Conspiracy theories - why I avoid them

Hello,

Today I spoke to a friend about the various theories, many of which would be called conspiracy theories.

I'm just one of the people who doesn't care much about it and who sees the whole thing as a waste of time, because you lose a lot of time proving something, which in the end brings very little.

As in politics, many people argue about politics with family and friends without seeing that politics just ignore their needs, no matter which party it comes from. Most politicians are no good either, because they only understand the economy by raising taxes and nothing else.

Even if it doesn't always work, as is the case today, for example, I try to stay out of discussions about conspiracy theories. Why? Because in the end it just doesn't work.

If something happens where I have to act quickly, then I'll do it too. Otherwise I only concentrate on the essentials and my goals. In the modern world where we live there is an inundation of data with which we usually cannot do much, on the contrary, they only eat up our time.

How do you see it Do you indulge in discussions that eat up a lot of your time?

Hallo,

heute habe ich mit einem Freund über die verschiedene Theorien gesprochen, viele davon die man als Konspiration-Theorien nennen würde.

Bin halt einer der sich nicht viel damit beschäftigt und welches das ganze als Zeitverschwendung sieht, weil man verliert sehr viel Zeit damit etwas zu beweisen, was am Ende auch sehr wenig bringt.

Wie in der Politik, viele Leute streiten sich mit der Familie und Freunde über Politik, ohne zu sehen, dass die Politik ihre Bedürfnisse einfach ignoriert, egal von welcher Partei es kommt. Meisten Politiker taugen auch nichts, weil die verstehen die Wirtschaft nur durch Erhöhung von Steuern und nichts anderes.

Ich versuche, auch wenn es nicht immer klappt, wie heute zum Beispiel, mich aus Konspiration-Theorien Diskussionen rauszuhalten. Warum? Weil es am Ende einfach nichts bringt.

Wenn es etwas passiert, wo ich schnell agieren muss, dann werde ich es auch tun. Ansonsten konzentriere ich mich nur auf das wesentliche und meine Ziele. In der modernen Welt wo wir leben, gibt es eine Überschwemmung an Daten, mit denen wir meistens nichts vieles machen können, ganz im Gegenteil, die fressen nur uns unsere Zeit.

Wie sieht ihr es? Lässt ihr euch auf Diskussionen die euch sehr viel Zeit fressen?


Posted via proofofbrain.io



0
0
0.000
4 comments
avatar

Politics does not necessarily relate to conspiracy theories.

If you think politicians do not represent you then the problem is how the people gather and organize in your country.

Politics reflect the people. If everyone ignores politics, like you, anyone will rise to power and do whatever they want because they know you will ignore it.

That is not a smart thing to do. Have you ever read Plato/Socrates?

0
0
0.000
avatar

come on man, it's obvious the world is flat :)))

0
0
0.000
avatar

Ich bin ja eine, die gerne mal ihre Meinung zu einem Thema sagt (oder schreibt, wie man an meiner Kommentarzahl sehen kann), aber andererseits... Ich bin keine 30 mehr und Zeit ist mir kostbar. So höre ich mir zwar an, was andere zu sagen haben, versuche das wieso/weshalb/warum zu verstehen - aber nicht ohne Zeit- und Energielimit. Ich habe eine Meinung, andere haben eine andere - so ist das Leben ;)

0
0
0.000