl dem jelly-man wie auch den von seinen Downvotes Betroffen und mir selber der Code hier.
Wie gesagt, das ist meine Sicht der Dinge, ich bin nicht das "Fort Alamo" der reinen Wahrheit oder Weisheit hier, ganz sicher nicht.
So, das war jetzt lange, und hoffentlich das Letzte, was ich zu dem jelly-man schreiben musste, es gibt wichtigeres hier:
Z.B. ein !BEER eine !PIZZA und im Nachgang einen guten !WINE, ode räh, is das auch toxisch??😀 Hängt wohl von der Dosis ab, wie immer.
Sei herzlich gegrüßt, Danke für Dein Lotto-Engagement und so vieles andere.
BGvB.



0
0
0.000
6 comments
avatar
(Edited)

Besser hätte man es nicht sagen, beschreiben können. Ich denke es ist jetzt wirklich genug drüber geredet worden. Ich hoffe immer noch das er zur Besinnung kommt und das es aufhört. Es ist ja auch ärgerlich und Arbeit ist es auch. Die Zeit könnte man bestimmt besser nutzen.

Liebe Grüße Michael

!invest_vote

0
0
0.000
avatar

Vollste Zustimmung!

als Nachtrag an @jeyf123
Stimmt sowohl ich als auch @balte sind prinzipiell gegen downvotes!
Jedoch ist es legitim sich gegen unberechtigte Angriffe gegen eine sprach basierte Community zu wehren!

Da sieht man wieder, dass die Chain ein Abbild der Gesellschaft ist.

Hier gibt es alles
Idioten
Fanatiker
Querdenker
Rassisten
Rechte
Linke
Rote Gelbe Grüne
Normalos usw

Eigentlich klappt es ja ganz gut, das alle Gruppen hier friedlich miteinander
kommunizieren!

Es gibt da nur wenige Ausreißer aus der Rubrik Idioten ;-)

Alles in allem HIVE ON!

!BEER !WINE with !LUV und PIZZA sowie !invest_vote

0
0
0.000